Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

USER_AVATAR
read
Aktuell haben wir folgende Baustellen in Dresden:

- Gompitz
- Hauptbahnhof 2x
- Pirnaischer Platz

Du kannst alle Ladesäulen mit PlugSurfing und Co. nutzen, die im Verzeichnis als Stromnetz Hamburg gelistet sind. Maingau funktioniert aber nicht.

Bertolt-Brecht-Allee kannst du dementsprechend mit PlugSurfing nutzen.
Dateianhänge
IMG_20180816_193014494_HDR.jpg
Pirnaischer Platz am 16.08.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Anzeige

Re: Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

USER_AVATAR
  • Plan B
  • Beiträge: 190
  • Registriert: So 2. Aug 2015, 17:30
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Danke für die Info PowerTower,

leider ist nur an der B-B-Allee nur das Stromticket möglich. Alle anderen Karten (trotz Eintrag im Stromnetz Hamburg) werden abgelehnt (stand Mai18).
Sind im September wieder da, werde es mal wieder versuchen.

Gruß Oliver
und Nachts nehmen wir den Besen ;)

Re: Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

USER_AVATAR
read
Also ich habe dort schon erfolgreich mit Karte geladen, siehe Ladelog. Die Säule wurde am 25. Juni umgerüstet und hat eine neue Bedieneinheit bekommen.

Du kannst nur die Säulen mit Karte benutzen, die bei Stromnetz Hamburg grün dargestellt sind mit Status frei/belegt. Rote und türkisfarbene Standorte mit Status unbekannt gehen aktuell nur mit StromTicket. Die werden nach und nach umgerüstet.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

USER_AVATAR
read
Im Eintrag vom Allego Ladepark in Nossen gab es den Hinweis, dass ein am 17.08. vor Ort anwesender Techniker die CCS Probleme gelöst haben soll. Anschließend hat ein Ioniq ohne Abbrüche laden können. Bitte diesen Standort ausgiebig testen und stressen. Es wäre sehr schön, wenn dieser nun zuverlässig verfügbar wäre. Hat ja auch lange genug gedauert. Werde wohl die nächsten Tage auch mal hinfahren und mich von der Funktionsfähigkeit überzeugen.

In Dresden nichts Neues. Die vier Baustellen sind unverändert.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

Elwynn
  • Beiträge: 583
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 00:36
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Kraftwerk Nossener Brücke ist derzeit stark ausgelastet. Mal schauen, wie lange da noch die einzelne Zweier-Säule ausreichen wird. Da geben sich derzeit die (leider oft langzeitparkenden) PHEV nahtlos die Kabel in die Hand.
Zudem kommen wohl auch noch kleinere Probleme hinzu wie plötzliche Ladeabbrüche oder das das Kabel noch lange Zeit nach Ladeende verriegelt bleibt.

Re: Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

USER_AVATAR
read
Da konntest du früher die Strohballen fliegen sehen. Was genau macht diese Ladestation heute so interessant für die Nutzung? Sind das alles Anwohner?
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

Elwynn
  • Beiträge: 583
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 00:36
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Wenn ich das wüsste :D Ich selbst bin ja Anwohner und gehöre damit zur Stammkundschaft, der PHEV lädt da fast jeden Tag (wohl Mitarbeiter), ein Tesla ist auch anscheinend immer mal vor Ort und dann doch recht viel "Laufkundschaft", den Kennzeichen nach zumindest. Die letzten Woche war ich da nur selten alleine vor Ort. 8-) Die Security hat mittlerweile auch eingesehen, dass sie ihr Auto da nicht mehr parken kann :D

Re: Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

Elwynn
  • Beiträge: 583
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 00:36
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Wenn ich das wüsste :D Ich selbst bin ja Anwohner und gehöre damit zur Stammkundschaft, der PHEV lädt da fast jeden Tag (wohl Mitarbeiter), ein Tesla ist auch anscheinend immer mal vor Ort und dann doch recht viel "Laufkundschaft", den Kennzeichen nach zumindest. Die letzten Woche war ich da nur selten alleine vor Ort. 8-) Die Security hat mittlerweile auch eingesehen, dass sie ihr Auto da nicht mehr parken kann :D

Re: Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7475
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
  • Website
read
Evtl. die Arbeiten an den anderen Säulen als Grund?
Ich nehme derzeit den R90, da komme ich ohne laden in DD aus. :lol:
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

USER_AVATAR
read
Stimmt, mehrere Standorte vorübergehend außer Betrieb, da wird es eben etwas kuscheliger.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag