Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
read
Selbst wenn der finanzielle Schaden gering ist, sollte man sich die Mühe machen das zu melden. Wenn da am Tag 20 Leute wegen Problemen anrufen, dann werden sie sich schon irgendwann etwas einfallen lassen, wie die Zuverlässigkeit verbessert werden kann. Das ist halt beim StromTicket ein echter Nachteil mit der Vorauszahlung. Auch im Hinblick darauf, dass man vorher abschätzen muss, wie lange man gedenkt vom Auto fern zu bleiben.

Die alten Säulen haben zwar Zähler drin, aber keine Online Konnektivität. Aus der Ferne kann da leider nichts überwacht, protokolliert oder neu gestartet werden. Das ändert sich dann mit dem Roaming. Ein paar der Ladesäulen sind ja bereits entsprechend ausgerüstet.

Wegen der Storno: ich hatte in Moritzburg eine Testladung gemacht, weil am Nachmittag ein Tesla Fahrer sicher gehen wollte, dass alles funktioniert. Bei Ladepunkt 3 zeigte die Ladesäule an, dass der Ladevorgang gestartet wird, aber nach zwei Sekunden zeigte sie wieder die Tarifauswahl an. Ladepunkt 1 war in Ordnung. Der Tesla Fahrer hat dann den Ladepunkt 1 gewählt und nach fünf Minuten einen Ladeabbruch gehabt. Diese alten Säulen sollten endlich modernisiert oder ausgetauscht werden.
Zuletzt geändert von PowerTower am Mi 20. Dez 2017, 22:07, insgesamt 2-mal geändert.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Anzeige

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7472
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 76 Mal
  • Website
read
Das passiert auch im Winter nicht, dass passiert nur im Sommer wenn es Richtung 30C hat und an den Säulen, die in der prallen Sonne stehen wie z.B. Gompitz. Lösung: Gleich zum Ladeanschluss auf der sonnenabgewanden Seite greifen. :)

Was allerdings im Winter passiert, ist das der Metalldeckel über dem Ladeanschluss klemmt und nicht aufgeht, wenn ihn der Vornutzer nicht richtig geschlossen hat. Da hilft leichtes klopfen an den Deckel, dann geht er fast immer auf. :lol:
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2085
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 140 Mal
read
PowerTower hat geschrieben:Ich denke wenn alle Säulen umgestellt sind, wird der Anteil an StromTicket Ladevorgängen unter 10% rutschen.
Vermute stark, die wenigen roamingfähigen Säulen haben doch alle anderen bereits längst hinter sich gelassen. Eventuell verzerrt Tho hier etwas das Bild :)
PowerTower hat geschrieben:Selbst wenn der finanzielle Schaden gering ist, sollte man sich die Mühe machen das zu melden. Wenn da am Tag 20 Leute wegen Problemen anrufen, dann werden sie sich schon irgendwann etwas einfallen lassen, wie die Zuverlässigkeit verbessert werden kann.
Stimmt, aber in den letzten 7 Jahren ist ja nicht allzuviel passiert.
PowerTower hat geschrieben:Ein paar der Ladesäulen sind ja bereits entsprechend ausgerüstet.
Leider sind dich auch nicht sonderlich zuverlässig. Sowohl mit den Walther Säulen als auch mit den Triple Ladern habe ich regelmäßig Probleme. Zoe schläft ein, Zoe Anschluss prüfen, Zoe Batterieladung unmöglich, Zoe hört auf und beginnt wieder, Ladesäule entriegelt den Stecker nicht, usw. Neulich in Altenberg ca 5 mal versucht die Ladung zu starten inkl. Säulenreset - erfolglos!

Dergleichen hatte ich bei der schnöden Edeka Simmel Wallbox (NewMotion?!) noch nie.

Außerdem reagiert der RFID Leser teils sehr langsam. Fünf bis zehn Sekunden wollens schon manchmal sein, die man den Anhänger bewegungslos davor halten muss.
PowerTower hat geschrieben:Diese alten Säulen sollten endlich modernisiert oder ausgetauscht werden.
Laut Drewag/ENSO sollen die neuen Säulen von März-November 2018 aufgestellt werden.
1.500 km Gratis SuperCharging bei Bestellung eines Model S, 3, X oder Y
Он вам не Димон - Doku über korrupte Machenschaften des russ. Premier Minister Dimitri Medwedjev (03/2017-ru/en UT)

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
read
Bezüglich Altenberg: wenn man die Säule per Not-Aus neustartet, dann dauert es im Hintergrund etwa 5-10 Minuten, bis die online Verbindung wieder steht. Das wird dem Nutzer aber leider nicht angezeigt. In der Zeit werden alle Ladekarten abgelehnt. Ich hatte das gleiche Problem schon einmal in Bad Schandau. Fünfmal probiert nach Neustart, kein Erfolg. Dann paar Minuten gewartet, nochmal probiert und dann ging es.

Mit den neuen Walther Säulen, die im Stromnetz Hamburg integriert sind, hatte ich bislang keine größeren Probleme. Die sind auch deutschlandweit im Einsatz. Vielleicht habe ich nur Glück gehabt. Bei Freischaltung mit StromTicket schläft mir allerdings manchmal das Auto ein, weil der Vorgang zu lange dauert. Die EBG DC Säulen sind leider noch sehr instabil. Ich hoffe sie bekommen das gelöst. Spannde Zeiten liegen vor uns.

Die drei neuen Walther Säulen in Kamenz nutzen die vier LEDs am Kartenleser nun sogar als Fortschrittsbalken für die Freischaltung. ;) Scheint ein neues Feature zu sein. Sonst gibt es ja immer nur "piep" und dann entweder rot oder grün.

Die Ladestation bei Simmel mag zwar einwandfrei funktionieren, dafür kann man dort aber manchmal nicht laden, weil beide Ladepunkte bereits belegt sind. :D
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
  • Plan B
  • Beiträge: 190
  • Registriert: So 2. Aug 2015, 17:30
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hallo werde mein Glück über Weihnachten mal wieder probieren.

Zum Glück funktioniert der Schnelllader am Neustädter Bahnhof mit Plugsurfing.
Rufe auch jedes Mal die Störung an, habe leider am Wochenende nur das Problem das man beim Pförtner im Kraftwerk rauskommt und er glaube ich die Störungen nicht weiter gibt. Das gleiche gilt leider auch für die GM.

Auch ich habe vor 14 Tagen in Altenberg einen Ladeabbruch gehabt. Waren zum Glück noch nicht weit gelaufen und per Plugsurfing auch kein Problem. Problem war eher der Schneeberg an der Säule... Unterkühlung ?? ;)

PowerTower ... keinen Streit alles ist gut.

Denke wir sollten nur mehr Druck machen, auch wenn man mal wieder die Antwort sieht mit der mich die Drewag abgespeist hat.
Wie gesagt kein Kommentar zur Störungshotline und nur wage Aussagen zur Modernisierung.

Gruß und schönes Weihnachtsfest, vielleicht sieht man sich beim Laden.

Oliver
und Nachts nehmen wir den Besen ;)

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
read
Wie versprochen hier der aktuelle Stand.

1) Gläserne Manufaktur rechte Säule
Akzeptiert nur PlugSurfing und NewMotion, meine anderen 6 Karten wurden abgelehnt. Ladevorgang problemlos.
2) Gläserne Manufaktur linke Säule
Akzeptiert beliebige Karten. Ladevorgang zunächst nach einer Minute abgebrochen, beim zweiten Mal problemlos.
3) Bahnhof Neustadt
Ladesäule hatte ihre Verbundkonfiguration verloren und war seit zwei Tagen bei Stromnetz Hamburg als unbekannt/defekt gelistet. Akzeptierte zunächst beliebige Karten (ungewöhnlich), Ladevorgang kam jedoch nicht zustande. Nach Freischaltung mit NewMotion Karte hat sich die Software kurz geschüttelt, das Laden hat dann funktioniert und die Säule zeigt nun auch online wieder den korrekten Status an.

Wenn das so bleibt, kannst du also alle drei Säulen nutzen. Aber bitte die Technik immer schön mit "Sie" anreden. :lol:
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
  • Plan B
  • Beiträge: 190
  • Registriert: So 2. Aug 2015, 17:30
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Super ich Danke dir.

Die GM ist ja für mich um die Ecke, dann kann ich heute Abend wenn wir angekommen mal testen.

Gruß Oliver
und Nachts nehmen wir den Besen ;)

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
read
Lange war es ruhig, doch nun wird endlich wieder an der Ladeinfrastruktur gearbeitet.

Neue DREWAG Ladesäule beim Hyundai Autohaus an der Dohnaer Straße in Dresden mit 2x Typ2 11 kW und 2x Schuko. Funktioniert wie gewohnt mit StromTicket und auch mit den Zugängen von Stromnetz Hamburg (NewMotion, PlugSurfing, Charge&Fuel und weitere). Komisch nur, dass die Säule online nirgends zu finden ist. Laden nur während der Öffnungszeiten. Schicke neue Hardware von Walther, die Säule ist viel kompakter als die sonst üblichen Gerätschaften. Gefällt mir, das darf gern das neue Standardmodell werden. :)
Dateianhänge
IMG_20180206_171044182.jpg
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2085
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 140 Mal
read
Wow. Schade, dass Autohäuser bei mir nicht zu den regelmäßig angefahrenen Orten zählen.

Hoffentlich stellt die Drewag die nächsten Säule da auf, wo man Sie braucht d. h. sich regelmäßig aufhält.

Bis sie realisieren, dass das Stromticket abgeschafft gehört, wird es wohl noch dauern. Im Winter verbraucht das Auto nicht nur mehr, sondern man zahlt noch drauf, da man in der gleichen fest bepreisten Zeit weniger/langsamer lädt. Man ganz abgesehen von der Schikane in der Kälte am Handy und Ladesäulendisplay elend lange Nummer eintippen zu müssen um schließlich doch wieder auf der 0800 Nr. anrufen zu müssen, da irgendwas nicht funktioniert.
1.500 km Gratis SuperCharging bei Bestellung eines Model S, 3, X oder Y
Он вам не Димон - Doku über korrupte Machenschaften des russ. Premier Minister Dimitri Medwedjev (03/2017-ru/en UT)

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
read
Ist ja bei den neuen Säulen nur optional. Kannst ja PlugSurfing und Co. nutzen, dann wird auch nach kWh abgerechnet. Die Säule bei Hyundai steht neben Einkaufsmöglichkeiten und nicht weit vom Wohngebiet entfernt. Anwohner halten sich dort also regelmäßig auf. Kann man schon so machen, 24/7 wäre da aber besser. Für den ein oder anderen Nachtschichtarbeiter könnte es aber passend sein. Offenbar hat das Autohaus sich an den Installationskosten beteiligt, sonst hätten sie wohl keine Säule bekommen.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag