Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
  • Plan B
  • Beiträge: 190
  • Registriert: So 2. Aug 2015, 17:30
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hallo Grün funktioniert mit PlugSurfing
Grau geht nicht
Rot ist besetzt bzw.außer Betrieb


So noch was anderes... die Drewag und die GM sollten endlich mal ihre Hausaufgaben machen...
Gestern Abend mit 6% Rest an der GM angekommen... linke Säule wie so oft mit einem nicht ladenden "Show-Golf" der GM zugeparkt. Ganz knapp eingeparkt damit Chademo klappt... Säule läst sich nicht freischalten ( mehrere Karten probiert)...
Ok also an die Rechte Säule umgeparkt... freihschalten geht... was nicht geht ist DC...

Hotline.... man landet wie immer ab Fr.-So beim Pförtner im Kraftwerk Mitte .... wir können nichts machen, frühestens am Montag kommt jemand. :oops:
Ok, also rein in die GM und die Probleme gemeldet....

Golf wurde darauf weg gestellt... 8-)
linke Säule nur noch mit Stromticket nutzbar... warum wiso kein Hinweis---keine Antwort :?:
Störung an der rechten Säule... aha, werden uns kümmern... :shock:

NEIN... es lag weder am Auto noch am Kabel...

Bin dann zum Bahnhof Neustadt und konnte per Chademo laden und hab noch ne Pizza zum Abschluss gegessen.

Ehrlich gesagt weiß ich nicht was unsere Wichtigtuer... Drewag, GM und auch der OB so tun

Gruß Oliver
und Nachts nehmen wir den Besen ;)
Anzeige

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

TeeKay
read
Die kaufen nachgewiesenermaßen permanent schrottige Säulen ein, statt sich bei bekannt zuverlässigen Fabrikaten zu bedienen. Irgendwie ist Sachsen ein Hort für neu gebauten Schrott. Das war schon früher so mit den NKT(?) Säulen, das ist so mit den neuen Fabrikaten in Leipzig, den seltsamen fast nirgendwo sonst gebauten Schnellladern im ländlichen Raum und es ist so bei den EBG Compleo Säulen, die schon bei Allego noch nie funktionierten. Bin gespannt, wann man da endlich mal kapiert, dass zuverlässige Technik billiger ist.

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
read
Bei den EBG Säulen hilft eine Überlastung durch den Nutzer, um einen Neustart zu erzwingen. Danach gehen sie meist wieder. :D Der Sachse liebt eben die Herausforderung, mittelmàßige Technik zuverlässig zum Laufen zu bekommen. Da hat manch einer seine wahre Freude daran. 8-) Ab Werk funktionierende Produkte einzusetzen ist langweilig und kann jeder.

Ich muss aber sagen, dass die EBG Säulen, die bereits die neuere Software haben, etwas zuverlässiger laufen. Die neue Software erkennt man am "Schrittzähler" bei der Aktivierung des Ladevorgangs. In Thiendorf und am Bahnhof Neustadt ist diese bereits installiert, ebenso bei Allego in Nossen (wenn auch nur bei 2 von 4 Säulen - warum?). Gehe davon aus, dass es bei der Manufaktur auch so ist. Dass die Karten abgelehnt werden muss jedoch einen anderen Grund haben. Neustart dürfte helfen. Warum haben die Dinger keinen Not-Aus?
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
read
Achtung, die Ladepunkte sind nun endlich auch bei NewMotion gelistet, dort aber mit 27 Cent/kWh (was ich sehr human finde). Über PlugSurfing ist es noch kostenlos.
Zuletzt geändert von PowerTower am Sa 2. Dez 2017, 16:29, insgesamt 1-mal geändert.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
  • Plan B
  • Beiträge: 190
  • Registriert: So 2. Aug 2015, 17:30
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hallo kurze Zusatzinfo.

Heute noch mal probiert... die Linke ist auf Stromticket umgestellt weil der Kartenleser defekt ist... warum schaltet man dann die Säule nicht ganz frei??? :(
Rechts lud ein Plugin und der war schon voll aber nicht erreichbar :evil:

Ein von der GM eingestellter Chemiestudent wollte mir erklären das die e-Mobilität noch in den Kinderschuhen steckt :roll: :oops:
Wie peinlich ist denn das?

Dann werde ich heute noch mal die Neustadt Besuchen... und ja 27 Cent sind fair für 50 kW

Gruß Oliver
und Nachts nehmen wir den Besen ;)

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
read
Plan B hat geschrieben:Heute noch mal probiert... die Linke ist auf Stromticket umgestellt weil der Kartenleser defekt ist... warum schaltet man dann die Säule nicht ganz frei???
Ich vermute das liegt an der Hardware. Bei den EBG Ladesäulen sind ja die Stecker serienmäßig verriegelt. Die Ladesäule muss also irgendwie wissen, dass man laden will, damit sie die Stecker entriegelt. Aber Kartenleser defekt ist schon sehr speziell. Das ist doch extra ein kontaktloses System, damit es lange hält. :roll:
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
  • Plan B
  • Beiträge: 190
  • Registriert: So 2. Aug 2015, 17:30
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ich sag dir... das beste war der Chemiestudent...

Keine Ahnung, keine Lust und noch nicht mal eine Schulung von der GM bekommen.

Aber schön die Autonummer aufschreiben tun die

Gruß Oliver
und Nachts nehmen wir den Besen ;)

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

UliK-51
  • Beiträge: 1200
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 290 Mal
  • Danke erhalten: 159 Mal
read
Ein von der GM eingestellter Chemiestudent wollte mir erklären das die e-Mobilität noch in den Kinderschuhen steckt :roll: :oops:
Wie peinlich ist denn das?
Ja, ist doch so.
Ladegeschwindigkeit der 'Einphasenlader' und Ladezeit, Ladekartenwirrwarr, Störanfälligkeit der Säulen, Für viele auch unzureichende Akkukapazität.
Vielleicht könnte ich hier ein Geschäft machen mit dem Versandhandel für rosa Sonnenbrillen. :lol:

Aber dennoch: Meine Probefahrten mit verschiedenen Elektroautos waren sehr schön- und begeistert bin ich vor allem vom Ioniq!
Und ich bin überzeugt, daß die Entwicklung jetzt langsam Fahrt aufnimmt- wenn auch nicht bei deutschen Autoproduzenten, von denen man höchstens wenig glaubwürdige Willensbekundungen für den St. Nimmerleinstag hört.

Grüße
UliK
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
read
UliK-51 hat geschrieben:
Ein von der GM eingestellter Chemiestudent wollte mir erklären das die e-Mobilität noch in den Kinderschuhen steckt :roll: :oops:
Wie peinlich ist denn das?
Wahrscheinlich wohnen in Norwegen nur Kinder, sonst hätten sie ja letzten (vorletzten?) Monat nicht schon 48% der Neuzulassungen mit Stecker am Auto gehabt.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/,
https://www.tesla.com/referral/gerd8028 1500 km gratis Strom beim Teslakauf.

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
  • Plan B
  • Beiträge: 190
  • Registriert: So 2. Aug 2015, 17:30
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hallo Leute,

auf Grund der neuerlichen Probleme bei der GM habe ich jetzt mal höflich aber direkt den OB, die Drewag, die Drewag-Emobilität, die Enso, die GM und natürlich die Zeitung angeschrieben. Selbstverständlich (für TowerPower) habe ich auch Lösungsvorschläge unterbreitet.

Mal sehen wer, wie antwortet.

Vor allem müssen die doch mal eine Umstellungsfrist für Plugsufing-Nutzung nennen. Hatte man nicht früher einen 5 Jahresplan? :) ;)

Diese permanenten Ausfälle an der GM sind einfach nur noch Peinlich. Sowohl für GM (VW) und die Drewag. Leider glaube ich machen die sich gar nichts draus.

Ich werde wieder berichten.

Gruß Oliver
und Nachts nehmen wir den Besen ;)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag