Ikea Ladesäulen

Re: Ikea Ladesäulen

hhoff
  • Beiträge: 472
  • Registriert: Fr 4. Feb 2022, 13:03
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
burntime hat geschrieben: Einzelhandel ist ein hartes Geschäft. Aldi/Lidl usw. bauen doch keine Ladesäulen, wenn sie keinen Benefit in Form von mehr Kundenbesuchen haben. Sieht man ja auch, dass nachts die Ladesäulen (bei Ladenschluss) abgeschaltet sind.
Bei Ikea sehe ich das sehr ähnlich.
Also ich kenne die abgeschalteten Säulen nur aus der "Gratiszeit". Seitdem die bei Aldi/Lidl kostenpflichtig sind, sind die Säulen eigentlich auch immer eingeschaltet. Leider ist manchmal eine Schranke am Parkplatz, so dass sie (obwohl eingeschaltet) nicht nutzbar ist :-(

Während Aldi das ja komplett selbst entscheidet, wundert es mich diesbezüglich bei "offiziellen" Säulen, z.B. von Allego, die ich auch schon hinter einer verschlossenen Schranke auf einem Barmarktparkplatz betriebsbereit gesehen habe. Das ist natürlich besonders tückisch, weil sie in der App dann als frei und betriebsbereit drin stehen, aber wegen der Schranke unerreichbar sind.

Ikea hat auch gerne Schranken an seinen Parkplätzen. Ich hoffe, die finden eine Lösung, dass die kostenpflichtigen Ladesäulen 24/7 erreichbar sind.
Opel Corsa Electric seit 04/2024...
Referral Promotion Code für OVO App (Bonnet): RJWZVG bringt üblicherweise 9€ für Geworbene und Werber... bei https://bonnetapp.page.link/qdpe
Bedingungen können sich jederzeit ändern.
Anzeige

Re: Ikea Ladesäulen

Oldy62
  • Beiträge: 2155
  • Registriert: Do 30. Jul 2020, 22:21
  • Hat sich bedankt: 653 Mal
  • Danke erhalten: 755 Mal
read
@hhoff
Das ist natürlich besonders tückisch, weil sie in der App dann als frei und betriebsbereit drin stehen, aber wegen der Schranke unerreichbar sind.

Das kannst du aber normalerweise in der App filtern, so daß dir diese Ladepunkte nicht angezeigt werden.
Jeep Avenger 1st Edition Sun Yellow

Re: Ikea Ladesäulen

rmX
  • Beiträge: 224
  • Registriert: Do 3. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 256 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Hofer60 hat geschrieben: Funktionieren die Ladesäulen bei IKEA Bremerhaven noch?
sehr gute Frage, da bin ich am Wochenende, das war auch angedacht....... Immerhin lt. Liste hier kein Totalausfall, oder nur noch nicht kommuniziert...
Wunsch: E-Reisemobil (Kasten) - schaunmermal wo die Reise hingeht :)
ganz 'neu': Kona Style (2020) mit 64 kWh und "so'n paar" tollen Extras...

Re: Ikea Ladesäulen

Hofer60
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Mi 7. Feb 2024, 17:48
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hofer60 hat geschrieben: Funktionieren die Ladesäulen bei IKEA Bremerhaven noch?
Heute habe ich auf einer Radtour rund um Bremerhaven extra einen Abstecher zu IKEA gemacht, um nachzusehen.

Ja, sie funktionieren noch. Zumindest waren an 2 Ladepunkten Fahrzeuge angesteckt, ein Ladepunkt war frei. Der 4. Ladepunkt scheint defekt zu sein, ist mit Klebeband abgeklebt.

Nächste Woche fahren wir vielleicht mal mit dem Auto zum Shoppen hin, dann versuche ich zu laden.

Re: Ikea Ladesäulen

rmX
  • Beiträge: 224
  • Registriert: Do 3. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 256 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
danke sehr! Ich habe dann 'nur' das 'Problem', Schwiegermuttern 90min parken zu müssen - wobei, beim Asiamenue absetzen und dann weiterfahren könnte klappen. Und was esse ich???

Schade, Hamburg-Moorfleet ist wohl 'durch', beide Säulen abgeflattert, sieht nicht nach kurzfristiger Lösung aus. Altona genauso.
Wunsch: E-Reisemobil (Kasten) - schaunmermal wo die Reise hingeht :)
ganz 'neu': Kona Style (2020) mit 64 kWh und "so'n paar" tollen Extras...

Re: Ikea Ladesäulen

Benutzeravatar
  • Michael_Ohl
  • Beiträge: 6456
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg, Juttaweg 6
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 1547 Mal
read
Schnellsen wahr letztens mit 6 Anschlüssen und bis auf einen CCS alle defekt auch nicht wirklich besser aufgestellt in Hamburg.

MfG
Michael
Kangoo ZE maxi 131.000km, Kangoo ZE 107.000km, E-UP 31.000km, C180TD 50.000km , max G30d 1100km, Sunlight Caravan, Humbauer 1300kg, E-Expert 75kWh 51.000km, Prophete Pedelek 560km, Zündapp Pedelec 80km, F20D 120km, Kangoo E-Tech 1234km

Re: Ikea Ladesäulen

rmX
  • Beiträge: 224
  • Registriert: Do 3. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 256 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
laut https://www.goingelectric.de/stromtanks ... n-1/31755/ ist Schnelsen auch komplett out of Order :(

Hat was von "R.I.P. Ikeakostenlosladen"...
Wunsch: E-Reisemobil (Kasten) - schaunmermal wo die Reise hingeht :)
ganz 'neu': Kona Style (2020) mit 64 kWh und "so'n paar" tollen Extras...

Re: Ikea Ladesäulen

Benutzeravatar
  • Michael_Ohl
  • Beiträge: 6456
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg, Juttaweg 6
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 1547 Mal
read
Das fände ich voll O.K. wenn sie ihre riesigen Parkplätze voll Ladesäulen stellen lassen würden. Ich würde auch öfters mittags Köttbullar essen, wenn es verlässlichen Strom gäbe.

MfG
Michael
Kangoo ZE maxi 131.000km, Kangoo ZE 107.000km, E-UP 31.000km, C180TD 50.000km , max G30d 1100km, Sunlight Caravan, Humbauer 1300kg, E-Expert 75kWh 51.000km, Prophete Pedelek 560km, Zündapp Pedelec 80km, F20D 120km, Kangoo E-Tech 1234km

Re: Ikea Ladesäulen

Benutzeravatar
read
Im grossen ganzen waren die Säulen recht zuverlässig. 10 Jahre wurden Sie gut frequentiert. Siegen habe wir mit Leaf nur angefahren, wenn Ikea offen war.

Was geschiet mit der Hardware?
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500

Re: Ikea Ladesäulen

Hofer60
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Mi 7. Feb 2024, 17:48
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hofer60 hat geschrieben: Nächste Woche fahren wir vielleicht mal mit dem Auto zum Shoppen hin, dann versuche ich zu laden.
Gesagt, getan. Kann nun bestätigen, dass 3 von 4 Ladepunkten funktionieren und man dort zu den IKEA-Öffnungszeiten kostenlos AC-Laden kann. Die Ladung muss mit einem Schlüssel freigeschaltet werden, den man beim Empfang am Eingang bekommt.

Offiziell ist die Ladezeit auf 90 Minuten begrenzt, das wird aber nicht technisch limitiert.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag