Ikea Ladesäulen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ikea Ladesäulen

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2408
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 50 Mal
  • Danke erhalten: 477 Mal
read
Da wäre eine Aussage von Ikea ja mal interessant
Hyundai IONIQ Elektro Premium weiß, seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 blueberry, seit Juni 2020

IONIQ 5 reserviert - Sangl #59
11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV Süd
Anzeige

Re: Ikea Ladesäulen

geko
  • Beiträge: 2561
  • Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
  • Wohnort: München
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Perspektivisch sollen an den IKEA Triples die IKEA-Fahrzeuge (managed by Hertz) laden und für Kunden AC-Ladepunkte zur Verfügung gestellt werden. So eine Info, die ich von IKEA im Juli erhielt. Die ursprüngliche Idee, die Infrastruktur an einen Betreiber (der dann kostenpflichtig anbietet) zu übergeben wurde zugunsten von Mietwagen/Carsharing aufgegeben.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.

Re: Ikea Ladesäulen

USER_AVATAR
read
geko hat geschrieben:...Die ursprüngliche Idee, die Infrastruktur an einen Betreiber (der dann kostenpflichtig anbietet) zu übergeben wurde zugunsten von Mietwagen/Carsharing aufgegeben.
Naja, vielleicht werden dann einige IKEA Carsharing/Mietwagen Nutzer dann doch von der Elektromobilität überzeugt und wechseln auf die gute Seite der Macht ;-)
Fahren: EQ42 Cabrio (die "Süße", seit 05/2019); BMW i3, 94 Ah (bis 05/2019)
Laden: Webasto PURE 22kw
Produzieren: 1x Piko 8.3, 36x ET-Solar ET-P660245 245 W

Re: Ikea Ladesäulen

0cool1
  • Beiträge: 1293
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
Hat jetzt aber auch nicht viel Sinn, die Triple mit den Transportern zu blockieren.
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)

Re: Ikea Ladesäulen

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14533
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1417 Mal
  • Danke erhalten: 279 Mal
read
Wenn man bei vollen Lasterakkus diese leicht selbst abstöpseln könnte (und dann noch selbst Platz zum bei sich Anstöpseln hätte), wäre das kein Ding.

Außerdem wird für die Transporter ja wohl die Schukoladung über Nacht reichen. Und über Tag eine CEE-"Not-"Ladung mit 11 kW. Das wird doch wohl noch gehen?
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Ikea Ladesäulen

USER_AVATAR
read
0cool1 hat geschrieben:Hat jetzt aber auch nicht viel Sinn, die Triple mit den Transportern zu blockieren.
Die Transporter stehen bei uns eigentlich nie rum die sind andauernd inbetrieb. Ich denke wenn sie Elektrotransporter hertun machen sie auch passende Ladesäulen dazu. Weil zumindest bei uns stehen die auf einem reservierten platz.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Ikea Ladesäulen

USER_AVATAR
read
IMG_3134.JPG
Endlich: IKEA Bremen-Brinkum erhält Ladesäulen! Alles ist vorbereitet - nur die 3 Säulen fehlen noch. Der Standort ist ideal - direkt an der A1. Falls der Schnelllader nebenan im Ochtum Outletpark besetzt ist, dann wird das eine gute Ausweichmöglichkeit. Mal sehen wie lange es noch dauert. Schön, dass sich IKEA im Bereich Elektromobilität so engagiert.
BMW i3 94Ah BEV 10/2017 – DON’T LISTEN TO WHAT THEY SAY. GO SEE.

Re: Ikea Ladesäulen

USER_AVATAR
  • Tobi83
  • Beiträge: 181
  • Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:56
  • Wohnort: 49143 Bissendorf
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
In Osnabrück wird gebaut. Bodenmarkierungen sind schon da.
FC04F5F4-E91C-48AA-85B4-8B533E7B8ED7.jpeg
04/2015 - 03/2018 BMW i3 REX als Dienstwagen mit privater Nutzung
ab 03/2018 e-Golf ebenfalls als Dienstwagen

IKEA Braunschweig

rsiemens
  • Beiträge: 452
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:52
  • Hat sich bedankt: 235 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Neues von Ikea Braunschweig:

Vor ca. 1.5 Monaten hieß es von offizieller Stelle, Braunschweig wird erst in Q2 2019 elektrifiziert.

Heute waren wir zwischendurch dort. Beim Einparken sind meinem 5-jährigen Enkel die Bodenmarkierungen aufgefallen "Eine Ladestation!"
IKEA_BS_1.jpg
Bodenmarkierungen IKEA BS
Tatsächlich gibt es Markierungen für 4 Fahrzeuge. Die Sockel für 2 Ladesäulen sind schon fertig und auch ein relativ frischer Verteilerkasten nebenan zu sehen.


Es fehlen nur die Säulen selbst. Ich stelle mir vor, es ist eine Frage von 2-3 Wochen, bis Braunschweig ON ist.
Dateianhänge
IKEA_BS_2.jpg
Sockel sund fertig
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Am 3.3.2020 eUp bestellt
- Ab 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp

Re: Ikea Ladesäulen

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2408
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 50 Mal
  • Danke erhalten: 477 Mal
read
Warum müssen die ausgerechnet die Schrägparkerboxen dafür nehmen? Oh Mann...
Hyundai IONIQ Elektro Premium weiß, seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 blueberry, seit Juni 2020

IONIQ 5 reserviert - Sangl #59
11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV Süd
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag