Ikea Ladesäulen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ikea Ladesäulen

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2239
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 408 Mal
read
Bisher habe ich bei IKEA immer nur ABB Triple mit 20 kW CCS/CHAdeMO bzw 22 kW Typ2 wahrgenommen.
Hyundai IONIQ Elektro Premium weiß seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 blueberry seit Juni 2020

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV Süd
Anzeige

Re: Ikea Ladesäulen

USER_AVATAR
read
war gerade beim IKEA in Ludwigsburg.
Beim reinfahren gefreut daß alles frei ist. Als ich an Chademo angestöpselt habe kam ein BMW Hybrid, hat an die 2. Säule angedockt (Typ2).
Dann kam direkt eine Zoe, der Fahrer ist nach kurzem Zögern weitergefahren.
Hätte der nicht an meiner Säule mitladen können? Ich hatte mit Chademo angestöpselt, Typ2 müsste doch dann zusätzlich gehen?

War beim letzten Mal (allerdings Samstags) auch schon gut besucht - VW Up, mein Leaf 2.0 und ein alter Leaf.
Die müssen dringend mehr Säulen aufstellen. :)

Nach dem Einkauf 30min später waren 10kWh mehr im Akku.
Hyundai Kona, Leaf 2.Zero, BMW i3 - Mein Blog: http://www.bastel-bastel.de/blog
Mein kleiner Cyber-Thriller: 511- vertraue niemandem

Re: Ikea Ladesäulen

USER_AVATAR
read
bastel42 hat geschrieben:Nach dem Einkauf 30min später waren 10kWh mehr im Akku.
Schnarchlader!
:mrgreen:
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 128.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 32.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 4.900 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Ikea Ladesäulen

USER_AVATAR
read
bastel42 hat geschrieben:Dann kam direkt eine Zoe, der Fahrer ist nach kurzem Zögern weitergefahren.
Hätte der nicht an meiner Säule mitladen können? Ich hatte mit Chademo angestöpselt, Typ2 müsste doch dann zusätzlich gehen?
Vielleicht musste er nicht zwingend laden und hat den Platz dann lieber für Jemanden frei gelassen, der darauf angewiesen ist. Mache ich üblicherweise auch so.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Ikea Ladesäulen

mobafan
  • Beiträge: 1065
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
Taxi-Stromer hat geschrieben:
bastel42 hat geschrieben:Nach dem Einkauf 30min später waren 10kWh mehr im Akku.
Schnarchlader!
:mrgreen:
Ich weiß, dass Du es witzig meintest. Aber nur für den Fall, dass das jemand für bare Münze nimmt: Die Ikea-Säulen können DC nur 20kW, also sind 10kWh mehr im Akku nach 30 Minuten das maximal Mögliche.

Re: Ikea Ladesäulen

rsiemens
  • Beiträge: 432
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:52
  • Hat sich bedankt: 217 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
mobafan hat geschrieben:
Taxi-Stromer hat geschrieben:
bastel42 hat geschrieben:Nach dem Einkauf 30min später waren 10kWh mehr im Akku.
Schnarchlader!
:mrgreen:
Ich weiß, dass Du es witzig meintest. Aber nur für den Fall, dass das jemand für bare Münze nimmt: Die Ikea-Säulen können DC nur 20kW, also sind 10kWh mehr im Akku nach 30 Minuten das maximal Mögliche.
wie lange darf man maximal am Lader "hängen" ?
Wird man irgendwann rausgeschmissen?
wass ist ausserhalb von Geschäftszeiten?
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Am 3.3.2020 eUp bestellt
- Ab 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp

Re: Ikea Ladesäulen

Bastialisch
  • Beiträge: 133
  • Registriert: Mi 29. Nov 2017, 13:33
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Taxi-Stromer hat geschrieben:
bastel42 hat geschrieben:Nach dem Einkauf 30min später waren 10kWh mehr im Akku.
Schnarchlader!
:mrgreen:
Besser als nix, zumal man beim IKEA auch eine gewisse Verweildauer hat...
Ich finde die 50KW-Lader bei Kaufland&LIDL z.B. auch toll, aber mal ehrlich, n 11KW Lader wäre da auch i.O.

Re: Ikea Ladesäulen

USER_AVATAR
read
Taxi-Stromer hat geschrieben:
bastel42 hat geschrieben:Nach dem Einkauf 30min später waren 10kWh mehr im Akku.
Schnarchlader!
:mrgreen:
Ikea sind 20kW-Lader!!
Hyundai Kona, Leaf 2.Zero, BMW i3 - Mein Blog: http://www.bastel-bastel.de/blog
Mein kleiner Cyber-Thriller: 511- vertraue niemandem

Re: Ikea Ladesäulen

USER_AVATAR
read
:lol:
Welche Beitragsflut ein einzelnes, lustiges, in einen Thread eingestreutes Wort generieren kann....
:lol:
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 128.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 32.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 4.900 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Ikea Ladesäulen

USER_AVATAR
read
Ich glaub der Ikea in Bremerhaven wird sich nie wieder (neue) Ladesäulen anschaffen..
Die 2 Säulen (2x22kW, glaub Mennekes?) waren schon sehr oft defekt. :roll: :lol:
Bild
09/2017-heute -> Zoe Intens Q210 11/2014 (Privat)
04/2019-06/2019-> Firmenwagen (P)Opel
07/2019 Model 3 SR+ Firmenwagen
Elektromeister
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag