Kostenlos in Hamburg laden

Re: Kostenlos in Hamburg laden

menu
harlem24
    Beiträge: 5728
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
    Hat sich bedankt: 9 Mal
    Danke erhalten: 111 Mal
folder Mi 23. Dez 2015, 23:24
Wo steht da kostenlos in der Liste?
Bei Hamburg steht 0,27€ pro kWh und dass ist nicht kostenlos...
Und eigentlich sogar ein ziemlich guter Preis, finde ich.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Anzeige

Re: Kostenlos in Hamburg laden

menu
Hasi16
folder Mi 23. Dez 2015, 23:30
Huch, dann war es wohl einen Tag kostenlos... Ich werde das Ding trotzdem nutzen - ohne GG ein echt trotzdem guter Preis!

Viele Grüße
Hasi

Re: Kostenlos in Hamburg laden

menu
Benutzeravatar
    Greenhorn
    Beiträge: 4342
    Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
    Wohnort: Geesthacht
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Mi 23. Dez 2015, 23:34
@midimal
Ich meine das wurde mal in einem der Tröts über die Hamburger Säulen geschrieben.

Mir ist es egal. Wenn ich laden muss dann zahle ich auch dafür. Ich lade nicht aus Langeweile, sondern weil ich fahren möchte, also darf es auch Geld kosten.
Gruß Bernd
Ab 19.06.19 Hyundai Kona EV
Seit 02.15 Leaf Tekna: 105.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)

Re: Kostenlos in Hamburg laden

menu
Benutzeravatar
    CompuMedic
    Beiträge: 133
    Registriert: Sa 28. Sep 2013, 12:34
    Wohnort: Hamburg
folder Do 24. Dez 2015, 07:59
Aktuell zahlt man an Stromnetz Hamburg Ladeinfrastruktur nichts. Es kann nicht abgerechnet werden. Vattenfallkarte, TNM-KARTE UND PLUGSURFING schalten die Säulen frei, werden aber nicht berechnet.

Bis auf Weiteres.
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag