Kaufland jetzt auch?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9594
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 226 Mal
  • Danke erhalten: 213 Mal
read
so. meldung ist raus. hoffen wir, daß die KAUFLAND beine machen. solange machen ALDI und ALNATURA den deal.

meldungen wegen auffällig langen defekten säulen immer an:

Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen (BAV)
Ladeinfrastruktur 3. Förderaufruf
Schloßplatz 9
26603 Aurich
Tel.: 04941/602-555
E-Mail: ladeinfrastruktur@bav.bund.de
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!
Anzeige

Re: Kaufland jetzt auch?

Rubi
  • Beiträge: 55
  • Registriert: So 21. Aug 2016, 11:52
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
p.hase hat geschrieben: tesla-uwe hat heute auch wieder seine tagesration abgeholt. frau hat den wocheneinkauf woanders erledigt.
Die Gewinnspannen der Lebensmitteldiscounter sind extrem gering.
Da wird mit zehntel Cent kalkuliert.

Wie naiv ist es zu glauben, Kaufland würde es gross Ärgern, wenn sie Kunden verlieren, weil die nicht laden können?
Kaufland muss den Strom ja bezahlen, den Du da ziehst, durch einen mickerigen Einkauf von 200 oder 300 Euro kommt das nie wieder hinein.

In Wahrheit sind die Kaufland - Leute froh über jeden EV - Fahrer, der nicht bei ihnen lädt...

Über eure Drohungen "da kauf ich woanders" lachen die nur...

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9594
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 226 Mal
  • Danke erhalten: 213 Mal
read
das ist bekannt. aber noch mehr weh tun e-fahrer die NUR zum laden kommen und vielleicht noch die toiletten verunreinigen und ihr pausenbrot im auto futtern und stammkunden vergraulen. :shock:

deswegen parkraumbewirtschaftung rennen lassen, knöllchen schreiben wenn parkscheibe fehlt und strom nach 1h kappen wie bei ikea. langfristig 5€ startgebühr die über mindestumsatz wieder erlassen wird. ist laut BAV zulässig.
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Kaufland jetzt auch?

Rubi
  • Beiträge: 55
  • Registriert: So 21. Aug 2016, 11:52
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
p.hase hat geschrieben: das ist bekannt. aber noch mehr weh tun e-fahrer die NUR zum laden kommen und vielleicht noch die toiletten verunreinigen und ihr pausenbrot im auto futtern und stammkunden vergraulen. :shock:

deswegen parkraumbewirtschaftung rennen lassen, knöllchen schreiben wenn parkscheibe fehlt und strom nach 1h kappen wie bei ikea. langfristig 5€ startgebühr die über mindestumsatz wieder erlassen wird. ist laut BAV zulässig.
Das erhöht die Kosten nur noch mehr für die Lebensmittelmärkte und der Frust steigt an.
Von 5 Euro Mindestumsatz hat Kaufland überhaupt nichts, nur Aufwand für nicht mal 1 % der Kundschaft.

Das einzig vernünftige wäre Ladesäulen, an denen Kaufland etwas verdient oder zumindest eine schwarze Null schreibt.
Gewinne zu erzielen scheint aber politisch nicht erwünscht zu sein.

Daran krankt das ganze System.

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9594
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 226 Mal
  • Danke erhalten: 213 Mal
read
Rubi hat geschrieben:
p.hase hat geschrieben: das ist bekannt. aber noch mehr weh tun e-fahrer die NUR zum laden kommen und vielleicht noch die toiletten verunreinigen und ihr pausenbrot im auto futtern und stammkunden vergraulen. :shock:

deswegen parkraumbewirtschaftung rennen lassen, knöllchen schreiben wenn parkscheibe fehlt und strom nach 1h kappen wie bei ikea. langfristig 5€ startgebühr die über mindestumsatz wieder erlassen wird. ist laut BAV zulässig.
Das erhöht die Kosten nur noch mehr für die Lebensmittelmärkte und der Frust steigt an.
Von 5 Euro Mindestumsatz hat Kaufland überhaupt nichts, nur Aufwand für nicht mal 1 % der Kundschaft.

Das einzig vernünftige wäre Ladesäulen, an denen Kaufland etwas verdient oder zumindest eine schwarze Null schreibt.
Gewinne zu erzielen scheint aber politisch nicht erwünscht zu sein.

Daran krankt das ganze System.
---> langfristig 5€ startgebühr die über mindestumsatz wieder erlassen wird. ist laut BAV zulässig. (bitte so lange lesen bis du es verstanden hast. danke).
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
read
Rubi hat geschrieben: Daran krankt das ganze System.
Ich kenne Kauflands Bilanzen nicht bezweifle aber sehr das Kaufland insgesamt Verluste macht.

Wieso ist es so schwierig zu verstehen das die Ladesäulen vom Marketingbudget kommen?

Mit den Toiletten macht Kaufland ja auch keinen Gewinn, trotzdem haben sie Kundetoiletten.

Unser Wirtschaftssystem (und unsere Umwelt!) krankt eher an ungehemmter Profitgier die du zu predigen scheinst.
FFP2/OP-Masken: Gift im Gesicht: https://heise.de/-5055786

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
read
Wer Rückbau fordert, hat doch nicht alle Tassen im Schrank. Egal ob das ein Chademo ist, oder wie bei manchen Tesla Fahrern, die meinen der eine 6er SuC kann ja weg, weil 50 KM weiter ein 20er steht. Wer solche Sprüche von sich gibt, spinnt doch ein wenig. Was Geld kostet, ist der Schrank, nicht eines der Kabel davon. Und wenn die im ach so geilen outletingen es nicht auf die Pfanne bekommen, den Chademo Stecker zu tauschen, dann hat das vermutlich banalere Gründe, und sicher nicht dem Beginn des Abbaus von Chademo Stecker in ganz Europa. Herrschaftszeitennochmal. Herr schmeiss Hirn runter. Und ob jetzt ein Model 3 Strom zieht, oder ein E-Golf, wo liegt jetzt noch mal der Unterschied? Schlimm find ich das gestern im Kaufland Tübingen ein GLE500e in sagenhaften 21 Min. eine ganze kWh geladen hat. Respekt und Demut vor solchen Zeitgenossen. Mit dem Strom schafft er es grad so zur Blauen Brücke... Wie sagen die bei Hornbach? "Respekt wers selber macht!"
Die Sonne geht in 5 Mrd. Jahren endgültig aus. Auch wenn wir bis dahin 100% unserer Welt Energie damit verwenden.
use it not lose it

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
read
Wer fordert hier denn den Rückbau?

Und worin besteht der Unterschied, ob ein Tesla oder der GLE500e lädt?

SüdSchwabe.


Gesendet von meinem Nokia 6.1 mit Tapatalk

--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Kaufland jetzt auch?

UliK-51
  • Beiträge: 1320
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 351 Mal
  • Danke erhalten: 188 Mal
read
Rubi hat geschrieben:
Das einzig vernünftige wäre Ladesäulen, an denen Kaufland etwas verdient oder zumindest eine schwarze Null schreibt.
Welche Ladesäule irgendwo macht denn Gewinn?
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
read
SüdSchwabe hat geschrieben:
Und worin besteht der Unterschied, ob ein Tesla oder der GLE500e lädt?
welchen Sinn haben Ladungen die in einer halbe Std 1,2 kWh machen?
Niemand sprach von Tesla, ich war mit der Zoe dort. Das hybrids an einer 43kW Säule
laden ist Schwachsinn zum Quadrat. Wenn einer an der Tanke 50 Liter
Sprit in kleine 0,5 Liter Gefäße umfüllt, ruft der Tankstellenbetreiber die
Jungs mit den weißen Kitteln die man hinten zubindet. Ja ich weiß, jetzt
kommt es wieder: Jeder KM elektrisch ist besser als mit Erdöl. Jo, dann
machts das auf den eigenen genormten Haus-Büro-Haus Fahrten.
Zuletzt geändert von PeterMüller am Mi 10. Apr 2019, 12:59, insgesamt 1-mal geändert.
Die Sonne geht in 5 Mrd. Jahren endgültig aus. Auch wenn wir bis dahin 100% unserer Welt Energie damit verwenden.
use it not lose it
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag