Kaufland jetzt auch?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
read
SüdSchwabe hat geschrieben: Ich finde, die Formulierung "CHAdeMO ist in der Minderheit" durchaus berechtigt. So 70% vs 30%.
Was daran Quatsch sein soll, kannst Du sicher erklären.
Du hast von enormer Minderheit gesprochen, was eindeutig falsch ist, und die anderen 70% haben keineswegs alle CCS sondern die meisten davon haben nur Typ2 (Zoe, Smart, usw.). CCS liegt irgendwo zwischen 30-40% des Bestands (genauer kann man es nicht sagen da bei VW und BMW CCS optional ist/war).

Und natürlich wird Kaufland den Stecker ersetzen, genauso wie sie den CCS stecker ersetzen würden, nur haben sie es nicht eilig weil sie ja nichts dran verdienen.
Anzeige

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
read
drilling hat geschrieben:
SüdSchwabe hat geschrieben: Ich finde, die Formulierung "CHAdeMO ist in der Minderheit" durchaus berechtigt. So 70% vs 30%.
Was daran Quatsch sein soll, kannst Du sicher erklären.
Du hast von enormer Minderheit gesprochen, was eindeutig falsch ist,
Ja, 30% zu 70% ist eine enorme Minderheit. Das ist weniger als ein Drittel. Das reicht in Parlamenten aus, um Verfassungen zu ändern.
und die anderen 70% haben keineswegs alle CCS sondern die meisten davon haben nur Typ2 (Zoe, Smart, usw.). CCS liegt irgendwo zwischen 30-40% des Bestands (genauer kann man es nicht sagen da bei VW und BMW CCS optional ist/war).
Das spielt insofern bei der Betrachtung keine Rolle, als es darum ging, CHAdeMO zu non-CHAdeMO zu vergleichen. Und wenn ich mich recht entsinne, ist auch Typ-2 (wie bei der ZOE) non-CHAdeMO. Denn auch die Typ-2 Fahrzeuge haben in den allerwenigsten Fällen was davon, wenn der CHAdeMO Stecker frei wird.
Es sei denn, man möchte eine indirekte Betrachtung machen, dass dann die wenigen Leaf 2 / Evalia2, die Typ-2 als AC Ladung haben, eben diesen nicht blockierten, wenn sie eine funktionierende CHAdeMO Stelle vorfänden.
Und natürlich wird Kaufland den Stecker ersetzen, genauso wie sie den CCS stecker ersetzen würden, nur haben sie es nicht eilig weil sie ja nichts dran verdienen.
Da der Defekt schon seit vielen Monden vorliegt, stehen die Chancen doch recht Bescheiden. Meiner Meinung nach liegt wohl eher nahe, dass sie den CHAdeMO Stecker einfach abbauen.

SüdSchwabe
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
read
Die Chademos fahren jetzt zu lidl und aldi-süd....nur Kaufland spürt davon (noch) nichts.

Hätte Tesla mit Nissan etwas aufgebaut...dann hätte ich auch mit Chademo glücklich werden können. Naja, drops gelutscht.
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9356
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
leute habt ihr einen dachschaden? vertragt euch mal. das ding ist versehentlich kaputt gegangen.

es geht drum, daß es mit unseren steuern bezahlt ist und schon längst hätte repariert werden müssen. die regularien sind glasklar.

petze an BMVI geht heute raus. nicht meckern sondern handeln.
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Kaufland jetzt auch?

marcometer
  • Beiträge: 844
  • Registriert: Di 9. Okt 2018, 01:03
  • Hat sich bedankt: 188 Mal
  • Danke erhalten: 268 Mal
read
Ich glaube hier wurde mein Kommentar irgendwie missverstanden.
Es geht mir nicht darum zu sagen, dass es richtig ist andere Stecker zu sabotieren.
Wer das macht ist nicht mehr normal, das würde ich nie gut heißen.
Meine Aussage "Und das ist auch gut so." bezog sich auf den Teil "den Niedergang des Chademoausbaus in der EU".
Genau das wünsche ich mir schon, da bin ich auch ehrlich.
Aber dafür die vorhandenen zu zerstören ist natürlich keine ernsthafte Option - das soll sich schon über den Markt regeln.

Re: Kaufland jetzt auch?

MHi
  • Beiträge: 112
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 20:01
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
marcometer hat geschrieben: IMeine Aussage "Und das ist auch gut so." bezog sich auf den Teil "den Niedergang des Chademoausbaus in der EU".
Genau das wünsche ich mir schon, da bin ich auch ehrlich.
Wobei auch das Blödsinn ist, in den Niederlanden ist man schon nen ganzes Ende weiter mit Vehicle2Grid, davon ist CCS noch Jahre entfernt, bei Chademo hingegen schon seit ca. 2012 in Fahrzeugen verbaut. Im Vergleich zu den Kosten einer Schnellladesäule ist der Extraaufwand für den Chademo-Anschluss zu vernachlässigen. Wenn Chademo überflüssig ist, dann ist AC43 noch viel sinnfreier und das wird sogar durch Crowdfunding-Ladestationen unterstützt.

Wobei Ionity ja die Richtung vorgibt - Ladestationen mit ausschließlich CCS2, Chademo ist tot und AC ebenso. Bei HPC wäre ich da sogar bei dir, da ist beides nicht sinnvoll. AC kann nicht mehr als 43kW (und da auch nur wenige Fahrzeuge im Bestand), Chademo-Fahrzeuge mit mehr als 100kW Ladeleistung sind auch nicht am Markt und werden in Europa vermutlich auch nie kommen. Bleibt nur zu hoffen, dass der CCS-Standard bald seinen technologischen Rückstand aufholt.

Zum Thema Kaufland: Hier ist eine Funktion aller drei Standards sinnvoll. Die 50kW-Ladestationen addressieren alle Fahrzeuge im Bestand gleichermaßen. Daher sollten alle Anschlüsse funktionieren und auch zukünftig Triples aufgestellt werden - insbesondere dann, wenn öffentliche Steuergelder dafür geflossen sind.

Re: Kaufland jetzt auch?

electic going
  • Beiträge: 1478
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 198 Mal
read
Man könnte meinen, ihr hättet persönliche Vorteile oder gar Schmerzen, dass jetzt sogar ein Kaufland-Thread für eine CCS/Chademo Diskussion her halten muss. Habt ihr vermutlich auch Benzin/Diesel vorher gemacht, wenns Spaß macht.

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
read
mweisEl hat geschrieben:
old.mipu hat geschrieben:Ladesäule bei Kaufland schön und gut - aber dass in Berlin (z.B. Ollenhauer Straße) Zoes von der Ladung ausgeschlossn werden, finde ich schon lächerlich.
Ich finde das gut, andere E-Autofahrer mit richtigen Ladegeräten ohne Monster-Fehlerströme, Oberwellenklirren und Phasenkurzschließern wollen schließlich eine funktionierende Lademöglichkeit vorfinden!
Übrigens in München sind die Zoe's offiziell auch ausgeschlossen. Da sie keine eingebauten DC Fehlerstrom haben, obwohl sie diese benötigen. Aber keiner hält sich dran.
Fiat 500e seit 2017, zusätzlich VW eGolf. 18 MWh Strom an den Ladesäulen verkauft.
Link: Story meiner öffentlichen Ladestation vor der Haustür

Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • Eberhard
  • Beiträge: 748
  • Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:30
  • Wohnort: 97702 Münnerstadt
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
ZOEs verursachen meist größere DC Fehlerstrome als 6mA und legen damit Säulen lahm. Zudem haben Sie einen hohen Anteil von Oberwellen, die eigentlich eine Netzdrossel erforderlich machen, auf deren Einbau wurde aus Kosten und Gewichtsgründen verzichtet.
Mein Tesla verweigert meist das 3ph-Laden wenn ein ZOE an der Nachbarsäule lädt. Dann geht nur einphasiges Laden.
Der ZOE entspricht nicht der TAB der deutschen VNB



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
read
Eberhard hat geschrieben: ZOEs verursachen meist größere DC Fehlerstrome als 6mA und legen damit Säulen lahm. Zudem haben Sie einen hohen Anteil von Oberwellen, die eigentlich eine Netzdrossel erforderlich machen, auf deren Einbau wurde aus Kosten und Gewichtsgründen verzichtet.
Mein Tesla verweigert meist das 3ph-Laden wenn ein ZOE an der Nachbarsäule lädt. Dann geht nur einphasiges Laden.
Der ZOE entspricht nicht der TAB der deutschen VNB



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ja, mag ein Stückweit richtig sein, meist wird es aber so pauschal verbreitet, dass die ZOE "immer" oder "meist" Probleme bereitet.
Ich habe heute an 6 verschiedenen Ladesäulen angesteckt, teilweise mit Nachbarn an der Säule und an keiner Säule hat meine 4 Jahre alte ZOE Probleme bereitet.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag