Kaufland jetzt auch?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
read
Fluencemobil hat geschrieben: PS Da sowieso schon OT. Hat dein Zoe nicht die Funktion des fluence, das man bei leerem Akku und 5 Minuten Pause, wieder ein paar hundert Meter fahren kann, wenn man ihn neu startet?
Das hat jeder Akku so an sich und ist keine Zoe spezifische Funktion.
Egal ob Bleiakku im Verbrenner oder ob Akku im Handy oder Akku in der Taschenlampe.
Wenn sie eine Zeit lang nicht belastet/getrennt werden, erholt sich der Akku und baut wieder geringfügig mehr Spannung auf, die dann beim erneuten einschalten abgerufen werden kann.
Zoe Intense Q90 ZE40 - 43 kW Lader +41 kWh Akku / Bj.04.2018
13.11.2020 - 133.800 km
Engl. eDrive YouTube https://goo.gl/UFVh4S
Deutsch: http://shorturl.at/knEJ2
Für dich 100 Euro Nachlass auf Endpreis Autohaus Vorndran, auf Empfehlung von eDrive
Anzeige

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
read
Fluencemobil hat geschrieben: Gebrauchte tesla kosten nicht mal das doppelte deiner Zoe
Egal ob Tesla gebraucht ist oder nicht, der Unterhalt kostet mehr als das doppelte, egal wie alt.
Die Versicherung, Werkstatt, Zubehör und Ersatzteilkosten sind signifikant höher.
Ich würde behaupten, dass hier das doppelte alleine, bei gleicher Fahrleistung nicht reicht.
Fluencemobil hat geschrieben: PS Da sowieso schon OT. Hat dein Zoe nicht die Funktion des fluence, das man bei leerem Akku und 5 Minuten Pause, wieder ein paar hundert Meter fahren kann, wenn man ihn neu startet?
Das hat jeder Akku so an sich und ist keine Zoe spezifische Funktion.
Egal ob Bleiakku im Verbrenner oder ob Akku im Handy oder Akku in der Taschenlampe.
Wenn sie eine Zeit lang nicht belastet/getrennt werden, erholt sich der Akku und baut wieder geringfügig mehr Spannung auf, die dann beim erneuten einschalten abgerufen werden kann.
Zoe Intense Q90 ZE40 - 43 kW Lader +41 kWh Akku / Bj.04.2018
13.11.2020 - 133.800 km
Engl. eDrive YouTube https://goo.gl/UFVh4S
Deutsch: http://shorturl.at/knEJ2
Für dich 100 Euro Nachlass auf Endpreis Autohaus Vorndran, auf Empfehlung von eDrive

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
read
Warum hast du dann in deinem Video (400km hipermilling test) die assistance angerufen?

Erkläre aber noch mal, warum ein Auto das mehr (wieviel ist eigentlich egal) als deins kostet, bei kaufland nicht oder nicht so lange laden darf.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/,
https://www.tesla.com/referral/gerd8028 1500 km gratis Strom beim Teslakauf.

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • fascination-E
  • Beiträge: 153
  • Registriert: Fr 24. Aug 2018, 10:04
  • Wohnort: Mittelfranken
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hachtl hat geschrieben: Hier jetzt die Antwort:
Sehr geehrter Herr XXXX,
vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren neuen E-Ladestationen.

Leider handelt es sich hier um einen Einstellungsfehler. Die E-Ladesäule am Standort Oberasbach wird in Kürze nochmals geändert.

Wir wünschen Ihnen eine gute Woche und freuen uns auf Ihren nächsten Besuch im Kaufland Oberasbach.
 
Viele Grüße
Ihr Kaufland Kundenmanagement
Na Gott sei Dank.
Danke fürs Abklären und Deine Rückmeldung. Das sind tolle Nachrichten für alle die auf Typ 2 angewiesen sind! :)
Seit 11/2018 im IONIQ style in traumhaft schönem Intense-Blue unterwegs
Sangl #495

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 6863
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 366 Mal
  • Danke erhalten: 196 Mal
read
Vor ein paar Tagen stand auch ein Model S am Triplelader hier.
Warum auch nicht? Lt. Kennzeichen aus Hannover und auf dem Weg hierher gibt es keinen Supercharger.
Vielleicht besucht er jemanden hier in der Nähe ohne Lademöglichkeit?

Was hat das Fahrzeug damit zu tun?
Die Variante Schnellladesäule am Destinationladepunkt ist hier das selbe Problem wie auch bei Ikea.
Es ist eben nun einmal so, dass ich solange lade, wie ich auch vor Ort bin. Dauert mein Einkauf eine Stunde oder mehr, dann ist das eben so.

Ausgenommen ist davon natürlich der Stromschnorrer, der stundenlang jeden Tag die Säule als seinen Besitz ansieht.

Gegenseitige Rücksichtnahme!
Sep 2014: Renault Zoe
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Kaufland jetzt auch?

Helfried
read
Berndte hat geschrieben:Es ist eben nun einmal so, dass ich solange lade, wie ich auch vor Ort bin. Dauert mein Einkauf eine Stunde oder mehr, dann ist das eben so.
Und wenn du noch einen Kaffee trinkst, hängt dein Auto auch mal zwei Stunden am Schnelllader. Oder wie?

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
read
Fluencemobil hat geschrieben:Warum hast du dann in deinem Video (400km hipermilling test) die assistance angerufen?
Ich kann deine Frage nicht ganz nachvollziehen.
Warum ich die Assistance angerufen habe sollte doch unmissverständlich sein!
Weil der Akku leer war und weil Renault die Garantie gibt, zur nächsten funktionierenden Ladestation abgeschleppt zu werden, wenn der Akku leer ist.
Fluencemobil hat geschrieben: Erkläre aber noch mal, warum ein Auto das mehr (wieviel ist eigentlich egal) als deins kostet, bei kaufland nicht oder nicht so lange laden darf.
Jeder darf bei Kaufland so lange laden wie er/sie möchte.
Da gibt Kaufland keinerlei Beschränkungen.
Nur moralisch ist es verwerflich, wenn man ein Oberklasseauto für über 100.000 Euro kauft, welches zudem nur sehr langsam an öffentlichen Ladestationen laden kann, dann super lange diese blockiert und mit seinem lahmen Lader seinen riesen Akku auf zu laden.
Wer sich einen Tesla leisten kann, sollte nicht mit dem "weil es kostenlos ist" Argument kommen, da man für das Auto alleine schon ein kleines Vermögen ausgegeben hat.
Zudem haben die Tesla Fahrer zum Großteil das kostenlose Supercharging, so dass sie ein vielfaches schneller und kostenlos an den Tesla eigenen Superchargern laden können, wo andere Fahrzeuge eben nicht laden können.

Das sind eben solche Kleinigkeiten, die anderen, die sich keine Tesla leisten können das elektrische Fahren vermiesen.
Wenn ich einen Tesla hätte, würde ich meist nur am Supercharger laden. Warum? Weil ich es eben kann, weil es mir viel Zeit spart und weil ich andere nicht blockiere...

Aber das müsen die Tesla Fahrer eben selbst mit ihrem Gewissen vereinbaren und offensichtlich könne das viele auch, weil ihnen die anderen egal sind.
Zoe Intense Q90 ZE40 - 43 kW Lader +41 kWh Akku / Bj.04.2018
13.11.2020 - 133.800 km
Engl. eDrive YouTube https://goo.gl/UFVh4S
Deutsch: http://shorturl.at/knEJ2
Für dich 100 Euro Nachlass auf Endpreis Autohaus Vorndran, auf Empfehlung von eDrive

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 6863
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 366 Mal
  • Danke erhalten: 196 Mal
read
Andere Ansichten interessieren nicht?
Vorurteilsschublade reicht?

Meinen Text oben auch gelesen?

Was ist, wenn auf der Strecke kein Supercharger liegt?
Was ist, wenn der Teslafahrer keine Heimlademöglichkeit hat?
Was ist, wenn eben nur 100km Reichweite bis zum Ziel fehlen und man das nötige Nachladen bis Nachhause mit dem Wochenendeinkauf verbindet?

Warum darf der Tesla nicht an den 43kW Anschluss?
Ältere Modelle haben sogar noch den 22kW Lader in ziehen sich in einer Stunde auch mehr als 100km rein.
Dürfen dementsprechend auch keine 22kW Zoe, Smart, Kangoo, etc. am Kaufland laden?

Was hat der Kaufpreis eines Fahrzeuges mit dem "Laderecht" zu tun?
Geht´s noch?

Diese Diskussion hatten wir hier schon mehrmals... bitte Suchfunktion nutzen.
Konsenz war, dass am Destination-Lader so lange geladen und gestanden werden darf, wie man an der entsprechenden Destination auch verbringt. Extra trödeln ist da nicht impleziert.

Vielleicht einmal hier reinlesen und im entsprechenden Thema weiter diskutieren.
Diese Ladeetikette hat sich als Konsenz entwickelt.
https://www.goingelectric.de/wiki/R%C3% ... lles_Laden
Helfried hat geschrieben:Und wenn du noch einen Kaffee trinkst, hängt dein Auto auch mal zwei Stunden am Schnelllader. Oder wie?
Es gibt auch immer etwas dazwischen!
Stets Vergleiche mit Extremen brigt nur Unmut und schlechte Laune.

Beispiel: Ikea Shopping oder passend zum Thema Kaufland Wochenendeinkauf:
Zoe wird angesteckt und wäre lt. Anzeige in 20min wieder voll. Dann bin ich aber mitten im Laden!
Also drehe ich meine Runde und kaufe ordentlich ein. Kann auch ne Stunde dauern.
Dann zum Auto und einladen... vielleicht wartet schon jemand auf den Anschluss?
Man wird sich sicher einig. Sollten, wie bei Ikea, teilweise zwei Säulen dort stehen und es ist schon spät und wenig los, dann gehe ich mir eben den obligatorischen Hot-Dog bauen und schlender dann wieder zum Fahrzeug ohne vorher umzuparken.
Vielleicht heize ich wie jetzt im Winter schon einmal vor.
Sollte ich beim Einkäufe verladen bereits sehen, dass die andere Säule auch belegt ist, dann wird eben umgeparkt, solange ich jetzt nicht ewig nen anderen Parkplatz suchen muss. In dem Falle, alles belegt und kein freier "normaler" Parkplatz in der Nähe, beeile ich mit dem Hot-Dog und bin 10 Minuten später beim Auto.

Gegenseitige Rücksichtnahme der Situation entsprechend -> anstatt pauschale Vorurteile.
Da bin ich aber mitten im
Sep 2014: Renault Zoe
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9356
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
Tesla-TÜ-UWE hat wieder zugeschlagen! 35kWh heute und gut über 2h doch dann kam das jähe ende... dem sonderparkausweis zu folge wird der tesla als TAXI genutzt und damit hat die sache ein bsonders gschmäckle. das heisst also UWE betreibt sein taxi-unternehmen mit kaufland!!!
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
read
p.hase hat geschrieben: damit hat die sache ein bsonders gschmäckle. das heisst also UWE betreibt sein taxi-unternehmen mit kaufland!!!
Nicht mit Kaufland sondern auf Kosten von Kaufland.
Allerdings hat er wohl nicht viele Kunden wenn sein Taxi stundenlang rumsteht statt Kunden zu befördern.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag