Kaufland jetzt auch?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9336
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 186 Mal
  • Danke erhalten: 182 Mal
read
Die neuen/letzten Kaufland Lader haben alle Kartenleser und nehmen auch Kreditkarten. Wird Zeit dass einer damit anfängt.

Der Flughafen Stuttgart hat ja schon massiv vorgelegt. Die Model 3 Fahrer toben. :-)
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!
Anzeige

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2244
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 409 Mal
read
@p.hase zieh doch um nach Niedersachsen. Hier gibt’s die Probleme nicht. Hier gibt’s nämlich weder bei Kaufland noch bei Lidl noch bei Aldi irgendwelche nennenswerten Ladesäulen
Hyundai IONIQ Elektro Premium weiß seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 blueberry seit Juni 2020

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV Süd

Re: Kaufland jetzt auch?

BED
  • Beiträge: 2212
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Hat sich bedankt: 305 Mal
  • Danke erhalten: 277 Mal
read
SamEye hat geschrieben: Meiner Meinung nach werden kostenlos zur Verfügung gestellte Ladesäulen als Argument zum Einkauf ebenda auch völlig überbewertet!
Da kann ich ich Deinen Meinungsschatz um eine Perspektive erweitern: bei uns gibt es sehr viele gute und vergleichbare Einkaufsmöglichkeiten für Nahrungsmittel in der Umgebung. Mittlerweile kann man da überall sogar mit Kreditkarte bezahlen. Eine Kostenlose UND freie Lademöglichkeit ist für uns deshalb DAS Differenzierungsmerkmal. Wir geben im Jahr ca. 8.000 Euro für gekaufte Lebensmittel aus. Diesen Umsatz hat Aldi gemacht, teilweise Edeka. Beide Lademöglichkeiten fallen weg. Demnächst eröffnet Kaufland 500m entfernt von unsere Homebase inkl. Schnelllader. Du kannst Dir denken, wer ab da mit uns die 8000 Euro Umsatz jährlich macht. :mrgreen:
Und ich glaube nicht, dass wir die einzig3n sind, die so denken und handeln.

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9336
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 186 Mal
  • Danke erhalten: 182 Mal
read
@BED so. du stellst jetzt angenommen um auf kaufland, willst dort gleich dein geld liegenlassen und triffst auf campierende elektrofahrer und dunkelhaarige schönheiten die NICHT einkaufen wollen in DEINEM kaufland sondern nur den strom haben, weil er nix kostet und wo möglich ihr gemüse auf dem biobauernhof teuer einkaufen und kompensieren wollen.

wie reagierst du? du willst garantiert eine bezahlsäule und freust dich, daß dein kaufland dich weiterhin kolo gegen rückerstattung laden lässt und dir diesen tollen service bietet - oder - du sagst - jo mei, wenn die so arm ist und vielleicht kein geld hat für den strom, dann lass sie doch bei 80% einstecken, ich probiere es in 2h nochmal?
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Kaufland jetzt auch?

BED
  • Beiträge: 2212
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Hat sich bedankt: 305 Mal
  • Danke erhalten: 277 Mal
read
Nö, dann lade ich zu Hause. Is ja heut nicht anders.
Woran erkenne ich einen campierenden EFahrer?
Wieso sollte eine schnorrende eAudohalterin arm sein, nur weil sie kostenlos lädt?

Re: Kaufland jetzt auch?

Nichtraucher
  • Beiträge: 2214
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 395 Mal
  • Danke erhalten: 374 Mal
read
Die meisten Leute die viel Geld haben, haben es nicht deswegen, weil sie es immer wieder mit vollen Händen ausgegeben haben.
Schnorrer sind schon häufig die, die es sich auch leisten könnten zu bezahlen.

Die campierenden erkennt man leicht an der Art und Weise wie sie sich beim Laden einrichten und sich dabei die Zeit vertreiben.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9336
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 186 Mal
  • Danke erhalten: 182 Mal
read
ich möchte jetzt die nationalität des campierenden nicht in den vordergrund rücken aber diese leute sind zweifelsohne sehr pragmatisch und vorausschauend ausgerichtet. ob es jetzt so toll ist zu fünft im M3 an den bodensee zu fahren um einen tollen tag zu verbringen sei jetzt dahingestellt.

der fahrer musste aber seinen mitfahrenden die eventuell noch nie da waren ein erlebnis bieten und vom nachteil ladeweile ablenken. deswegen war er voll ausgestattet. fressalien und klapptische und klappstühle, sonst nichts. ob das jetzt gut war an der hauptstraße bei lidl 1km vom see entfernt, sei einmal dahingestellt.

in meinen 250.000km> elektrisch habe ich sowas noch nicht gesehen. auf alle fälle scheint er nicht im GE aktiv, sonst hätte er gesehen, daß der schnelllader als defekt gemeldet ist. weil er das nicht wusste hat er einfach geladen. wenn man jetzt newbies dabei hat muss man ihnen ladeweile bieten - und das war das campieren als ablenkungsmanöver. clever! da dies viele andere personen die eingekauft haben gesehen haben, wirft sowas natürlich ein schlechtes licht auf die emobilität.

deswegen zum 30ten male an kaufland, lidl, aldi und co: 24/7 zugängigkeit mit den gängigsten ladekarten gegen bezahlung (so wird man SA/SO seinen solaren überschuss los) und kostenlos aufladen gegen einkauf auf dem gelände ab betrag xx gehört die zukunft und trennt die spreu super vom weizen.
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3820
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1847 Mal
  • Danke erhalten: 894 Mal
read
Hmm, Du hast aber kein generelles Problem mit Leuten, die irgendwelche Sachen anders machen als Du? Ich zum Beispiel hab mich immer gefreut wenn Sonntags alle in die Berge gefahren sind - weil dann war ich in der Gegenrichtung relativ allein mit dem Mopped unterwegs.

Für die Zukunft würde ich Dir zudem vorschlagen auszusteigen und mit den Leuten zu reden. Dann bräuchtest Du nicht so viele negative Vermutungen in Deinen Beiträgen zu machen. Vielleicht müßtest Du nicht mal einen Beitrag schreiben weil es einen total anderen Grund hat - Vielleicht setzt Du Dich am Ende sogar noch dazu.

Übrigens: ich habe ja eigentlich nichts gegen Leute die ein Statement beginnen mit
p.hase hat geschrieben: ich möchte jetzt die nationalität des campierenden nicht in den vordergrund rücken aber [...]
aber semantisch erscheint es mir widersprüchlich...

Grüazi, MaXx

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
read
@p.hase: was würdest Du davon halten, wenn Du deine Forderung einfach mal schriftlich an die Unternehmenszentralen senden würdest, anstatt sie hier "30 mal" wiederholt zu stellen? Ich bin mir sicher, dann erreichen Sie deine Forderungen auch, und Du wirst sicher auch ein entsprechendes Feedback bekommen. Ich glaube nicht, dass sie hier regelmäßig mitlesen, und Deine Forderung hier im Forum daher verpuffen dürfte, wie heiße Luft ;)
Viele Grüße, Stephan

seit dem 24.01.2020 rein elektrisch im BMW i3 - 120Ah unterwegs: die rote Zora

kostenloses Laden bei Kaufland

1958akai
  • Beiträge: 16
  • Registriert: So 28. Jun 2020, 12:15
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo Leute! Ich bin neu hier und habe eine Frage zu den kostenlosen Ladesäulen bei Kaufland. Ich bekomme meinen Kia zwar erst in den kommenden Tagen, habe mir aber schon mal bei Kaufland die Ladestation angesehen. Was brauche ich um dort kostenlos zu laden? Leider ist an den Ladestationen nichts weiter erklärt. Gibt es von Kaufland extra Karten damit der Ladevorgang beginnt?
Mit freundlichen Grüssen Achim
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag