Ladeverbund+

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladeverbund Franken+

michaell
  • Beiträge: 1498
  • Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
  • Wohnort: 90765 Fürth
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
  • Website
read
Warum sollte man da eine Rechnung bekommen, laden ist ja bis jetzt kostenlos

bei n-ergie hat die Ladekarte halt bei Ausgabe diesen Preis gekostet.

bei INFRA halt 10 Euro (Pfand) wenn man die Karte zurückgibt bekommt man diese 10 Euro auch wieder,
laut meinen Unterlagen.

Wobei ich die nicht zurückgebe, da noch einige Säulen diese als Ident benötigen, sind ja noch nicht
alle umgebaut.
ZOE intens seit 11/2014, Peugeot seit 11/2020
KONA seit 12/2018, 7/2021 Ioniq 5 mit P45 Paket, Enyaq 80 01/2022
Info (at) Solar-lamprecht.de
Anzeige

Re: Ladeverbund Franken+

Spürmeise
read
michaell hat geschrieben:Warum sollte man da eine Rechnung bekommen, laden ist ja bis jetzt kostenlos
bei n-ergie hat die Ladekarte halt bei Ausgabe diesen Preis gekostet.
In meinem Vertrag mit der N-ERGIE ist von 78 € p.a. die Rede. Bis jetzt ist für 2015 nichts abgebucht, aber der fällige Betrag für 2015 verjährt ja erst am 01.01.2019.

Re: Ladeverbund Franken+

michaell
  • Beiträge: 1498
  • Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
  • Wohnort: 90765 Fürth
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
  • Website
read
Spürmeise hat geschrieben:
michaell hat geschrieben:Warum sollte man da eine Rechnung bekommen, laden ist ja bis jetzt kostenlos
bei n-ergie hat die Ladekarte halt bei Ausgabe diesen Preis gekostet.
In meinem Vertrag mit der N-ERGIE ist von 78 € p.a. die Rede. Bis jetzt ist für 2015 nichts abgebucht, aber der fällige Betrag für 2015 verjährt ja erst am 01.01.2019.
okay, n-ergie ist immer ein bisschen anders 8-)
ZOE intens seit 11/2014, Peugeot seit 11/2020
KONA seit 12/2018, 7/2021 Ioniq 5 mit P45 Paket, Enyaq 80 01/2022
Info (at) Solar-lamprecht.de

Re: Ladeverbund Franken+

Maverick78
read
michaell hat geschrieben:Warum sollte man da eine Rechnung bekommen, laden ist ja bis jetzt kostenlos

bei n-ergie hat die Ladekarte halt bei Ausgabe diesen Preis gekostet.

bei INFRA halt 10 Euro (Pfand) wenn man die Karte zurückgibt bekommt man diese 10 Euro auch wieder,
laut meinen Unterlagen.

Wobei ich die nicht zurückgebe, da noch einige Säulen diese als Ident benötigen, sind ja noch nicht
alle umgebaut.
Bei mir ebenfalls bei den Neustadtwerken. Jedoch ist hier nicht von Pfand die Rede, sondern von Gebühr. Kein Wort über Abrechnung usw.

Re: Ladeverbund Franken+

USER_AVATAR
read
Also bei "meinen" Neustadtwerken hieß es eindeutig 10€ Kaution - und die muss bei Rückgabe der Karte erstattet werden.

Re: Ladeverbund Franken+

Baschberger
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Mi 8. Jul 2015, 06:39
  • Wohnort: Parsberg
  • Danke erhalten: 1 Mal
  • Website
read
Weiter Ladestation in östlicher Richtung.
Deining (bei Neumarkt i. d. Opf.) wird nach einem Bericht von neumarktonline auch dem Ladeverbung beitreten.
http://neumarktonline.de/art.php?newsid=92478
Renault Zoe Intens R240 Weiß
über 3.000km im ersten Monat... Das wird eng mit den 30.000km pro Jahr :roll:
Verbrauch auf meinem Arbeitsweg von 65km (davon 60km Autobahn) derzeit 17kw/h :cry:

Re: Ladeverbund Franken+

USER_AVATAR
read
Hachtl hat geschrieben:Hat eigendlich schon mal jemand in Spardorf oder Buckenhof mit 22kW geladen? Ich krieg immer nur 30 % in 32 min....
Jetzt gings mit 22kW ... na dann
VW e-Golf 2020Bild Der e-Wolf auf YouTube

Re: Ladeverbund Franken+

gaba
  • Beiträge: 19
  • Registriert: So 30. Aug 2015, 16:58
read
Hallo zusammen,

in Ansbach (Promenade 20) ist die dritte Ladesäule bereits seit einigen Tagen aufgebaut, jedoch noch nicht "scharf" geschalten. Leider leigt noch kein Strom an. Ich hoffe, dass sich das bald ändert und insbesondere auch die Beschilderung für das Parken angepasst wird.
WP_20160123_10_48_06_Pro.jpg
WP_20160123_10_48_22_Pro.jpg

Re: Ladeverbund Franken+

Spürmeise
read
„Bei infra und N-Eergie tüftelt man gerade am Bezahlsystem“, es geht auch um eine private Stromtankstelle in Fürth-Burgfarrnbach:
http://www.nordbayern.de/region/fuerth/ ... rched=true

Re: Ladeverbund Franken+

USER_AVATAR
  • STEN
  • Beiträge: 2936
  • Registriert: Sa 30. Jun 2012, 15:15
  • Wohnort: 90763 Fürth, DE
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Hallo Zusammen,

ich habe mir gerade die erste private Solarladesäule in Fürth persönlich angesehen.
20160202_155428_resized.jpg
20160202_155933_resized.jpg
Es handelt sich hierbei um ein Betonmonument mit pulverbeschichteter Designeinhausung. Die 1-phasige
BMW-Notlade-Pipette befindet sich hinter einer mindestens 2cm starken und 300kg schweren Panzerglasplatte, welche
sich nach einem Aufsperrvorgang nach links wegschieben läßt. Alles in allem eines Architekten würdig.

Leider war jetzt nicht zu erkennen, ob es der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden wird.
Dann habe ich mal bei dem Architekturbüro geklingelt und einen Mitarbeiter (die Chefs waren gerade
unterwegs) befragt.

Ist also alles privat - deshalb bitte nicht im Verzeichnis eintragen.

Der Link erklärt mehr hierzu: http://www.sonne-im-mobile.de/
Es ist nie falsch das Richtige zu tun.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag