Ladeverbund+

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladeverbund+

nomonor
  • Beiträge: 332
  • Registriert: Mo 7. Sep 2020, 16:23
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 192 Mal
read
mweisEl hat geschrieben: Wenn der eigenene Vertriebskanal nicht genutzt wird, kann der Ladeverbund+ umso höhere Margen über die erhöhten B2B-Preise von den Roaminganbietern erzielen, deren Ladekarten die Kunden ohnehin bevorzugt einsetzen.
Ja, so etwas in der Art hatte ich mir auch gedacht, als meine Frage nach Ladekarten mit "Nutzen Sie doch die Karten der Roaming Anbieter" abgebügelt wurde. Damals was das aber auch noch die preiswertere Variante und daher akzeptabel. Inzwischen verärgert mich der Ladeverbund damit bei jeder Nutzung und ich weiche zunehmend auf andere Säulenanbieter aus. Geht aber nur am Rand oder in Mischgebieten, nicht im Kerngebiet mit LV+ Monopol..
Anzeige

Re: Ladeverbund+

drilling
read
Gebiete mit LV+ Monopol gibt es doch nur wenn man nur auf die AC Säulen schaut, ich verwende dann halt DC Säulen von anderen Anbietern, davon gibt es genug im LV+ Land.

Re: Ladeverbund+

nomonor
  • Beiträge: 332
  • Registriert: Mo 7. Sep 2020, 16:23
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 192 Mal
read
Ja, das AC vor Monopol ging verloren, als ich den Text umgestaltet habe.

Re: Ladeverbund+

USER_AVATAR
read
Pivo hat geschrieben: Seit heute habe ich das gleiche Problem, dass die App im grünen Startbildschirm hängen bleibt.
Meine Freundin, noch mit Android 8, hatte es ein paar Tage eher.
Der Ladeverbund schreibt jetzt, dass Startprobleme bei Android 11 behoben seien.
Seit 30 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Ladeverbund+

miho
  • Beiträge: 92
  • Registriert: Di 31. Jan 2017, 13:08
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Man muss dazu laut Webseite eine neue Version der App installieren. Hat bei mir funktioniert.

Re: Ladeverbund Franken+

USER_AVATAR
read
Nachdem der Bundesrat heute die Pflicht für Debit&Kreditkartenterminals an allen öffentlichen Ladepunkten ab 2023 durchgewunken hat, möchte ich meine Frage vom Mai an @Ladeverbund+ gerne nochmal in den Raum stellen:
mweisEl hat geschrieben: Ich bin gespannt, ob vor der AC-Deadline 2023 nochmal nenneswert öffentlich nutzbare Ladesäulen hinzukommen.
Seit 30 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Ladeverbund+

USER_AVATAR
read
Warum sollte das nicht so sein? Es ändert sich doch für die bis dahin aufgestellten Säulen gar nichts.
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)

Re: Ladeverbund Franken+

Screemer
  • Beiträge: 1282
  • Registriert: Di 20. Okt 2020, 22:05
  • Hat sich bedankt: 445 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
mweisEl hat geschrieben: Nachdem der Bundesrat heute die Pflicht für Debit&Kreditkartenterminals an allen öffentlichen Ladepunkten ab 2023 durchgewunken hat, möchte ich meine Frage vom Mai an @Ladeverbund+ gerne nochmal in den Raum stellen:
mweisEl hat geschrieben: Ich bin gespannt, ob vor der AC-Deadline 2023 nochmal nenneswert öffentlich nutzbare Ladesäulen hinzukommen.
Kannst du imho vergessen. Mit der Verordnung ist der ac-ausbau quasi tot.

Edit: ach ich hab mich verlesen. Ab 2023 ist der Ausbau tot.
Renault Zoe Z.E. 50 r110 Life + CCS
seit Nov. 2020

Re: Ladeverbund+

USER_AVATAR
read
Sicher. Bislang haben die Anbieter zwar problemlos die 5000 € für eine Ladesäule hingeblättert, aber demnächst kostet sie 5200 €, und da rentiert sich das natürlich gar nicht mehr und das große Sterben beginnt.
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)

Re: Ladeverbund+

Screemer
  • Beiträge: 1282
  • Registriert: Di 20. Okt 2020, 22:05
  • Hat sich bedankt: 445 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
Als würde ein eichrechtskonformer 11kw Ladepunkt 5k€ kosten...
Renault Zoe Z.E. 50 r110 Life + CCS
seit Nov. 2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag