Ladeverbund Franken+

Re: Ladeverbund Franken+

menu
Benutzeravatar
folder So 19. Jan 2020, 09:54
Nachberechnen in was , es ist weder Zeit noch KWh angezeigt , immer nur 0,0.
i 3 BEV 3/15 66600 km Solarorange,11,9 kWh ;3/2019 i3s BEV 120 Ah Imperialblau >25000 km,Juicebooster 2 ,MATE Bike,
Anzeige

Re: Ladeverbund Franken+

menu
Cerebro
    Beiträge: 1108
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
    Hat sich bedankt: 22 Mal
    Danke erhalten: 82 Mal
folder So 19. Jan 2020, 09:56
Lokverführer hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 08:16
Soweit ich das hier herausgelesen habe, wird über EnBW derzeit nichts berechnet. Heißt aber nicht, dass eine Nachberechnung ausgeschlossen ist.
Eine Nachberechnung? Wie soll das gehen? Das wäre ein verstoß gegen die PAngV. Es muss der Preis berechnet werden der auch angezeigt wird.

Re: Ladeverbund Franken+

menu
Benutzeravatar
folder So 19. Jan 2020, 12:54
Ach da wird gleich 0€ angezeigt? Dann ist es natürlich was anderes!
So genau habe ich das nicht verfolgt

Re: Ladeverbund Franken+

menu
Solarmobil Verein
    Beiträge: 1413
    Registriert: So 27. Mär 2016, 20:28
    Hat sich bedankt: 30 Mal
    Danke erhalten: 61 Mal
folder So 19. Jan 2020, 14:37
Wenn ich mit e-Charge lade, werden die kWh nur in der App aufgeführt. Und das auch nur, wenn ich die Ladung mit der RFID starte. Starte ich die Ladung per App, taucht die Ladung gar nicht in der Historie auf.

Auf den Rechnungen (PDF per Mail) taucht bislang gar kein kWh-Wert für die Ladungen beim LV auf, der Betrag der Ladungen beim LV ist immer mit 0 Euro ausgewiesen.

Was wollte man da jetzt noch nachträglich berechnen?
Ich würde die Übertragung der kWh von LV zu EnBW in Zweifel ziehen - und da hätte der LV wohl ganz schlechte Karten.

Re: Ladeverbund Franken+

menu
Cerebro
    Beiträge: 1108
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
    Hat sich bedankt: 22 Mal
    Danke erhalten: 82 Mal
folder Mo 20. Jan 2020, 08:11
Also bei mir taucht alles korrekt in der App auf, auch die Karte. Karte kommt aber meist mit ein paar Tagen Verzögerung.
Auf der Rechnung stehen tatsächlich nur die Lademinuten mit dem Hinweis der kostenlosen Ladung.

Re: Ladeverbund Franken+

menu
Solarmobil Verein
    Beiträge: 1413
    Registriert: So 27. Mär 2016, 20:28
    Hat sich bedankt: 30 Mal
    Danke erhalten: 61 Mal
folder Mo 20. Jan 2020, 21:15
Hm ... bei mir genau anders.
Kartenladung war bisher immer nach spätestens 10 Minuten in der App zu sehen.
Die App-Ladung von letzter Woche ist immer noch nicht in der Historie drin (und das Beenden der Ladung hat damit auch nicht geklappt, das Licht blieb fröhlich blau, das Auto hat definitiv weiter geladen).

Re: Ladeverbund Franken+

menu
motoqtreiber
    Beiträge: 743
    Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
    Wohnort: Erlangen
    Hat sich bedankt: 183 Mal
    Danke erhalten: 48 Mal
folder Mo 20. Jan 2020, 21:35
Hallo,

Bei kW 11 sind das im Kundentarif
Euro/min 0,05 €

Minuten 1 15 60
Euro 0,05 € 0,70 € 2,80 €
kWh 0,2 2,8 11,0
Euro/kWh 0,25 €

Allerdings wird es wegen 15 Minuten Abrechnung schlechter, falls von den berechneten 15 Minuten grad mal nur einige Minuten genutzt wurden.
Je länger man lädt, desto weniger fällt das ins Gewicht.
Ciao,
motoqtreiber

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - VW ID.3 reserviert

Re: Ladeverbund Franken+

menu
solardaddy
folder Mo 20. Jan 2020, 22:53
Lindum Thalia hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 09:54
Nachberechnen in was , es ist weder Zeit noch kWh angezeigt , immer nur 0,0.
Oh Bernhard,

In der App werden in meiner Ladehistorie immer die Zeit und die kWh mit angezeigt. Preise allerdings seit 3. November immer 0,00 Euro.
Allerdings: bis 16.11. wurde auch in meiner Ladehistorie nur die Zeit angezeigt und die kWh mit 0,00. Ab 19.11. immer mit Zeit und kWh. Zugang über ADAC/EnBW Karte.

Gruss, Roland
Zuletzt geändert von solardaddy am Mo 20. Jan 2020, 23:09, insgesamt 1-mal geändert.
City-EL 1990, Hotzenblitz 1995, Daum-Pedelec, Peugeot-Partner 2018

Re: Ladeverbund Franken+

menu
solardaddy
folder Mo 20. Jan 2020, 23:08
Cerebro hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 09:56
Lokverführer hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 08:16
Soweit ich das hier herausgelesen habe, wird über EnBW derzeit nichts berechnet. Heißt aber nicht, dass eine Nachberechnung ausgeschlossen ist.
Eine Nachberechnung? Wie soll das gehen? Das wäre ein verstoß gegen die PAngV. Es muss der Preis berechnet werden der auch angezeigt wird.
In der EnBW Ladestellen App werden viele Stationen derzeit schon vorab als kostenlos gemeldet, also mit Preis 0. Hoffentlich bleibt das eine Weile so.

Gruss, Roland
City-EL 1990, Hotzenblitz 1995, Daum-Pedelec, Peugeot-Partner 2018

Re: Ladeverbund Franken+

menu
marratj
    Beiträge: 20
    Registriert: Sa 21. Sep 2019, 07:21
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder So 26. Jan 2020, 11:01
solardaddy hat geschrieben:
Mo 20. Jan 2020, 23:08

In der EnBW Ladestellen App werden viele Stationen derzeit schon vorab als kostenlos gemeldet, also mit Preis 0. Hoffentlich bleibt das eine Weile so.

Gruss, Roland
Ja, in meiner aktuellen Abrechnung von EnBW steht jetzt bei den ganzen Ladevorgaengen an den betroffenen Ladepunkten auch folgendes dazu:

"Ladevorgang ist an Ladepunkt mit kostenlos Laden durchgeführt worden"

Man nimmt, was man kriegen kann :-)
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag