Ladesäulen in Wilhelmshaven

Re: Ladesäulen in Wilhelmshaven

menu
Benutzeravatar

folder Di 16. Aug 2016, 13:23

Du sagst es. Als ich vor 4 Wochen bei einer Umfrage der Wilhelmshavener Zeitung teilnahm, wo es darum ging, wie einem das Hafenfest "Wochenende an der Jade" gefiel, bemängelte ich die fehlende Ladeinfrastruktur. Auf meinen Kommentar rasselte ein wahrer Shitstorm herab. Nee, die Wilhelmshavener verstehen es (noch) nicht. Und "die da oben" wohl noch weniger.
ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.
Anzeige

Re: Ladesäulen in Wilhelmshaven

menu
rolandk
    Beiträge: 4397
    Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
    Wohnort: Dötlingen
    Website

folder Di 16. Aug 2016, 13:29

Mmmh, andere Kommunen sind da weiter. Dann fahren die (angeblich) reichen E-Autofahrer eben nach Cuxhaven. Wilhelmshaven geht's anscheinend auch so gut genug. Der Jade-Weser Port sorgt für genügend Einnahmen und Olympia.... da war doch was....

Statt mal offensiv voran zu gehen, schmoren die im eigenen Saft.

Ich könnte es ja verstehen, wenn dazu enorme Investitionen notwendig wären. Aber so einen Anschluß bezahlt man mit einem Bruchteil des Werbeetats.

Roland
Bild

Re: Ladesäulen in Wilhelmshaven

menu
Benutzeravatar
    Berndte
    Beiträge: 6411
    Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
    Wohnort: Oyten (bei Bremen)
    Hat sich bedankt: 31 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal

folder Di 16. Aug 2016, 15:16

Eine TheNewMotion 22kW Box kostet samt Installation keine 2000€.
Da gibt es sicher in WHV teurere Sitzgelegenheiten/Kunstwerke/Fahrradständer etc.

Bis jetzt ist Wilhelmshaven für mich eher als Industriestandort bekannt, aber Touristisch ist da was los?
Sind die eigentlich genauso blank wie Bremerhaven? Aber die schmücken sich wenigstens mit ihren überteuerten Prachtbauten.... irgendwie wie Berlin... "Arm aber sexy!"
Wilhelmshaven ist für mich eher das Bitterfeld des Nordens... :roll:
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg

Re: Ladesäulen in Wilhelmshaven

menu
Benutzeravatar
    Fossilbär
    Beiträge: 237
    Registriert: Mi 23. Sep 2015, 19:18
    Wohnort: Bad Nenndorf

folder Sa 26. Nov 2016, 12:13

Irgendwelche streng geheimen neuen Schuko oder Cee-Blau-Steckdosen sind wohl auch bis heute nicht dazu gekommen? Ich bin heute Abend für ein Konzert im Pumpwerk in WHV... :roll:

Re: Ladesäulen in Wilhelmshaven

menu
Benutzeravatar

folder Do 22. Dez 2016, 14:56

Mein Arbeitgeber hier in WHV (öffentlicher Dienst) lehnt es ab Ladestationen aufzustellen.
Nachdem ich die CDU Landtagsfraktion gebeten hatte, dazu ein Schreiben an meinen Dienststellenleiter den Aufbau von Ladestationen zu unterstützen, blieb es leider bei Lippenbekenntnissen. Wie oft habe ich das schon gehört: "Ja, natürlich sind wir für E-Autos. Was ? Ladesäulen bei uns. Nee, also das kommt jetzt etwas schnell und geht so nicht" Ich könnte kotzen!

Ob und wann die GEW Ladestationen aufstellen, steht in den Sternen. Letztens habe ich gelesen, dass die Stadt auch wieder einen neuen Klimaschutzmanager sucht...
ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.

Re: Ladesäulen in Wilhelmshaven

menu
keinSchrauber
    Beiträge: 25
    Registriert: So 3. Jan 2016, 07:49

folder So 17. Dez 2017, 12:55

Inzwischen ist ein Jahr vergangen....
Ich lade meinen Leaf ausschließlich daheim.
Vor der Anschaffung hatte ich einige Male Kontakt mit der GEW, leider verschläft man hier den Anschluß.
Bei Schmidt & Koch steht eine Ladesäule; aber ob die für die Öffentlichkeit zugänglich ist?

Re: Ladesäulen in Wilhelmshaven

menu
Benutzeravatar

folder Mo 18. Dez 2017, 11:36

Als ich zuletzt mit der GEW sprach, drückten sie mir einen Flyer in die Hand, wo drinstand, dass sie einen Studenten eingestellt hatten, der seine Bachelorarbeit über Ladeinfrastruktur in Wilhelmshaven schreibt. Das war im August 2016.
Da hatte ich verstanden, sie wollen es nicht.
Nun hat sich allerdings was getan: Wie Du schon sagtest bei Schmidt & Koch in der Bismarkstrasse, die ist in Zusammenarbeit mit der EWE und auch öffentlich. Jedenfalls konnte ich dort mit meiner EWE Karte laden.
Weiterhin hat die GEW auf dem Leffers Parkplatz gegenüber vom Kavalla eine Ladestation aufgestellt. Die leider aber immer von Verbrennern dichtgeparkt.
Ausserdem ist bei BMW Freese An der Junkerei eine Ladestation hingekommen. Wissen tue ich das nur aus der EWE App. Dort sind ja nun alle EWE Ladestationen und die Roaming Ladestationen mit drin.
ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.

Re: Ladesäulen in Wilhelmshaven

menu
Benutzeravatar

folder Do 22. Mär 2018, 09:00

Und es tut sich doch was. Auf dem Valoisplatz ist jetzt die mittlerweile vierte GEW/EWE Ladesäule installiert worden. Damit hat Wilhelmshaven mit der CF Ladebox schon 5 Ladepunkte.
ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag