E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

menu
StefanD
    Beiträge: 105
    Registriert: So 26. Okt 2014, 06:01
    Wohnort: Lappersdorf

folder Mo 7. Dez 2015, 14:48

Im Ladeatlas Bayern ist sie auch schon gelistet:
E-WALD_Parsberg.jpg
LG
Stefan
Anzeige

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

menu
Benutzeravatar
    Tho
    Beiträge: 7223
    Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
    Wohnort: Drebach/Erzgebirge
    Danke erhalten: 1 Mal
    Website

folder Mo 7. Dez 2015, 15:06

43kW Typ2? :)
22kW gibts ja schon beim Anton Walter 24/7.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

menu
Benutzeravatar
    stromr
    Beiträge: 205
    Registriert: Do 26. Mär 2015, 21:55
    Wohnort: Nähe Regensburg

folder Mo 14. Dez 2015, 23:00

Hallo,

ich lese da im e-wald Ladestellenkatalog noch was traurigeres: Typ 2 2x 11kW!
Das ist ein schwacher Kompromiss und nicht geeignet, um die Ladestationenlücken zu füllen. Damit schaffe ich mit dem Leaf nicht mehr als an meiner Ladestation daheim... Schade.

Viele Grüße
Michael
Nissan Leaf Bj. 2013 seit 4/15, PV >15kWp

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

menu
Benutzeravatar
    Lokverführer
    Beiträge: 1611
    Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
    Wohnort: Oberpfalz

folder Mi 16. Dez 2015, 16:08

Im E-Wald-Verzeichnis finde ich für Parsberg nur eine LAdesäule in der Schloßgartenstraße 7 mit 2x11 kW. Die Kiste sieht aus wie die von TNM. Die autobahnnahe Säule "Im Grund 2" ist dort nicht gelistet.

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

menu
Benutzeravatar
    Tho
    Beiträge: 7223
    Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
    Wohnort: Drebach/Erzgebirge
    Danke erhalten: 1 Mal
    Website

folder Mi 16. Dez 2015, 16:15

Da hat sich letztens ein Bürgermeister grinsend mit einem Carsharing Auto von der Presse fotografieren lassen. :lol: Große TNM Kiste innerorts.

http://www.mittelbayerische.de/region/n ... 19308.html
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

menu
Benutzeravatar
    Lokverführer
    Beiträge: 1611
    Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
    Wohnort: Oberpfalz

folder Fr 18. Dez 2015, 14:33

Im heutigen E-Wald-Newsletter heißt es:
"E-WALD erweitert sein Ladenetz in der Oberpfalz und bietet ab sofort seine Dienstleistungen für Elektromobilisten auch im Landkreis Neumarkt i. d. OPf. an.

Ein Tripel-Lader der E-WALD GmbH ist verkehrsgünstig direkt am Autohof Parsberg an der A3 installiert, eine weitere Doppel-Ladestation (Typ2) in der Stadtmitte beim Rathaus der Stadt Parsberg. Dort steht auch ein eCarsharing Auto für alle Bürger bereit."

Darunter verweist man auf die Übersichtskarte der Homepage. Dort ist der Triple-Lader jedoch immer noch nicht gelistet.

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

menu
harlem24
    Beiträge: 5026
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal

folder Fr 18. Dez 2015, 14:48

Aber der Bürgermeister hätte wenigstens das andere Ende ins Auto stecken können, oder? ;) :lol:
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

menu
Benutzeravatar
    Lokverführer
    Beiträge: 1611
    Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
    Wohnort: Oberpfalz

folder Di 22. Dez 2015, 14:29

Der E-Wald "Schnell"lader in Parsberg wurde heute offiziell in Betrieb genommen. (Ladesäuleneintrag wartet auf Freischaltung)

Ich stieß gerade noch dazu, als Otto Loserth (CEO von E-Wald), der Bürgermeister von Parsberg, ein Reporter von TV Lupburg und noch zwei weitere Herren aus dem McDonalds's kamen.

Die ABB-Säule ist definitionsgemäß kein Schnelllader, denn sie schafft nur 20 kW DC bzw. 22 kW AC. Laut Herrn Loserth eine Kostenfrage, E-Wald will demnächst eine 50 kW Säule in Landshut aufstellen. Erst wenn die Parsberger Säule entsprechend angenommen wird, denke man über einen Tausch gegen 50 kW nach.
Geladen werden kann mit E-Wald RFID oder auch mit der "Bosch-App". Das E-Wald eigene "Charge Mobile" ist gegenwärtig nicht möglich, da vergessen wurde einen Aufkleber mit QR-Code bzw. Ladestations-ID anzubringen.

Vielleicht auch noch interessant: E-Wald plant die Einführung einer Prepaid-Ladekarte in 2016. Auf die Konditionen bin ich mal gespannt. Angeblich soll damit dann auch eine Abrechnung nach Zeit erfolgen (und nicht mehr pauschal pro Ladevorgang bzw. über Drittanbieter im Roaming mit deren Preisaufschlägen).

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

menu
Benutzeravatar

folder Di 22. Dez 2015, 17:33

Lokverführer hat geschrieben: Die ABB-Säule ist definitionsgemäß kein Schnelllader, denn sie schafft nur 20 kW DC bzw. 22 kW AC. Laut Herrn Loserth eine Kostenfrage, E-Wald will demnächst eine 50 kW Säule in Landshut aufstellen. Erst wenn die Parsberger Säule entsprechend angenommen wird, denke man über einen Tausch gegen 50 kW nach.
Die deutsche Logik in Sachen Elektromobilität ist einmalig auf der Welt.

Das wäre so, als wenn ein Restaurant eröffnet und der Chef dann sagt "Aus Kostengründen gibts erstmal nur billigen Fraß. Erst wenn das Angebot entsprechend angenommen wird, denken wir über eine Qualitätsverbesserung des Essens nach. Wenn nicht, bleibt das Essen eben zum Kotzen und wir ohne Kunden."
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

menu
Benutzeravatar
    eDEVIL
    Beiträge: 12135
    Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

folder Di 22. Dez 2015, 18:06

Ja, nach der logik testet kaufland die Sache mit den Ladeaeulen.
Wenn die kaum einer nutzt heisst es dann eMobiliy macht keinen Sinn...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag