Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingeweiht

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Hmm, allego!
Dann legt euch mal ins Zeug!

Die eMo erwartet nochmal 350 Ladepunkte bis Mitte des Jahres von euch! (140 sind ja schon bezahlt vom Senat ;-) )

http://www.rbb-online.de/wirtschaft/bei ... berg-.html

Oder hab ich einen neuen Anbieter übersehen der für die fehlenden 200 Ladepunkte verantwortlich zeichnet?
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo

Betreiber des https://www.twizy-forum.de
Anzeige

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Beim E-Brunch im BEZ letzte Woche hatte Herr Schulte von Allego berichtet, mit welchen Widrigkeiten sie bei der Verwaltung zu kämpfen haben, ich hatte den Eindruck, dass er auch nicht so richtig daran glaubt, dass zu schaffen.

Aber "man" bemüht sich. :?

Meine mittlerweile fast schon obligatorische Frage nach dem AC1/AC3 Tarif verursachte bei ihm eher Resignation, der Vertrag liegt bei der Verwaltung auf dem Tisch...... mehr muss dazu nicht sagen. Vermutlich muss erst der BER eröffnet werden, bevor man sich der Frage (ja, vielleicht kann man in der Verwaltung nur eine Frage im Jahr beantworten) der unterschiedlichen Ladetarife an den "städtischen" Säulen beschäftigt.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

TeeKay
read
Was haben wir eigentlich für eine schwache Regierung in Berlin? Wie kann es sein, dass es auch 2016 noch Probleme mit der Verwaltung gibt? Das sind Weisungsempfänger, die zu exekutieren haben, was angewiesen wird. Als Zugeständnis haben die Verwaltungsleute schon ihr mausgraues Säulendesign bekommen.

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Wie ich so gehört habe liegt momentan vieles auf Eis, weil der Senat noch Nachbesserungen bei der Beschilderung verlangt.

Zur Erhöhung der Frequenz an den Ladern sollen demnächst während der Geschäftszeiten nur noch 4 Stunden laden erlaubt sein. Mit Parkscheibe.

Dumm nur das so ein DN i3 schon 5-6 Stunden für seinen 20kWh Akku braucht.
Und Tesla,Leaf,Bolt,Soul EV Fahrer wird es auch freuen ;-)

Für eine deutschen Hybriden reichts.

Und am Monatsanfang bekomme ich meinen Twizy auch mal voll ;-)

@TeeKay
Exikutieren. Interessante Wortwahl :twisted: Die private eMobilität in Berlin wird doch gerade zu Grabe getragen ;-)
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo

Betreiber des https://www.twizy-forum.de

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Vorschlag für einen Hotspot :twisted:
So sieht das seit Jahresanfang an vielen Vattenfall aus.

An der Holzmarktstraße war es bisher eigentlich immer recht entspannt (Trotz des Multicity Schnellladers)
image.jpeg
image.jpeg
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo

Betreiber des https://www.twizy-forum.de

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Nissan Leaf in Blau mit Winterpaket & Solarspoiler, Leasing Botschafter Programm
Selbstbau: Trabant 601, Akku: 48V
18kW Photovoltaik Dach und Fassade, Strombezug: Elektrizitätswerke Schönau

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

TeeKay
read
Zeit für Total, mal zu reagieren... so wie Preem in Schweden.
DSC_5169.JPG
Zapfsäule abgebaut, Schnelllader draufgesetzt

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Mensch, ist das in Schweden mittlerweile schon so schlimm?
Die ganzen Benzin/Dieselsäulen verwaist :twisted:
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo

Betreiber des https://www.twizy-forum.de

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
  • i300
  • Beiträge: 1384
  • Registriert: Mi 11. Jun 2014, 22:49
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Da muss man ja geradezu ein schlechtes Gewissen bekommen eingedenk der Armen Zapfpistolen-Betreiber.. Naja - von mir bekommen sie ja alle paar Wochen mal nen 10er :mrgreen:
i3-Rex seit 04.2014 (i300), id.3-1st-Max seit 11.2020 (i301)

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
laut Plugsurfing Newsletter kann man nun auch an den Säulen von be emobil den Plugsurfin RFID benutzen. Kann man die Ladesäulen "zentral" um diesen Anbieter ergänzen? Oder muss jede einzelene Säule "angefasst" werden in der DB?
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag