Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingeweiht

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

TeeKay
read
Na 50 Cent pro Minute.
Anzeige

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12163
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
read
ok, dann ist Südkreuz für mich gestorben. Meine beiden teursten Ladungen mit dem Leaf wahren an der Total Holzmarktstr. - hatte ja die Hoffnung, das es kostenlos ist...

Neuruppin wurde ja auch schon offiziell eingeweiht, also nicht mehr kostenlos.
Wenn die Uhrzeit paßt, kann man sich dann entscheiden, ob man für 15 EUR ne halbe Stunde läd oder für 15 EUR ne Stunde inkl. Essen schön am See läd.

Die vom Nissan Autohaus werden in Zukunft bei jedem Ladenden eine flasche Sekt aufmachen, da kaum noch jemand kommen wird, außer die armen Schweine mit Chademo und CCS. :roll:
Wobei für die Fahrt nach HH kann man dann auch fast den ICE nehmen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
TeeKay hat geschrieben:Darüber gibt es unterschiedliche Meinungen. Großstadtfahrer, der Optimist, denkt, dass man erst zahlen müsse, wenn es bei Be Emobil steht. Ich meine, dass die Zahlungspflicht besteht, sobald in der App ein Preis erscheint.
Hab ich das gesagt? ;-) be-emobil macht doch nichtmal die Preise.
Der Mobilitätsanbieter ist hier gefragt.
Hab aber schon vor einer Woche zu eDevel beim laden gesagt, dass ein bischen Nervenkitzel sein muss ;)

Bei den AC warte ich eigentlich schon Taglich auf eine Anrechnung im Portal.
Aber wie der Kuhlschrank schon geschrieben hat, gibt es da eohl noch Nachverhandlungen bezüglich der Verträge.

Sicher das dies nicht nur ein Platzhalter ist? Immerhin mal wieder 6 Ladepunkte kreuz und quer. DB Leichen.

BTW: Bei dem Hotspot Aufkleber hab ich instinktiv erst mal nach 'nem WLan gesucht :lol:

Ich trag jetzt zum Abregen ein paar norwegische Schnelllader ein. Es beruhigt und man kann sich jederzeit sagen, dass Auswandern möglich ist, wenns hier zu schlimm wird.
Lass lieber, da ist der Alkohol so teuer um dein PTSD zu ertränken ;-)
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo

Betreiber des https://www.twizy-forum.de

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12163
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
read
Großstadtfahrer hat geschrieben:BTW: Bei dem Hotspot Aufkleber hab ich instinktiv erst mal nach 'nem WLan gesucht :lol:
Dito.

Den ENrvenkitzel brauch ich nicht. Ist ja einer der wneigen Orte in BErlin, wo es in der Nähe alternativen gibt.
Ok, keine 43KW AC, aber bevor ich da für 50 ct/min lade, bind ich mir lieber etwas Zeit ans Bein.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

TeeKay
read
Großstadtfahrer hat geschrieben:Hab ich das gesagt? ;-) be-emobil macht doch nichtmal die Preise.
Und die Preise für die tägliche Ladung Emo-Koks macht nicht der Generalimporteur, sondern der Dealer im Park vor Ort, oder wie?

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
:o ...böseböse. Es bleibt, was zu befürchten stand: "Optimismus ist der Mangel an Information." (H.M.)
Da hat Gernot's senatsgetreue Lobbytruppe gemäß den inoffiziellen Vorgaben ganze Arbeit geleistet. TTIP läßt grüßen! Wer jetzt noch an den Weihnachtsmann glaubt, sieht auch Einhörner an Schnellladern und 11 kW-"emo"-Nuckelstationen.
P.s.: Eigentlich musste man nur zwischen den Zeilen lesen können, was passieren würde. ;)
Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst! (R.M.)
http://www.ews-schoenau.de ... Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft!

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12163
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
read
Man darf gespannt sein, welche Schnäpchenpreise dann an den geförderten "T&R-Säulen" aufgrufen werden.

Wer einen i3 REX fährt, muss da einen "ganz grünes Herz" haben, um nicht mit Sprit statt Strom zu fahren :roll:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7062
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 453 Mal
  • Danke erhalten: 318 Mal
read
Womit ich mich in meiner Einstellung wieder einmal bestätigt sehe:
- Niemals ein Elektroauto kaufen, was nicht mindestens 22kW AC kann (oder nachrüsten)
- Ladestationen selber bauen und unters Volk werfen
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Darum versteh ich bis heute nicht die privaten Käufer von CCS-Ladebuchsen mit Auto dran...
P.s.: Aber (!): ich respektiere diese Entscheidung.
Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst! (R.M.)
http://www.ews-schoenau.de ... Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft!

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Was ich richtig Verbraucher-unfreundlich finde ist die mangelnde Information des Kunden über die zu erwartenden Ladekosten. Bei allen möglichen Geschäften muss einem vorher mitgeteilt werden, was der Spaß kosten wird, beim Laden an der Säule muss ich erst in einer App gucken, deren Informationswert zu dem auch noch zweifelhaft ist.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag