Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingeweiht

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingeweiht

USER_AVATAR
read
siggy hat geschrieben: Vor einer tatsächlichen Änderung der Säulen im Verzeichnis würde ich aber einen Test an mind. einer davon betroffen Ladesäule vorziehen. Sozusagen in der anderen Realität :mrgreen:
Welchen konkreten Test meinst Du? Ich nutze diese Säulen mehrmals pro Woche sehr real. Eigentlich handeln die ganzen letzten Seiten in diesem Thread hauptsächlich davon, dass das Verzeichnis die Realität eben nicht mehr abbildet und beides wieder in Einklang gebracht werden soll.
Anzeige

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingeweiht

siggy
read
imievberlin hatte zuletzt gepostet er hätte eien Ladesäule vom Sofa aus freischalten können. Darauf bezog sich mein Beitrag. Ich wollte vermeiden das vom Sofa aus eine größere Änderung angeleiert wird welche auf einer einzigen Sofaerfahrung beruht. Und nicht auf einer realen Ladefreischaltung. Evtl. habe ich das ja auch falsch gedeutet.
http://www.borkum-exklusiv.de/
Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 400.000km

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingeweiht

USER_AVATAR
read
Keine Sorge der Realtest wird die Tage vollzogen. Ist für mich kein Aufwand.

@Volker: Die grauen Kästen sind in der Innogy App (eCharge) nicht zu sehen. Ich habe auch keine RFID Karte von Innogy. Ggf. könnte ich gucken ob „meine“ Laterne irgend einen Hubject QR-Code hat den ich Ggf. mit der eCharge App scannen könnte.
i-MiEV Bj. 2011

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingeweiht

USER_AVATAR
read
So heute getestet und das nicht vom Sofa aus :)

Per RFID Scanner und dem Hubject QR-Code an der Innogysäule ging nichts.
Gestartet aus der App heraus ging alles ohne Probleme.
Anbei ein Screenshot direkt nach Start der Ladung.
Bild
i-MiEV Bj. 2011

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingeweiht

USER_AVATAR
  • fpk
  • Beiträge: 433
  • Registriert: So 27. Mär 2016, 18:05
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 141 Mal
  • Danke erhalten: 92 Mal
read
Danke! Heißt also wir brauchen einen neuen Verbund: be emobil + echarge (ohne eroaming) richtig?
Passat Variant GTE seit 08.2017 \\\ ID.3 Tour ID.4 1st max bestellt

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingeweiht

USER_AVATAR
read
fpk hat geschrieben: Danke! Heißt also wir brauchen einen neuen Verbund: be emobil + echarge (ohne eroaming) richtig?
Scheint so. Mist. :roll:

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingeweiht

USER_AVATAR
read
Guy schrieb mir, dass er jetzt sowohl für Einträge von innogy in Berlin (-> be emobil) als auch die von Allego in Berlin (+ App-Freischaltung) umgestellt habe.

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingeweiht

USER_AVATAR
read
fpk hat geschrieben: Danke! Heißt also wir brauchen einen neuen Verbund: be emobil + echarge (ohne eroaming) richtig?
Fast, aber nicht ganz. Richtig wäre es wohl, innogy eRoaming aufzuteilen in innogy eRoaming und innogy eCharge.

Klassische innogy Ladestationen überall in Deutschland außer Berlin wären dann den Verbünden innogy eRoaming und innogy eCharge zuzuordnen.

Die innogy Ladestationen in Berlin wären dann den Verbünden be emobil und innogy eCharge zuzuordnen.

Wäre das dann richtig? Habe ich etwas übersehen?

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingeweiht

USER_AVATAR
read
Laut Verzeichnis gehen bei be emobil die Zugänge Plugsurfing, NewMotion, Maingau, GET CHARGE, EnBW und Ladenetz. Bis auf Ladenetz funktionieren alle diese Zugänge auch ganz normal bei innogy.

Der eindeutige Test wäre also wiefolgt: eine be emobil Ladestation mit Ladenetz aktivieren. Funktioniert das? Gut, dann weiter zur innogy Ladesäule und diese ebenfalls mit Ladenetz aktivieren. Funktioniert das? Wenn nein, sind das ganz normale innogy Säulen, die sich eben nur nicht mehr mit den innogy eRoaming Verträgen nutzen lassen, jedoch über innogy direkt und über Hubject.

Bitte das Ergebnis mitteilen, danke! Je nach Ergebnis wäre die Umstellung einfacher möglich.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || Fußgänger seit 01/2021 - warten auf geeignetes Auto...

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingeweiht

USER_AVATAR
read
PowerTower hat geschrieben: Laut Verzeichnis gehen bei be emobil die Zugänge Plugsurfing, NewMotion, Maingau, GET CHARGE, EnBW und Ladenetz.
ChargeNowe funktioniert auch
PowerTower hat geschrieben: Der eindeutige Test wäre also wiefolgt: eine be emobil Ladestation mit Ladenetz aktivieren. Funktioniert das?
Ja
PowerTower hat geschrieben: Gut, dann weiter zur innogy Ladesäule und diese ebenfalls mit Ladenetz aktivieren. Funktioniert das? Wenn nein, sind das ganz normale innogy Säulen, die sich eben nur nicht mehr mit den innogy eRoaming Verträgen nutzen lassen, jedoch über innogy direkt und über Hubject.

Bitte das Ergebnis mitteilen, danke! Je nach Ergebnis wäre die Umstellung einfacher möglich.
Ich verstehe nicht, ganz, warum Du nun diesen Test haben willst, wenn uns, der IGEMBB, von Allego-Seite auch durch Herrn Schulte und von Innogy-Seite aus bestätigt, dass die Berliner Innogy-Säulen nun im Berliner Modell und nicht mehr im Innogy eRoaming laufen.

Im Berliner Modell sollten alle Hubject und eclearing.net Kunden funktionieren, WENN sie, die Anbieter, in den jeweiligen Plattformen, das darin enthaltene "Angebot" akzeptiert haben

Ich kann gerne nochmals eine Innogy-Säule im Berliner Modell mit meinen Karten probieren, vor einigen Wochen funktionierte der Großteil noch nicht, da die Anbieter von diesem "Angebot" in Hubject zB noch nichts wussten oder es nicht angenommen haben.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag