DKV - ratsam?

DKV - ratsam?

MomoEnde
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Mi 17. Aug 2022, 18:13
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Hallo Leute,

ich werde Ende diesen Jahres ein neues Geschäftsauto erhalten.
Im Geist der Zeit ist dieses natürlich rein elektrisch betrieben. Mein Chef hat mir nun zur DKV-App geraten, auf die ich anscheinend mit dem Auto Zugriff erhalten werde.
Ich möchte jedoch nicht zum erstbesten Anbieter rennen, der mir empfohlen wird.
Da ich keine unüberlegten Entscheidungen treffen möchte, habe ich versucht, mich etwas über die DKV schlau zu machen.
Zu den wichtigsten Punkten, wie Tarife, Blockiergebühren und variable Kosten, die beim Ladevorgang anfallen, habe ich nichts gefunden.
Daher wende ich mich nun an Euch :)
Gibt es jemanden unter Euch, der sich mit den aktuellen Preisen bei der DKV auskennt (besonders die Preise bei den großen Ladestellenanbietern)?
Mal wieder ein wahrer Tarifdschungel :/

Liebe Grüße und schonmal Danke für Eure Antwort,

Momo :)
Tags: DKV Elektroauto Tarifdschungel
Anzeige

Re: DKV - ratsam?

USER_AVATAR
read
Ich nutze die DKV App in der die Novofleet Karte irgendwie eingebunden ist.

AC sehe ich meistens 37ct/kWh, DC 50-59ct/kWh.

Bei AC kommt eine Blockiergebühr ab 2h dazu 5ct/min.

Ich habe auch DC schon Blockiergebühren gesehen, teilweise ab 45min in der gleichen Größenordnung.

Leider ist DKV einer der wenigen Anbieter, die hier nicht einheitlich ist, was die Preise angeht. Genau achte ich aber nicht darauf, nur auf die Blockiergebühr achte ich peinlich genau, da nicht in die Zone zu kommen. Meine Firma übernimmt die Ladekosten.

Ein Blick in die App lohnt also auf alle Fälle.

Die Abdeckung ist aber sehr gut, ich habe noch keine Station gefunden, an der ich damit nicht laden konnte.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: DKV - ratsam?

USER_AVATAR
read
DKV ist vor allem für die Firma interessant, da durch die Abrechnung von Tankvorgängen bekannt.
Daher sind den Entscheidern, die die Knalltriebler fahren, die Konditionen nahezu egal.
Erst wer ein Elektrofahrzeug fährt, kennt sich mit den Eigenarten der Tarife aus.

Betreiber einer öffentlichen AC-Stationen vor der eigenen Haustür

Fiat 500e seit 2017, zusätzlich VW eGolf. 55 MWh Strom an den Ladesäulen verkauft.
Ladesäule vor der Haustür
#2307 Ladestart um 23:07

Re: DKV - ratsam?

tommywp
  • Beiträge: 3502
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 850 Mal
read
MomoEnde hat geschrieben: Mein Chef hat mir nun zur DKV-App geraten, auf die ich anscheinend mit dem Auto Zugriff erhalten werde.
Ich kenne nur noch eine App die schlechter ist das ist die Punktladung von der Ewe. Wenn dir dein Chef noch eine Lade-Karte gibt wirst du damit durchkomme.

Bekommst du nur eine Karte?

Re: DKV - ratsam?

defender
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Mi 9. Okt 2019, 20:37
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Ich nutze ausschließlich die DKV Karte bzw. App.
Es gab noch keine öffentliche Ladestation an welcher ich nicht laden konnte. Seit die DKV weg von der Innogy App ist, läufts auch stabil.
Preise muss man halt checken in der App je Ladepunkt.
Ich bin dankbar für die DKV Karte

Re: DKV - ratsam?

USER_AVATAR
  • digibär
  • Beiträge: 79
  • Registriert: Fr 12. Jun 2020, 22:54
  • Wohnort: Salzgitter
  • Hat sich bedankt: 467 Mal
  • Danke erhalten: 67 Mal
read
Wir nutzen in der Firma DKV, ich als Elektromobilist auch mit +charge-Option. Ich würde auf keinen Fall auf die Karte verzichten wollen, ich will nicht mit'm Smartphone rumfummeln, wenn ich an der Säule stehe.
Ich muss aber auch ehrlich zugeben, wenn ich dienstlich unterwegs bin und laden muss, dann wird da geladen, wo es auf dem Weg liegt, da ist uns der Preis egal. Mindestens 90% des Stroms wird aber ohnehin in der Firma geladen. Ich hatte auch mal eine Übersicht von DKV, wie die Kosten sind, die wird aber sichern icht mehr aktuell sein. Euer Kundenbetreuer wird Euch weiterhelfen.
seit 08/2017: Active Tourer 218d
seit 10/2020: i3s

Re: DKV - ratsam?

tommywp
  • Beiträge: 3502
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 850 Mal
read
Fritzchen-66 hat geschrieben: DKV ist vor allem für die Firma interessant, da durch die Abrechnung von Tankvorgängen bekannt.
Daher sind den Entscheidern, die die Knalltriebler fahren, die Konditionen nahezu egal.
Erst wer ein Elektrofahrzeug fährt, kennt sich mit den Eigenarten der Tarife aus.
Die Konditionen sind ja auch so das man abzüglich von Flottenrabatten das zählt was an der Preis-Tafel steht. Also Transparent.

Re: DKV - ratsam?

MomoEnde
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Mi 17. Aug 2022, 18:13
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
SüdSchwabe hat geschrieben: Ich nutze die DKV App in der die Novofleet Karte irgendwie eingebunden ist.

AC sehe ich meistens 37ct/kWh, DC 50-59ct/kWh.

Bei AC kommt eine Blockiergebühr ab 2h dazu 5ct/min.

Ich habe auch DC schon Blockiergebühren gesehen, teilweise ab 45min in der gleichen Größenordnung.

Leider ist DKV einer der wenigen Anbieter, die hier nicht einheitlich ist, was die Preise angeht. Genau achte ich aber nicht darauf, nur auf die Blockiergebühr achte ich peinlich genau, da nicht in die Zone zu kommen. Meine Firma übernimmt die Ladekosten.

Ein Blick in die App lohnt also auf alle Fälle.

Die Abdeckung ist aber sehr gut, ich habe noch keine Station gefunden, an der ich damit nicht laden konnte.

SüdSchwabe.
Hi SüdSchwabe,

vielen Dank Dir (und allen anderen aktiven Usern auf dieser Plattform :D) für die schnelle Rückmeldung.
Mit Deinen Angaben konnte ich mir bereits ein grobes Bild von den Tarifen machen.
Ich habe gestern schon versucht mich in der App zu registrieren, um dort nach den Preisen zu schauen. Da ich das Auto und die DKV Karte jedoch erst erhalten werde, kann ich mich noch nicht in der App anmelden und die dort zur Verfügung gestellten Infos auch noch nicht einsehen.
Wäre es Dir möglich, einige der Preise bei den großen CPOs (Allego/ Comfort Charge/ Ladenetz/ EnBW/ Fastned/ Ionity/ Aldi/ Lidl/ Aral bzw. BP) kurz nachzurecherchieren?
Ich bin in diesem Punkt nämlich etwas penibel, da ich einen großen Teil der Ladekosten voraussichtlich selber tragen muss.
Wie ist die Novofleet Karte im Vergleich zu denen des Wettbewerbs, wie zum Beispiel Shell Recharge, ChargeNow oder der EnBW? Welche findest du am Besten?
Gibt es irgendwelche anderen Benefits, die ich durch ein Abo bei der DKV bekomme?

Liebe Grüße,

Momo :)

Re: DKV - ratsam?

USER_AVATAR
read
Hier Mal ein paar Stichproben:

EWE-Go HPC (bei McDonald's) - 59ct/kWh (ohne Blockiergebühr)
EnBW DC - 59ct/kWh, Blockiergebühr ab 30min, 5ct/kWh
AC - 39ct/kWh, Blockiergebühr ab 2h, 10ct/min
Allegro DC - 50ct/min, keine Blockiergebühr
AC - 35ct/kWh, keine Blockiergebühr
Ionity DC - 63ct/kWh, keine Blockiergebühr
FastNed DC - 63ct/kWh, keine Blockiergebühr

Wie gesagt: leider sehr uneinheitlich. Aber geht halt so gut wie überall. Erinnert mich an die alte Preispolitik von TheNewMotion: B2B Preis plus einen kleinen Aufschlag - Hauptsache laden geht. Das ist der große Vorteil.

Wenn Du das Meiste selbst zahlen musst, würde ich mir sowas wie EnBW zulegen - da kannst nicht gar so flächendeckend laden, hast aber öfters günstigere Tarife. Die Novofleet Karte kann dann immer noch als Backup laufen.

Oder schau Mal bei chargeprice.app nach Deiner Umgebung, was da so abgerufen wird - und hole Dir die entsprechenden Karten. Kost ja oft nix - nur ein bissel Zeit.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: DKV - ratsam?

USER_AVATAR
read
Was heißt, Du mußt den neusten Strom selber zahlen?
Du lässt bei Dir zu Haus?
Dir fehlt die "öffentliche" Ladestation in Deiber Garage, bei der Du die DKV-Jarte einsetzen kannst.

Werde CPO und laß Dir Deine Wallbox finanzieren!

Bei Problemen bei mir nachfragen!

Betreiber einer öffentlichen AC-Stationen vor der eigenen Haustür

Fiat 500e seit 2017, zusätzlich VW eGolf. 55 MWh Strom an den Ladesäulen verkauft.
Ladesäule vor der Haustür
#2307 Ladestart um 23:07
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag