Elen - Kroatien wird kostenpflichtig

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Elen - Kroatien wird kostenpflichtig

Funkie
  • Beiträge: 263
  • Registriert: Sa 28. Dez 2019, 17:19
  • Wohnort: Raum Graz
  • Hat sich bedankt: 131 Mal
  • Danke erhalten: 112 Mal
read
Danke für die viele Infos.
Mal schauen, was nächstes Jahr so passiert.

Die nächste Elen Säule ist ~120km von mir entfernt, vielleicht scher ich mich nächsten Sommer für eine Karten/Funktionscheck.
Dez 2019 - Dez 2023: Hyundai Ioniq FL
seit Dez 2023: Cupra Born 77kWh
Anzeige

Re: Elen - Kroatien wird kostenpflichtig

Smiljan
  • Beiträge: 1133
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 17:10
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 1117 Mal
  • Danke erhalten: 383 Mal
read
@Funkie, bis nächstes Jahr kann noch viel passieren.

Die nächste ELEN-Säule ist zwar ~900 km von mir entfernt, aber ich opfere mich und
werde in zwei Wochen testen ob Elli-Karte oder ELVAH-App an den Säulen noch
akzeptiert werden. :ironie:

Zwischenstopp wie immer im ÖKOTEL Kalsdorf.

Bei ELEN gab es seit letztem Jahr einige kurzfrisstige Änderungen, da muß man
erst mal sehen was die Zukunft bringt.
Grüsse von Smiljan

IONIQ 5 DYNAMIQ, LED-Paket, Wärmepumpe, RWD LR, Digital Teal Green,12 V-Akku mit 40 Ah, EZ 07/2021
LR = Low Range = geringe Reichweite ( https://www.linguee.de/englisch-deutsch ... range.html )

Re: Elen - Kroatien wird kostenpflichtig

Funkie
  • Beiträge: 263
  • Registriert: Sa 28. Dez 2019, 17:19
  • Wohnort: Raum Graz
  • Hat sich bedankt: 131 Mal
  • Danke erhalten: 112 Mal
read
@Smiljan: Kalsdorf, alles klar. Solltest Infos von einem "local" benötigen: zögere nicht, schick mit eine PN

Edit: schon mal an Gasthof Pendl gedacht: https://www.hotel-pendl.at/home/
Um die Ecke wäre ein Parkplatz mit Lademöglichkeiten.
Dez 2019 - Dez 2023: Hyundai Ioniq FL
seit Dez 2023: Cupra Born 77kWh

Re: Elen - Kroatien wird kostenpflichtig

Smiljan
  • Beiträge: 1133
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 17:10
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 1117 Mal
  • Danke erhalten: 383 Mal
read
Da für die Fahrt nach Kroatien als auch zurück die Ionity-Säulen in Trieben als auch
in Dobrenje (SLO) mehr oder weniger Zwangspunkte sind bringt mir das über Nacht
laden nichts.

Für diejenigen die einen Kaffee zwischendurch brauchen bietet sich aber auch die
Ladestation von Steiner Bau in Gratkorn an.
Grüsse von Smiljan

IONIQ 5 DYNAMIQ, LED-Paket, Wärmepumpe, RWD LR, Digital Teal Green,12 V-Akku mit 40 Ah, EZ 07/2021
LR = Low Range = geringe Reichweite ( https://www.linguee.de/englisch-deutsch ... range.html )

Re: Elen - Kroatien wird kostenpflichtig

USER_AVATAR
read
Ich "opfere" mich dann auch mal und werde übermorgen mit dem U5 nach Kroatien, Dalmatien, Nähe Omis fahren :D
Ab Saarland rund 1.500km einfache Strecke, Zwischenübernachtung in Ljublijana.
Ladekarten haben wir von EnBW, Shell und Plugsurfing, zusätzliche Apps von Elen und Petrol.
Das erste Mal dann auch den ABRP im Einsatz.

Vor Ort Ferienwohnung mit Erlaubnis des Vermieters, die Schuko zu benutzen, 25m Kabel mit CEE-Adapter und Ladeziegel samt Drosselung der Leistung ist auch bereits eingepackt.

Mal gespannt, ob und wie das alles so funktioniert :?

Re: Elen - Kroatien wird kostenpflichtig

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15362
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4722 Mal
read
Ich hoffe du meinst Sonntag Abend in Ljubliana, weil diese schöne Stadt am Samstag im Regen wäre ein echter Jammer, all die schönen Restaurants am Fluss für den gemütlichen Tagesabschluss.. ich beneide dich.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Elen - Kroatien wird kostenpflichtig

Smiljan
  • Beiträge: 1133
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 17:10
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 1117 Mal
  • Danke erhalten: 383 Mal
read
@Stefanseiner, ich wünsche dir eine gute Fahrt un deinen schönen Urlaub.

Zur Petrol-App noch einen Hinweis, die App wird im G**gle-PlayStore jeweils für
Kroatien und Slowenien angeboten.
Ich empfehle dir die OneCharge-App für Slowenien zu installieren und dich dort
schon im Foraus zu registrieren, das geht besonders hier https://onecharge.eu/#/portal/locations
einfach und du kannst deine Zahlungsdaten schon hinterlegen.
Der Vorteil ist die Abrechnung der Ladungen auch in Kroatien in Euro !
Grüsse von Smiljan

IONIQ 5 DYNAMIQ, LED-Paket, Wärmepumpe, RWD LR, Digital Teal Green,12 V-Akku mit 40 Ah, EZ 07/2021
LR = Low Range = geringe Reichweite ( https://www.linguee.de/englisch-deutsch ... range.html )

Re: Elen - Kroatien wird kostenpflichtig

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Ich hoffe du meinst Sonntag Abend in Ljubliana, weil diese schöne Stadt am Samstag im Regen wäre ein echter Jammer, all die schönen Restaurants am Fluss für den gemütlichen Tagesabschluss
ja richtig, Sonntag Abend sind etwa 2/3 der Strecke abgespult, dann nur noch einchecken, Pizzabrötchen in den Backofen und ins Bett fallen.
Montag vormittags dann in Ruhe Ljubljana erkunden wobei ich nicht allzu viel Laufstrecke einplane da sich die Holde im 8. Monat herumkugelt :D

@ Smiljan:
Danke, ja ich meinte auch die OneCharge App für den Betreiber Petrol.
Wusste gar nicht, dass der auch in Kroatien aufgestellt ist, dachte nur in Slowenien. Aber gut zu wissen

Re: Elen - Kroatien wird kostenpflichtig

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 906 Mal
read
Für Leibach ist noch die App gremo na elektrik sinvoll.

Re: Elen - Kroatien wird kostenpflichtig

Fotowolf
  • Beiträge: 886
  • Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
  • Wohnort: Schörfling am Attersee, Österreich
  • Hat sich bedankt: 562 Mal
  • Danke erhalten: 339 Mal
read
Im Thread "Ladekarte(n) für Kroatien-Urlaub 2021" habe ich zum Thema "Roaming an ELEN Stationen" seit einiger Zeit mehrfach versucht, Antworten von ELEN und von der EnBW zu erhalten, welche Stationen nun tatsächlich für Roaming aktiviert sind und wann alle Stationen im Roaming sein werden, usw. Weder ELEN, noch die EnBW reagieren darauf. Ich versuche es nun nicht mehr weiter, wollte es aber hier kurz erwähnen.

Hier (viewtopic.php?p=1910601#p1910601) habe ich vor einiger Zeit alles zusammengefasst. Eine Stichprobe in den Apps zeigt, dass dies offenbar weiterhin gilt:
Man kann somit die Regel aufstellen, dass ELEN Stationen an Autobahnen im Roaming grundsätzlich verfügbar sind. Stationen in Städten und am Land jedoch nicht.
Ich denke aber, das ist mittlerweile ohnehin allgemein bekannt
Megane EV60 Techno Dezir-Rot, März 2024 (4.000 km) | ZOE ZE40 Q90 Intens Atacama-Rot, 2017 (123.000 km) | ZOE Intens Q210 2015-2016 (33.500 km)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag