Allgemeiner JUCR Thread

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: JUCR neue Ladeflatrate

LtSpock
read
Ja vielleicht sollte JUCR da mal seine Homepage überarbeiten und ein Mod den Threadtitel anpassen.
2022-02-09_15h51_46.png
2022-02-09_15h51_46.png (19.47 KiB) 507 mal betrachtet

Erst wird man angefeindet, wenn man die Flat in Frage stellt und dann wieder wenn man nicht "akzentfrei" von einem Volumentarif spricht. Das Leben ist manchmal so lustig und mancher Saulus wandelt nun als Paulus :lol:
Anzeige

Re: JUCR neue Ladeflatrate

Helfried
read
Du beginnst langsam zu leiern.

Re: JUCR neue Ladeflatrate

MrTrebron
  • Beiträge: 370
  • Registriert: Mo 15. Apr 2019, 07:10
  • Hat sich bedankt: 688 Mal
  • Danke erhalten: 135 Mal
read
Hier wurde als letztes über Volumentarife diskutiert. Egal was hier im Threadtitel oder auf der JUCR Website steht.

Bei den meisten scheint es angekommen zu sein, das man 450kWh für 49€ per AC Ladung oder aber für 99€ per AC und DC bekommt.

So dann auch der Wunsch weitere Volumenpakete anzubieten. Zum Beispiel das 100kWh Paket.

Und daraufhin werfen einige, auch ich, ein, dass die kleinen Pakete zum einen die Kalkulation verhageln, aber es eben auch das Problem gibt mit geringen Paketen, wenn die inklusiven kWh aufgebraucht sind. Wie rechnet man dann weiter ab?

Re: JUCR neue Ladeflatrate

Speedy2511
  • Beiträge: 121
  • Registriert: Sa 15. Jan 2022, 22:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Hallo,

ich habe mir die Flat jetzt mal zum testen gegönnt. Nur die City-Flat für € 49. Da ich eh nur AC-Lade reicht das für mich. Da bin ich auf jeden Fall günstiger als vorher.

Heute die ersten beiden Ladungen gestartet, an den Säulen wo ich haupsächlich lade (in der Nähe der Arbeit und der Wohnung). Hat super geklappt ohne Probleme. Ich bin mal gesannt wie es weiter geht in dem Monat.
Hyundai IONIQ FL 38 kWh seit 08.10.2021

Re: JUCR neue Ladeflatrate

USER_AVATAR
read
Dann sind die sicher nicht ladenetz. Wollte heute mal die saeulen bei mir in der naehe testen. Beide auch nach 5 maligem Versuch fehlerhaft. Ladenetzstörungsstelle konnte auch nicht helfen.
E Auto Erfahrungen mit Fluence, Model S, Model 3, Zoe Ze40, e-Golf, 500E, EV6 storniert, Model Y.

Re: JUCR neue Ladeflatrate

Speedy2511
  • Beiträge: 121
  • Registriert: Sa 15. Jan 2022, 22:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Doch, ich glaube schon, sind von den lokalen Stadtwerken hier. Sind wohl auch im Ladenetz
Hyundai IONIQ FL 38 kWh seit 08.10.2021

Re: JUCR neue Ladeflatrate

Chriskowa69
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Fr 3. Dez 2021, 11:26
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Hallo, also ich möchte meinen Beitrag zu dem Thread leisten.
Ich habe seit 17.12.21 meinen Ioniq bis zum 31.01.22 mit diversen Ladekarten >> myHyundai / EnbW ( ADAC Tarif ) << geladen. Nun habe ich für Januar mal eine Auswertung gemacht. Ich habe im Januar ca. 456 KWh geladen und habe insgesamt 186.-€ dafür bezahlt, das sind 41ct pro KWh. Ich habe nun für Februar die JUCR Lademöglichkeit gebucht ( mit 10% bei Erstanmeldung ) für 89,10 € erstmalig. Selbst bei 99.-€ im Monat kann ich 450 kWh laden, das wären dann 22ct pro kWh und 100.-€ weniger in Gesamtsumme. Also da muss ich keine Mathematik Studiert haben um zu erkennen das ich mit JUCR günstiger fahre. Zur Info ich habe nicht die Möglichkeit über heimischer Wallbox zu laden. Bei Elvah soll ich für den Ioniq 199.-€ bezahlen, lohnt sich nicht da ich mit 450 kWh auskomme. Wer mehr braucht hat natürlich das nachsehen.

Zu Ladesäulen kann ich sagen bisher 2 mal geladen 1x EnbW und 1x Eon Säule, beide mal ohne Probleme, es werden in der App sogar die Ladevorgänge angezeigt um so die verbrauchten kWh im Auge zu behalten. Also ich werde solange bei JUCR bleiben, solange sie mich als Kunden behalten wollen. ;-)

Kontakt über Whatsapp um einge fragen zu klären war RuckZuck erledigt.

Einziger Negativpunkt wäre für mich, dass das Abo Mobilfunknummer Abhängig ist, das heißt wenn meine Frau mit dem Auto Unterwegs ist muss sie mein Handy mitnehmen oder zusätzlich eine Ladekarte verwenden. ( Komme ich Persönlich mit Klar )

P.S. wer Schreibfehler findet darf sie behalten.
Ioniq5 ~ Shootingstar Grey ~ UNIQ Paket ~ 72,6 kWh ~ RWD ~ 20' ~ Leder Hellgrau~ seit 17.12.21

Re: JUCR neue Ladeflatrate

USER_AVATAR
read
Fluencemobil hat geschrieben: Dann sind die sicher nicht ladenetz. Wollte heute mal die saeulen bei mir in der naehe testen. Beide auch nach 5 maligem Versuch fehlerhaft. Ladenetzstörungsstelle konnte auch nicht helfen.
Bei den Ladenetzsäulen in München hat's bei mir allermeistens nicht mit Scannen geklappt. Aber in der Jucr-App die Säule und den richtigen Ladepunkt raussuchen und mit einem langen Klick auf den Button hat bis auf einmal der Ladestart geklappt. Vielleicht hilft das Dir ja...

Grüazi, MaXx

Re: JUCR neue Ladeflatrate

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 906 Mal
read
Also bei EnBW Ladesäulen AC/DC funktioniert das Scannen und starten Tip top.

Re: JUCR neue Ladeflatrate

Accept
  • Beiträge: 184
  • Registriert: Fr 6. Okt 2017, 12:48
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 116 Mal
read
Chriskowa69 hat geschrieben: Hallo, also ich möchte meinen Beitrag zu dem Thread leisten.
Ich habe seit 17.12.21 meinen Ioniq bis zum 31.01.22 mit diversen Ladekarten >> myHyundai / EnbW ( ADAC Tarif ) << geladen. Nun habe ich für Januar mal eine Auswertung gemacht. Ich habe im Januar ca. 456 KWh geladen und habe insgesamt 186.-€ dafür bezahlt, das sind 41ct pro KWh. Ich habe nun für Februar die JUCR Lademöglichkeit gebucht ( mit 10% bei Erstanmeldung ) für 89,10 € erstmalig. Selbst bei 99.-€ im Monat kann ich 450 kWh laden, das wären dann 22ct pro kWh und 100.-€ weniger in Gesamtsumme. Also da muss ich keine Mathematik Studiert haben um zu erkennen das ich mit JUCR günstiger fahre. Zur Info ich habe nicht die Möglichkeit über heimischer Wallbox zu laden. Bei Elvah soll ich für den Ioniq 199.-€ bezahlen, lohnt sich nicht da ich mit 450 kWh auskomme. Wer mehr braucht hat natürlich das nachsehen.

Zu Ladesäulen kann ich sagen bisher 2 mal geladen 1x EnbW und 1x Eon Säule, beide mal ohne Probleme, es werden in der App sogar die Ladevorgänge angezeigt um so die verbrauchten kWh im Auge zu behalten. Also ich werde solange bei JUCR bleiben, solange sie mich als Kunden behalten wollen. ;-)

Kontakt über Whatsapp um einge fragen zu klären war RuckZuck erledigt.

Einziger Negativpunkt wäre für mich, dass das Abo Mobilfunknummer Abhängig ist, das heißt wenn meine Frau mit dem Auto Unterwegs ist muss sie mein Handy mitnehmen oder zusätzlich eine Ladekarte verwenden. ( Komme ich Persönlich mit Klar )

P.S. wer Schreibfehler findet darf sie behalten.

Kleiner Tipp: deine Frau kann dich auch anrufen und du kannst aus der Ferne den Ladevorgang starten. Hatte den Fall auch schon einmal. Ich hatte mein Handy vergessen und mein Kumpel rief sie an. So könnte sie die Säule aus der ferne starten.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag