Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

USER_AVATAR
read
Abrunden wäre ja immer erlaubt.

Es gibt keine „richtige“ Seite, es gibt nur zu kurze Kabel. Mit Powersharing und Anhänger wirds dann richtig kompliziert.
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500
Anzeige

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

Klinni
  • Beiträge: 147
  • Registriert: Mo 30. Aug 2021, 12:09
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
Hab heute an der verfügbaren Superchargerstation in Plauen versucht meinen Ioniq5 zu bestromen....kein Erfolg. Immer wieder Abbruch nach 30 Sekunden, obwohl er innen kurz Ladeleistungen bis ca. 50 KW angezeigt hat...dann geht das Display aus, Stecker macht klack, Tesla App zeigt Fehlermeldung: "Beim Aufladen Ihres Fahrzeugs ist ein Fehler aufgetreten"...Bluelink App sagt "laden erfolgreich beendet" ;)

Säulen funktionieren aber...und fragend blinkende Tesla Fahrer funktionieren auch;)

Ich denk da is was in der Kommunikation noch inkompatibel...kann auch die 800 Vollt Geschichte sein...auf jeden Fall versuch ich es weiter.

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

USER_AVATAR
read
Nachdem ich NextMove gesichtet habe und dort über ein Undercover Audi sammt Hackerhardware beim SUC berichtet wurde…halte ich das Protokoll wohl nicht ganz Normgerecht oder zumindest Rätzelhaft.
https://youtu.be/YzJjjhGXyJk

Ich glaube die 800v Flitzer will dort keiner sehen. Ich stecke wahrscheinlich schon wieder ab, während am Tesla 40% blinkt. Das Gefühl des Abgehängt sein will keiner erleben. Passt nicht in das Weltbild Tesla.
Zuletzt geändert von Blue shadow am Mo 20. Jun 2022, 13:06, insgesamt 1-mal geändert.
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

Sachsenaudi
read
Dieser Teslafahrer (der Q4 ist sein Dienstwagen) konnte am örtlichen Superchargachacha den Q4 auch nicht laden, der Fehler kann natürlich nur bei Audis Software liegen. :mrgreen:

https://www.youtube.com/watch?v=MWTiV9i3wnA

Der Honda seine Youtube Kumpels scheint auch Probleme gehabt zu haben. Das Hondas nach einem Ladeversuch an einer Tesla Säule in die Werkstatt mußten, interessierte ihn scheinbar nicht.

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

Klinni
  • Beiträge: 147
  • Registriert: Mo 30. Aug 2021, 12:09
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
Ich glaube nicht dass das Ladegeschwindigkeitsneid ist. Die Tesla Säulen machen doch eh nur 400 Vollt dachte ich.

Da braucht es bestimmt noch Absprachen, Protokolle und Updates zwischen den Herstellern und Tesla

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

USER_AVATAR
read
Blue shadow hat geschrieben: Ich glaube die 800v Flitzer will dort keiner sehen.
Mit dem Taycan und Audi e-tron GT scheint es ja problemlos zu gehen. Laut youtube-Videos aus den Niederlanden testet Tesla selber ja auch mit dem Taycan. Der Grund scheint zu sein, dass Tesla wohl bald auch 800 V an den SuC anbieten will. Zumindest hatten die Tesla-Mitarbeiter, die den Taycan an einem Supercharger luden, mündlich einem IONIQ-Fahrer gesagt, der Taycan lade gerade mit 250 kW, und das schafft der Taycan nur bei 800 V.

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

USER_AVATAR
read
Die e gmp’s haben halt eine andere Ladephilosophie bei 400V. Aber selbst an V2 SUCs fliesst kein Saft. Mal schauen wer den Bock geschossen hat.
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

USER_AVATAR
read
Gestern in Hilden am SC.
Dateianhänge
DC486B09-D462-45F8-87D5-89C3997028B6.jpeg
- Zoe: 13.02.15 - 30.12.16
- MX: 60er. 30.12.16 - 23.01.20
+ M3: "Freitag der 13." 13.03.2020
+ Ioniq vFL: 12.08.23

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 906 Mal
read
War bei fastned alles belegt?

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

USER_AVATAR
read
Vielleicht hatte er noch Guthaben…
Übrigens haben die KMgutschriften ja sogar einen Inflationsschutz. Eine kWh bleibt ne kWh.
Die utuber OVE und Co haben sicher noch Jahre „freie“ Fahrt und natürlich ein Intresse, daß ein Taycan auch Tesla kann.


Ich vermute es wird derzeit nur geprobt, damit im Falle eines Falles die „App“ funktioniert.
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag