Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

USER_AVATAR
read
Tesla sagt ja das man nur laden kann wenn die Auslastung nicht so groß wäre, oder habe ich das falsch verstanden?
Ioniq 5 RWD 77,4kWh
Anzeige

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

USER_AVATAR
read
VR46 hat geschrieben: Wenn ich mir nicht sicher bin ob ich an einem SC laden kann/darf wenn ich da fast leer eintrudele dann ist es Schwachsinn. Zudem ist es auch nicht richtig. Wenn man öffnet und von Kunden Geld verlangt darf man keine Ungleichbehandlung betreiben. Damit schadet man der E Mobilität auch wenn man ja immer groß behauptet der Motor dafür sein zu wollen.
Warum sollte man sich nicht sicher sein, ob man an einem SuC laden kann? In der App wird eindeutig angezeigt, welche SuC aktuell geöffnet sind.
Also hinfahren, ordentlich parken, anschließen, freischalten und freuen das die Ladung startet.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

USER_AVATAR
read
VR46 hat geschrieben: Tesla sagt ja das man nur laden kann wenn die Auslastung nicht so groß wäre, oder habe ich das falsch verstanden?Bild
Das hast Du falsch verstanden.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 906 Mal
read
VR46 hat geschrieben: Tesla sagt ja das man nur laden kann wenn die Auslastung nicht so groß wäre, oder habe ich das falsch verstanden?Bild
Eine Ungleichbehandlung von Kunden ist nicht statthaft. Kann mir nicht vorstellen das sowas jemand macht der nachhaltig öffentliche Ladeinfrastrucktur betreiben will.

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

LindasAuto
  • Beiträge: 658
  • Registriert: Sa 4. Sep 2021, 18:00
  • Hat sich bedankt: 279 Mal
  • Danke erhalten: 296 Mal
read
VR46 hat geschrieben: Wenn ich mir nicht sicher bin ob ich an einem SC laden kann/darf wenn ich da fast leer eintrudele dann ist es Schwachsinn. Zudem ist es auch nicht richtig. Wenn man öffnet und von Kunden Geld verlangt darf man keine Ungleichbehandlung betreiben.
Kann man schon. Die Tesla-Klientel könnte das erwarten.

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

SamEye_again
read
ich glaube, es hat schon mehr als einmal Entscheidungen seitens des Tesla Managements gegeben, die "das Tesla Klientel" so nicht erwartet hätte...?!

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

USER_AVATAR
read
Vielleicht solltet Ihr es auch Audi sagen, dass man die eigene Kundschaft nicht bevorteilen darf.
https://www.electrive.net/2021/05/21/au ... rspeicher/
„Der Audi charging hub zeigt unseren Anspruch für das elektrische Zeitalter und unterstreicht, wie Audi Vorsprung durch Technik denkt“, sagt Oliver Hoffmann, Vorstand für Technische Entwicklung der Audi AG. „Ein solch flexibler, hochperformanter HPC-Ladepark stellt nur geringe Anforderungen an das lokale Stromnetz und nutzt ein nachhaltiges Batteriekonzept. Unsere Kund_innen profitieren gleich mehrfach: mit einer exklusiven Reservierungsmöglichkeit, einem Loungebereich und einer kurzen Standzeit dank hoher Ladeperformance. Das ist konsequent premium gedacht.“

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

sheridan
  • Beiträge: 2210
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 94 Mal
  • Danke erhalten: 494 Mal
read
Ich zahle sicher nicht 13€ Grundgebühr, um dann an einer Ladesäulen-Lotterie teilzunehmen.

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

wisewizz
  • Beiträge: 50
  • Registriert: Di 17. Nov 2020, 16:00
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Gibt keine Lotterie. Auswertung der ersten 14 Tage der 10 Pilot SuCs ergab: Immer Ladesäulen frei/keine Änderung der Auslastung zu vor der Öffnung
https://tff-forum.de/t/in-den-niederlan ... 147606/686

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

USER_AVATAR
read
Die Berücksichtigung der Auslastung der Supercharger findet im Vorhinein und ganz allgemein statt, auf der Basis der Daten der bisherigen Nutzung des Standorts. Es werden nur Standorte geöffnet, bei denen keine Gefahr besteht, dass sie durch die Nutzung von anderen Fabrikaten überlastet werden. Das ist dann ganz einfach auch in der App darstellbar - die nur Tesla vorbehaltenen Standorte werden für Fremdfabrikate dann gar nicht angezeigt.

Eine Einschränkung vor Ort, z.B. dass einige Säulen nur für Tesla vorbehalten bleiben oder dass die Nutzung durch andere bei hoher Auslastung beschränkt wird, gibt es bei dem Projekt in NL momentan nicht und ich bin mir sicher, dass das auch nicht kommen wird. Tesla möchte die Sache für alle Beteiligten möglichst einfach halten, dazu passen solche Maßnahmen nicht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag