EnBW Tariferhöhung zum 06. Juli 2021

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: EnBW Tariferhöhung zum 06. Juli 2021

sheridan
  • Beiträge: 2208
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 94 Mal
  • Danke erhalten: 494 Mal
read
tippex hat geschrieben:
AbRiNgOi hat geschrieben: Merken geht leicht... aber was genau ist dann eine EnBW Säule? Genügt es wenn EnBW drauf steht (wie bei den österreichischen Smatrics)
Das geht schon jetzt. Einfach Filter setzen.
Bei Smatrics in Österreich wird mir aber nichts angezeigt, wenn der Filter aktiviert wird.
Die vergünstigten Preise gelten an allen Ladepunkten, die von der EnBW, von SMATRICS EnBW oder vom EnBW-Partner SMATRICS betrieben werden.
Anzeige

Re: EnBW Tariferhöhung zum 06. Juli 2021

meisterlampe
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Do 21. Jan 2021, 21:31
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Electrohead hat geschrieben:
SüdSchwabe hat geschrieben: @meisterlampe Du Parkst Dein Auto mitten in der Nacht um, damit die Ladesäule dann für jemanden, der mitten in der Nacht einen Ladeplatz sucht, den dann nutzen kann?
Sehr löblich.

SüdSchwabe.
Vermutlich parkt er um 20-23 Uhr um und in der Nacht sind dann wie immer 99% der Ladesäulen leer wegen der "tollen" Blockiergebühr.
haha, nein, tatsächlich lade ich mitten am Tag und baue das irgendwie in meinen Alltag ein. Bis vor kurzem habe ich 15 Jahre lang nur Carsharing oder einen Mietwagen genutzt, insofern ist das kurz-mal-umparken für mich kein so großes Ding.
:D

Re: EnBW Tariferhöhung zum 06. Juli 2021

USER_AVATAR
read
@sheridan
Ja, smatrics lässt sich in der EnBW App nicht filtern.
Vielleicht kommt das noch.
Sonst würde ich zur Suche hilfsweise die smatrics-App verwenden und (wenn billiger) mit EnBW laden.
Hyunday Kona EV 64 Premium, 05/2020, Tschechien

Re: EnBW Tariferhöhung zum 06. Juli 2021

HondaE_Fahrer
  • Beiträge: 242
  • Registriert: Mo 23. Nov 2020, 18:47
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 114 Mal
read
Was spricht eigentlich gegen den Wechsel zu EWE Go?

Ab der Preiserhöhung gleiche Preise wie bei EnBW im Viellader-Tarif an nicht EnBW-Ladepunkten nur ohne die Grundgebühr und ohne die Blockiergebühr!

Und für die 3 Cent Ersparnis an EnBW Ladepunkten müsste man 200 Kilowattstunden im Monat bei EnBW laden um die Grundgebühr wieder reinzuholen.

Re: EnBW Tariferhöhung zum 06. Juli 2021

Fu Kin Fast
read
Ich bleibe bei EnBW, weil ich die Preise fair finde und ihre Lader zuverlässig funktionieren. Im Gegensatz zu anderen bauen sie bundesweit welche auf.
e-Golf 300 seit 11/2019, Ioniq 38kWh seit 04/2021

Re: EnBW Tariferhöhung zum 06. Juli 2021

USER_AVATAR
read
Habe jetzt die Tage zweimal was merkwürdiges erlebt. Also wie früher üblich an einer Ladeverbund+ Säule geladen und mit ADAC/EnBW Karte freigeschaltet. Früher wurde das immer sehr schnell in meiner Ladehistorie mit Zeit, kWh und Preis angezeigt. Die letzte Anzeige war vom 4. Mai.

Nun werden die letzten zwei Ladevorgänge nicht mehr in der Ladehistorie angezeigt. Freischalten und laden geht zwar, aber eine Rechnung habe ich bisher auch nicht bekommen. Heißt das jetzt, dass bis zur Preiserhöhung am 6. Juli das Laden bei den Ladeverbund+ Säulen gar nicht mehr registriert und abgerechnet wird? Bin gespannt, wie es ab 6.7. laufen wird. Der Anreiz zum Laden über die EnBW Karte ist dann bei 42C/kWh aber nicht mehr wirklich da.

Vor allem gibt es für mich auch deshalb keinen großen Anreiz zum Fremdladen, weil seit gut einer Woche meine Ü20 Solaranlage umverdrahtet ist aufs Hausnetz (zusammen mit der Inbetriebnahme der cFos wallbox). Da kostet das Laden bei Sonnenschein fast nix. Lieber selber nutzen als 3 Cent/kWh Einspeisegebühr. Aber das ist eine andere Geschichte. Ist meine persönliche Tarifminderung beim E-Auto laden.

Gruss, Roland
Elektrisch seit der Tour de Sol 1985. miniEl ab 1989
dann CityEl, Sinclair, ATW Ligier, 2xCitroen AX, 2xBerlingo, Peugeot Partner.
Im Besitz heute noch: City-EL Bj.1990, Hotzenblitz Bj.1995, Daum-Pedelec, Kia eSoul 64kWh seit 9.9.2021

Re: EnBW Tariferhöhung zum 06. Juli 2021

keyfob
  • Beiträge: 1099
  • Registriert: Di 13. Apr 2021, 17:17
  • Hat sich bedankt: 256 Mal
  • Danke erhalten: 213 Mal
read
HondaE_Fahrer hat geschrieben: Was spricht eigentlich gegen den Wechsel zu EWE Go?
Meiner Meinung nach sollte man immer den für sich günstigste Tarif pro Ladesäulen wählen.
Zuletzt geändert von keyfob am So 6. Jun 2021, 11:54, insgesamt 1-mal geändert.

Re: EnBW Tariferhöhung zum 06. Juli 2021

UliK-51
  • Beiträge: 2186
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 830 Mal
  • Danke erhalten: 450 Mal
read
solardaddy hat geschrieben: Habe jetzt die Tage zweimal was merkwürdiges erlebt. Also wie früher üblich an einer Ladeverbund+ Säule geladen und mit ADAC/EnBW Karte freigeschaltet. Früher wurde das immer sehr schnell in meiner Ladehistorie mit Zeit, kWh und Preis angezeigt. Die letzte Anzeige war vom 4. Mai.
Habe am 2.Juni mit der ADAC/EnBW Karte an einer STAWAG Säule (Verbund Ladenetz) geladen und wenig später die Daten auf der App gesehen.
Kommt wohl darauf an, wie schnell der Säulenbetreiber die Daten an EnBW weitergibt.
Bei ESL Maingau kamen mal nach Monaten noch Laderechnungen- leider weiß ich jetzt nicht mehr, von welchem Säulenbetreiber das kam.
Ioniq28 Ioniq 5 RWD LR
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: EnBW Tariferhöhung zum 06. Juli 2021

USER_AVATAR
read
solardaddy hat geschrieben: Habe jetzt die Tage zweimal was merkwürdiges erlebt. Also wie früher üblich an einer Ladeverbund+ Säule geladen und mit ADAC/EnBW Karte freigeschaltet. Früher wurde das immer sehr schnell in meiner Ladehistorie mit Zeit, kWh und Preis angezeigt. Die letzte Anzeige war vom 4. Mai.

Nun werden die letzten zwei Ladevorgänge nicht mehr in der Ladehistorie angezeigt. Freischalten und laden geht zwar, aber eine Rechnung habe ich bisher auch nicht bekommen. Heißt das jetzt, dass bis zur Preiserhöhung am 6. Juli das Laden bei den Ladeverbund+ Säulen gar nicht mehr registriert und abgerechnet wird? Bin gespannt, wie es ab 6.7. laufen wird. Der Anreiz zum Laden über die EnBW Karte ist dann bei 42C/kWh aber nicht mehr wirklich da.
Gruss, Roland
Die haben anscheinend in der App rumgebastelt.
Bist du im richtigem Zahlungsprofil ?
Bei mir werden neuerdings 2 Profile angezeigt.
1 x ADAC und dann EnBW.
Gehe ich auf EnBW ist alles leer.
https://e-golf-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum

Re: EnBW Tariferhöhung zum 06. Juli 2021

Fu Kin Fast
read
solardaddy hat geschrieben: Nun werden die letzten zwei Ladevorgänge nicht mehr in der Ladehistorie angezeigt. Freischalten und laden geht zwar, aber eine Rechnung habe ich bisher auch nicht bekommen.
Hatte auch einen ähnlich kuriosen Effekt: am 29.5. an der A72 bei einem Rasthof in der Nähe von Zwickau geladen, angezeigt wird es mir allerdings mit dem Datum vom 3.6., allerdings ohne Preis. Wie lange dauert es eigentlich bis zur Abbuchung?
e-Golf 300 seit 11/2019, Ioniq 38kWh seit 04/2021
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag