Lidl eCharge-App

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Lidl eCharge-App

1211850
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mo 10. Dez 2018, 17:11
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
mobafan hat geschrieben: Manche Leute machen sich Probleme, wo keine existieren. Einfach eine kostenfreie SIM-Karte besorgen mit ihren 100 oder 200 MB Daten im Monat (z. B. Netzclub), nicht für Telefonie nutzen, aber jederzeit das Smartphone für Freischaltungen an Ladern nutzen können. Die Investition ins Mobiltelefon war teurer als alles andere...
Ich wollte wissen, wie die App mit der Ladesäule kommuniziert, und das hat mir Ju146 doch ganz prima erklärt, denn nun weiß ich ja, dass ich dafür eine SIM-Karte bzw. das Internet benötige.
Das Smartphone habe ich mir n i c h t angeschafft, um damit kostenlos bei Lidl & Co. laden zu können!
Viel wichtiger ist mir, dass ich mit der entsprechenden App sehen kann, wann mein kleiner Smart ausreichend geladen ist, wenn ich ihn zu Hause lade, was ich bisher ausnahmslos getan habe.
Ich hatte noch weitere Gründe für die Anschaffung des 100 EUR-Smartphones ohne SIM-Karte, aber lassen wir das, denn ich muss mich hier ja wohl nicht rechtfertigen, wie?
Anzeige

Re: Lidl eCharge-App

BS86
  • Beiträge: 210
  • Registriert: Do 26. Nov 2020, 15:59
  • Hat sich bedankt: 184 Mal
  • Danke erhalten: 117 Mal
read
1211850 hat geschrieben:
Ich telefoniere d a h e i m mit meinem Festnetz!
Ü b e r a l l erreichbar sein ... - das will ich gar nicht! 8-)
Für diesen Einsatzzweck gibt es reine Daten-SIM-Karten, die reichen zum Ladevorgang starten.
Opel Corsa-e First Edition (seit September 2020)
lädt über städtische Ladekarte + EnBW ADAC e-Charge

Re: Lidl eCharge-App

Callo
  • Beiträge: 133
  • Registriert: Di 5. Okt 2021, 23:55
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
BS86 hat geschrieben: Für diesen Einsatzzweck gibt es reine Daten-SIM-Karten, die reichen zum Ladevorgang starten.
Ich nehme an es wird eher darum gehen, dass dann plötzlich auch alle Messengerdienste, E-Mail etc. mobil funktionieren, und man sich schwer der Erwartung wiedersetzen kann, die dann auch unterwegs zu checken.

Denn Datensims haben genauso Rufnummern die erreichbar sind (und die man geheimhalten kann), letztendlich ist die Unterscheidung Datensim/Telefoniesim eine reine Tariffrage.

Re: Lidl eCharge-App

AxelG
  • Beiträge: 771
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 19:09
  • Hat sich bedankt: 129 Mal
  • Danke erhalten: 261 Mal
read
1211850 hat geschrieben: Ich telefoniere d a h e i m mit meinem Festnetz!
Ü b e r a l l erreichbar sein ... - das will ich gar nicht! 8-)
Was hat denn die Nutzung von Ladeapps mit der Erreichbarkeit zu tun?

Ich nutze das Smartphone auch praktisch gar nicht zum Telefonieren, aber gerade in Verbindung mit E-Mobilität, insbesondere mit öffentlichem Laden, aber beispielsweise auch bei der Nutzung von Bahn und ÖPNV, würde ich nicht darauf verzichten wollen bzw. können: Die Säulen von TankE kann man ausschließlich per Smartphone freischalten, und für meine ELE-Flat gibt es ebenfalls keine RFID-Karte. Und bevor ich eine Säule anfahre, gucke ich grundsätzlich kurz vorher, ob die auch frei ist.
Smart ED, EZ 07/14 mit 22 kW-Bordlader, z. Zt. 220.000 km

kW ist die Einheit der Leistung, kWh die der Energiemenge - bitte die richtige verwenden.

Re: Lidl eCharge-App

1211850
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mo 10. Dez 2018, 17:11
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Ich hatte auf die Frage von i3lady geantortet! "↑hast eSim? wie telefonierst du sonst?"

Re: Lidl eCharge-App

USER_AVATAR
read
1211850 hat geschrieben:
i3lady hat geschrieben: hast eSim? wie telefonierst du sonst?

MY MIC
Ich telefoniere d a h e i m mit meinem Festnetz!
Ü b e r a l l erreichbar sein ... - das will ich gar nicht! 8-)
na dann, ok. musst ja auch nicht, telefon nur fürs auto nehmen, wertkarte genügt

MY MIC

Bild

Model Y LR MIC
PV 11,6kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW

Re: Lidl eCharge-App

1211850
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mo 10. Dez 2018, 17:11
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Ich hab's bei Lidl noch einmal (erfolglos) probiert! :-(
Da die App ja, wie mir Ju146 erklärte, eine Internetverbindung zur Kommunikation mit der Säule benötigt, habe ich mich, während meine Frau den Einkauf erledigte, im Lidl-Wlan angemeldet, die App gestartet, die Ladesäule und den Anschluss (Type 2 - 22KW) ausgewählt, den Europa-Tarif verwendet und siehe da, es erschien in der App:
"Vielen Dank, der Ladevorgang wurde gestartet.
Die Station ist nun bereit dein Auto zu laden. Stelle sicher, dass der Stecker richtig angebracht ist, sodass der Ladevorgang starten kann."

Da ich die Steckerverbindung schon vor Betreten des Geschäftes hergestellt hatte, freute ich mich also auf einen teilweise geladenen Akku ...

Umso enttäuschter war ich dann, als ich erkennen musste, dass überhaupt gar nichts passiert war!

Meine Lidl-Ladesäule kann übrigens nicht einfach nur über einen Start-Knopf oder aber einen Touchscreen bedient werden - auch verschieden Karten brachten nichts. Die Säule https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -2a/48927/ sieht ohnehin wohl komplett anders (kein größeres Display) aus als an anderen Stationen.

Re: Lidl eCharge-App

k_b
  • Beiträge: 2635
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 695 Mal
read
Diese Säule kenne ich auch, und es ist ein Trauerspiel mit ihr - schon seitdem sie neu aufgebaut wurde. Eigentlich eine schöne solide Compleo Säule mit bis zu 50kW DC und 22kW AC.
Nur leistet die Säule im Lademodus nie mehr als 7kW - auch an DC! Da ist also etwas fehlkonfiguriert oder es besteht eine konstante Drosselung des Anschlusses.
Es kommen von Zeit zu Zeit Techniker vorbei, die ändern allerdings nur die Legitimationsmöglichkeiten. Zeitweilig ging es ganz ohne Karten, dann mal mit beliebiger RFID, dann klappte es sporadisch (ca 1:10) mit Lidls eCharge App. Es wurde allerdings nie mehr als effektive 7kW geleistet. Oft ging die Säule aber auch gar nicht. Im funktionierenden Fall konnte man während eines typischen Einkaufs so in 20 Minuten ca 2,4 kWh nachladen. Das ist eher frustrierend als nützlich.

Re: Lidl eCharge-App

1211850
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mo 10. Dez 2018, 17:11
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Na, dann werde ich das dort wohl auch endgültig aufgeben.
Danke dir!

Re: Lidl eCharge-App

vanni54
  • Beiträge: 153
  • Registriert: Mi 19. Jun 2019, 11:23
  • Wohnort: Hennef
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
Habe soeben den 10€-Gutschein als Tester zum Laden über lidl+ bekommen.
  • Gruß Vanni
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag