Hyundai Sonderladetarif in Kooperation mit EnBw

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Hyundai Sonderladetarif in Kooperation mit EnBw

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3845
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 175 Mal
  • Danke erhalten: 294 Mal
read
Du brauchst halt kein ADAC-Mitglied sein und zahlst ebenfalls 5 Jahre lang keine Grundgebühr.
Anzeige

Re: Hyundai Sonderladetarif in Kooperation mit EnBw

De Hitzi
  • Beiträge: 504
  • Registriert: Di 7. Mai 2019, 09:25
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Ok, aber das ist der einzige Unterschied? Bin seit 1986 beim ADAC, daher werde ich den Tarif weiter nutzen.
bis 02/2020: MB C-Klasse T-Modell, Diesel, EURO 6 mit Ad-Blue und Schummelsoftware
ab 02/2020: KONA Elektro MJ 2020, Premium, Dark Knight
aktuell 12.200km - Gesamtdurchschnittsverbrauch ab 1.Km = 15,4 kWh

Re: Hyundai Sonderladetarif in Kooperation mit EnBw

TorstenW
  • Beiträge: 1737
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 474 Mal
read
Moin,

@De Hitzi: Ja, es ist der einzige Unterschied. Und ja, es soll halt auch noch Leute geben, die sind kein ADAC-Mitglied und freuen sich über diesen Tarif.
5 Euro im Monat sind gut 100km............. ;)
Und (zum 3. Mal ja) mir sind 10 Euro für eine Karte, die ich vielleicht 1 Mal im Jahr brauche, zu viel. Das sind nämlich gute 200km, die ich für dieses Geld fahren kann.
Aber vielleicht hat ja doch noch Jemand eine Antwort auf meine Frage?! 8-)

Grüße
Torsten

Re: Hyundai Sonderladetarif in Kooperation mit EnBw

Rangarid
  • Beiträge: 983
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 188 Mal
read
Über den ADAC Tarif war die erste Karte umsonst. Ist das beim Hyundai Tarif nicht so?

Re: Hyundai Sonderladetarif in Kooperation mit EnBw

TorstenW
  • Beiträge: 1737
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 474 Mal
read
Moin,

nicht "umsonst", sondern kostenlos. :klugs: Die Kosten für die Karte hat der ADAC übernommen.
Nein, beim Hyundai-Tarif muss man die Karte bezahlen.

Grüße
Torsten

Re: Hyundai Sonderladetarif in Kooperation mit EnBw

Rangarid
  • Beiträge: 983
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 188 Mal
read
Gut zu wissen, dann warte ich noch. Im Prinzip ist der ADAC Tarif besser, jeder kennt doch bestimmt irgendwen mit Verbrenner beim ADAC? Man muss nur die Nummer eingeben und schon bekommt man den Tarif... Mit KOSTENLOSER Karte ;).

Re: Hyundai Sonderladetarif in Kooperation mit EnBw

0x00
  • Beiträge: 1091
  • Registriert: Do 18. Aug 2016, 14:15
  • Wohnort: Wien
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
das ist ja cool, danke für die Infos! Hab mich soeben angemeldet und sieht gut aus, klappt auch für Österreicher
Blog: 20000km Hyundai Kona EV: https://e-klar.xyz/2019/11/10/kona-ev-2 ... m-asphalt/
Kostenüberblick Ladevorgänge – Ein Jahr Nutzung: https://e-klar.xyz/2019/11/10/kona-ev-k ... r-nutzung/

Re: Hyundai Sonderladetarif in Kooperation mit EnBw

Mandag26
  • Beiträge: 9
  • Registriert: So 12. Jan 2020, 17:58
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo,

kann mir mal jemand den Unterschied zwischen der HYUNDAI Ladekarte, welche ich beim Kauf meines IONIQ electric Anfang Januar erhalten habe, und der neuen Ladekarte erklären?
Die alte Ladekarte ist in meiner mobility+ App registriert und ich habe damit schon öfters aufgeladen und auch die Abrechnungen in der Ladehistorie erhalten. Preis DC war bis jetzt immer 38 ct/kWh.

Mandag

Re: Hyundai Sonderladetarif in Kooperation mit EnBw

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3845
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 175 Mal
  • Danke erhalten: 294 Mal
read
Die hat man halt nicht immer dazu bekommen und bislang war EnBW auch nicht für jeden interessant.

Re: Hyundai Sonderladetarif in Kooperation mit EnBw

IoniqFelix
  • Beiträge: 42
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 16:55
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
So, habe mich registriert und einen Zugangscode erhalten. Das vorgehen, wie es in der Mail steht, ist aber bei mir nicht "Verfügbar" in der App. Text lautet:

Hierfür müssen Sie in der EnBW mobility+ App auf „Partnertarif starten“ klicken und dann anschließend Ihren Zugangscode eingeben.

Da ich die App vorher schon hatte und auch die Hyundai Ladekarte eingegeben habe (auf der die 25 € Startguthaben waren) finde ich die o.a. Option "Partnertarif starten" in der App nicht.

Kann mir da einer weiterhelfen?
Seit Juli 2020 Kona 64KW BJ 2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag