Laden bei Tank und Rast... :-)

Laden bei Tank und Rast... :-)

USER_AVATAR
  • hrgajek
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Fr 3. Jul 2020, 10:07
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hallo,

habe gestern mal einen Stop an der Autobahn A5, Raststätte Alsbach-Hänlein West (Richtung Karlsruhe-Basel) gemacht.

Dort steht nach der Tankstelle rechts außen vorbei, am Eingang der Raststätte eine Anlage, die

1x ChaDeMo
1x CCS (sollen 50 kW sein)
1x Typ 2 (sollen 22 kW sein)
bietet.

Per QR-Code wird man auf eine Webseite geführt, wo man seine Kreditkartennummer angeben kann.

Dann wird die Säule freigeschaltet.

Habe 8,62 kW DC für 3,42 Euro getankt - also 39,6 Cent für DC IMHO ein durchaus üblicher Wert? :-) Und an der Autobahn soll es ja immer etwas teurer sein :-)

Abrechnung erfolgte über Liikennevirta Oy, gehört offenbar zur finnischen Virta Gruppe.
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
Seit 13.8.2020 elektrisch Mobil (Zoe Experience R135/52kWh)
Anzeige

Re: Laden bei Tank und Rast... :-)

AxelG
  • Beiträge: 276
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 19:09
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
Die Säule dürfte die hier sein:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -A5/19961/

Der Preis hängt eigentlich nicht davon ab, wo eine Säule steht, sondern mit welchem Ladetarif man sie freischaltet. Du hast offenbar das Ad hoc-Verfahren genutzt, also den Tarif des Säulenbetreibers. Wurde der Dir vor Eingabe der KK-Daten angezeigt? Also wurde pro kWh abgerechnet oder vielleicht eine Pauschale erhoben?
Für DC-Ladung war der Preis übrigens durchaus ok, wenn nach kWh abgerechnet wurde.
Smart ED, EZ 07/14 mit Schnellader, z. Zt. 130.000 km

Ansonsten im Bestand: Mazda MX-5 Bj. ´99, BMW 523i Bj. ´99, Peugeot 407 HDI 170 Bj. ´07

Ich hab nix gegen Verbrenner - solange sie keine Ladesäulen zuparken!

Re: Laden bei Tank und Rast... :-)

Oldy62
  • Beiträge: 648
  • Registriert: Do 30. Jul 2020, 22:21
  • Hat sich bedankt: 122 Mal
  • Danke erhalten: 182 Mal
read
hrgajek hat geschrieben:
Habe 8,62 kW DC für 3,42 Euro getankt - also 39,6 Cent für DC IMHO ein durchaus üblicher Wert? :-) Und an der Autobahn soll es ja immer etwas teurer sein :-)

Abrechnung erfolgte über Liikennevirta Oy, gehört offenbar zur finnischen Virta Gruppe.
Ich finde, das ist ein guter Preis, vor allem, wenn man bedenkt, dass es ohne Ladekarte mit Abrechnung über Kreditkarte ging.
Danke für die Info.
VW E-Up in Rot, CSS, Ladeziegel als Lagerfahrzeug, Gekauft am 30.07.2020, Abholung 18.8.20

Re: Laden bei Tank und Rast... :-)

USER_AVATAR
read
Ich bin da nicht mehr so am Laufenden: Hat Tank&Rast nun neben innogy und E.ON auch noch Virta? 27 ct/kWh (AC) an dieser LAdestation sind ja absolut human.

Re: Laden bei Tank und Rast... :-)

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 4010
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1934 Mal
  • Danke erhalten: 978 Mal
read
Soweit ich weiß sind die "neuen" Virtasäulen die alten eon-Säulen - mit funktionierender Software...

Grüazi MaXx

Re: Laden bei Tank und Rast... :-)

USER_AVATAR
read
Tank & Rast hat 26 Autobahnladesäulen von E.ON übernommen. Dies war Bestandteil des Deals für die Übernahme von innogy durch E.ON.

Die Software ist im übrigen die gleiche. Auch die E.ON Säulen laufen über das Virta Backend und mittlerweile ja genau so zuverlässig wie die nun gelabeten Tank & Rast Stationen.

Tank & Rast hat einen Ad-hoc Tarif von 27 Cent/kWh AC und 48 Cent/kWh DC eingestellt. Dass nur 39,6 Cent/kWh berechnet werden, liegt dann wohl zum einen an der reduzierte Mehrwertsteuer und zum anderen an einem pauschalen 20 % Abzug mangels eichrechtskonformer Messung. Man kann aber auch einfach Roaming nutzen.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || Fußgänger seit 01/2021 - warten auf Twingo Electric Intens...

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Laden bei Tank und Rast... :-)

USER_AVATAR
  • hrgajek
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Fr 3. Jul 2020, 10:07
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hallo,
einen Preis habe ich vor dem Ladevorgang nicht gesehen. Ich habe die Adhoc-Bezahlung genutzt.
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
Seit 13.8.2020 elektrisch Mobil (Zoe Experience R135/52kWh)

Re: Laden bei Tank und Rast... :-)

USER_AVATAR
read
PowerTower hat geschrieben: Die Software ist im übrigen die gleiche. Auch die E.ON Säulen laufen über das Virta Backend und mittlerweile ja genau so zuverlässig wie die nun gelabeten Tank & Rast Stationen.
Nochmal zum Mitschreiben: Die E.On-Säulen (und diejenigen, die jetzt mit Virta und Tank&Rats [um]gelabelt sind), laufen jetzt zuverlässig? Die Hölle ist zugefroren! :o
Ioniq Premium in Phoenix Orange, bei Sangl abgeholt am 7. Juni 2018
Bild - and isn't it iRoniq?

Re: Laden bei Tank und Rast... :-)

USER_AVATAR
read
Also ich hatte die letzten Probleme an diesen Säulen irgendwann im Frühjahr 2019. Seitdem keine Vorfälle mehr gewesen. Kann auch Glück gewesen sein. :D
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || Fußgänger seit 01/2021 - warten auf Twingo Electric Intens...

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Laden bei Tank und Rast... :-)

USER_AVATAR
read
@PowerTower cool, dann nehm ich sie mal aus meiner Blacklist :-)
Ioniq Premium in Phoenix Orange, bei Sangl abgeholt am 7. Juni 2018
Bild - and isn't it iRoniq?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag