Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Das hat nichts mit Geduld zu tun und auch nicht mit Wasserstandsmeldungen im Sekundentakt.
Die Übernahme ist schon länger bekannt und sollte auch somit vorbereitet sein, ist es aber nicht, da ist die Frage nach der Profisionalität doch schon berechtigt, vor allem da es sich bei Alpiq ja wohl nicht um ein Startup Unternehmen handelt, oder?
Zum 01.07. der Wechsel, am 03.07. funktioniert es immer noch nicht...können die nicht oder wollen die nicht?
Anzeige

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

siggy
read
Da haben andere auch schon solche Probleme gehabt. Und immer wurde rumgemault. Sorry kann ich nicht anders sehen. Ist eben nicht so einfach würde ich sagen. Und es geht hier um nicht lebenswichtiges.
Einfach etwas Geduld. Außer uns drei Hansis hier im Thread interessiert das doch garkeinen :mrgreen:
http://www.borkum-exklusiv.de/
Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 370.000km

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Mich interessierts am Rande und ich kann es auch nicht verstehen das ein solcher Vorgang so lang dauern kann. Das macht mir einen sehr stümperhaften Eindruck. Warum wurde das im Vorfeld nicht schon im Hintergrund getestet?

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

UliK-51
  • Beiträge: 1088
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 249 Mal
  • Danke erhalten: 138 Mal
read
Die mail mit der Aufforderung, ein neues Passwort zu vergeben, ist da. Ein neues Passwort habe ich auch vergeben.
Das Einloggen in die App funktioniert -natürlich- nicht. Keine Reaktion.

Ist aber egal, da ich sowieso keine Kreditkarten habe...
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

Sneak-L8
  • Beiträge: 437
  • Registriert: So 18. Jun 2017, 12:14
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Ne, das sieht noch nicht gut aus.
Aggregiert werden mir 5 Ladepunkte angezeigt, bei den zwei Stellen sind aber nur insges drei Anschlüsse zu sehen.
Beim Schnelllader wird nur ein Typ2 angezeigt, CCS und Chademo fehlen, bei der anderen Stelle ist nur ein Ladepunkt mit Typ2 und Schuko zu sehen, der 2. fehlt.
Und das müsste ja jetzt schon stimmen, wenn die ersten ihre Mail zum anmelden erhalten haben.
E-Golf 300 seit 8.12.2017
PV 9,72 kWp
Wallbox Keba KeContact P30 c-series

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

electic going
  • Beiträge: 1352
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 168 Mal
read
Habe den Link der Mail von heute Nacht zum Passwortändern genutzt. Habe dort mein altes Passwort als neues eingegeben. Und konnte dann damit sogar erfolgreich in die App rein. Und auch auf der Passwort-Webseite steht mein Login richtig.

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2128
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 371 Mal
read
Neue App geladen, Anmeldung geht - aber keine Ladepunkte vorhanden. Naja, lade eh meist mit anderen Karten.

Alle die hier Verständnis fordern - wenn Shell Tankstellen von Aral übernehmen würde und man da über Tage nach der Übernahme nicht tanken könnte, wär der Shitstorm groß. Als E-Autofahrer will ich nicht für jeden Scheiß Verständnis haben. Wir müssen dahin, dass Infrastruktur ohne wenn und aber verfügbar ist. Wenn ein Provider dann den Zugriff nicht hinbekommt, ist das schon ärgerlich.
Hyundai IONIQ Elektro Premium seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 seit Juni 2020

bin "Heimlader" an 11 kW AC mit 9,92 kWp PV auf dem Süd-Dach

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Sehe ich auch so, einige hier tun anscheinend noch so als ob die E-Mobilität eine Spielerei sei, die keinen Bedeutung im täglichen Leben hat.

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

gekfsns
  • Beiträge: 2973
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51
  • Hat sich bedankt: 632 Mal
  • Danke erhalten: 374 Mal
read
Da setzt man also voraus, dass man sowieso noch viele andere Ladekarten/-Apps zur Verfügung hat. Find die Einstellung der Ladesäulenbetreiber und Ladekarten-Anbieter bezüglich Verfügbarkeit manchmal schon erschreckend.
Ich hätte gedacht, man probiert sowas erst wochenlang parallel auf einem Testsystem aus und schaltet erst dann um.
Ioniq Electric seit 12/2016

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

wakhangli
  • Beiträge: 29
  • Registriert: So 10. Feb 2019, 17:05
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
gekfsns hat geschrieben: Da setzt man also voraus, dass man sowieso noch viele andere Ladekarten/-Apps zur Verfügung hat. Find die Einstellung der Ladesäulenbetreiber und Ladekarten-Anbieter bezüglich Verfügbarkeit manchmal schon erschreckend.
Ich hätte gedacht, man probiert sowas erst wochenlang parallel auf einem Testsystem aus und schaltet erst dann um.
"Das ist heute nicht mehr Mode. Man macht das jetzt agil. Monolitische Planung und Tests (außer Unit-Tests) sind doch so was von altes Denken."
Musste ich mit gerade von einem Entwicklungs-Architekten anhören.

Nur wir müssen den Mist, den die über den Zaun werfen, betreiben. Und mehrfach am Tag können die zwar irgendwelche commits machen, aber Stabilität der zum Kunden zeigenden Systeme wird damit nicht erreicht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag