Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Wann werden die Betreiber endlich verstehen das sie mit diesem App-Quatsch auf dem Holzweg sind?

Einfach auf der Webseite ein Registrierungsformular aufsetzen wo man Kreditkarte und eventuell schon vorhandene GetCharge RFID Karte angeben kann und fertig.
Anzeige

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

BOEHNE_Ioniq
  • Beiträge: 176
  • Registriert: So 24. Mär 2019, 09:59
  • Hat sich bedankt: 89 Mal
  • Danke erhalten: 91 Mal
read
Widerspruch. In Apps integrierte Online-Abrechnungs- und Zahlungssysteme sind insgesamt deutlich sicher und kostengünstiger als die fast monopolistische amerikanisierte Kreditkartenwelt. Sicher gibt es noch Verbesserungsbedarf bei vielen Apps. Ich nutze diese aber häufiger als die RFID-Karten.
In Deutschland kann man sehr gut ohne Kreditkarte auskommen, ohne Smartphone allerdings nicht. Außerdem bin ich auch nicht bereit, für die gierigen US-Konzerne AMEX u.a. indirekt Umsätze zu generieren.
"Quatsch und Holzweg" betrifft eher einige Kommentare von Usern, die wohl auch mit den APPs überfordert sind.
KIA e-Niro 64 kWh SPIRIT graphitmet., P4,P5, 3Phasen, Zul. 04.6.20, bestellt Jan19, Änd. MY20 im Nov19
IONIQ EV PREMIUM Mrz19, nun 65 Tkm, 15,9 kWh/100km …. E-Autos der Zukunft: IONIQ 5,6 & 7
NEXT: AUDI E-Tron GT hoffentlich bereits in 2021

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

k_b
  • Beiträge: 976
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
Die Apps funktionieren halt nur bei gutem Mobilfunk Daten Netz. Das ist eine potentielle Einschränkung.

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
BOEHNE_Ioniq hat geschrieben: Widerspruch. In Apps integrierte Online-Abrechnungs- und Zahlungssysteme sind insgesamt deutlich sicher und kostengünstiger als die fast monopolistische amerikanisierte Kreditkartenwelt.
Du hast mich falsch verstanden, ich redete von der KK die man bei Alpiq hinterlegen muß um die Aufladungen zu zahlen!
Die sollte man über ein einfaches Webseiten Formular eingeben können anstatt proprietärer App-Zwang.
Natürlich würde ich Bankeinzug bevorzugen aber darum ging es nicht.

Zum Freischalten der Ladung an der Säule verwende ich nie eine App sondern immer eine RFID Karte weil das viel bequemer und schneller ist als mit einer App rumzuhantieren, darum ging es mir.

ohne Smartphone allerdings nicht
Natürlich kann man in Deutschland bestens ohne Smartphone leben, das kann sich ein Smombie aber wohl nicht vorstellen.

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
naja, ob das "bestens" geht, würde ich doch mal dahingestellt lassen...
Viele Grüße, Stephan

seit dem 24.01.2020 rein elektrisch im BMW i3 - 120Ah unterwegs: die rote Zora

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

matsekatse
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Fr 13. Dez 2019, 23:19
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Eintragung der Amex hat bei mir nicht funktioniert. Nach Eingabe der Nummer verschwand das Feld für den Cvc-Code, die Nummer wurde als „rot“, vermutlich fehlerhaft markiert. War sie natürlich nicht.

Die Registrierung mit Visa klappte problemlos.
ID.3 Tech mit WP und AHK - Abholung WOB - bestellt 17.08.20 - AB38XX - Lieferung zwischen 30.11.-14.12. (Stand 18.09.)

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

TeslaTom
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Fr 20. Mär 2020, 14:04
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Visa geht bei mir garnicht, wegen dem Visa Secure Verfahren. Man kann in der App den Link zum Abruf des Sicherheitscodes nicht anklicken. Seit Monaten nicht gefixt, kein Wort vom Support.

Ich würde sagen, Get Charge ist tot.

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
  • LtSpock
  • Beiträge: 1460
  • Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
  • Wohnort: Ortenau
  • Hat sich bedankt: 166 Mal
  • Danke erhalten: 126 Mal
read
Ich habe VISA problemlos hinterlegen können.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
matsekatse hat geschrieben: Eintragung der Amex hat bei mir nicht funktioniert. Nach Eingabe der Nummer verschwand das Feld für den Cvc-Code, die Nummer wurde als „rot“, vermutlich fehlerhaft markiert. War sie natürlich nicht.

Die Registrierung mit Visa klappte problemlos.
Hab zwar gerade keine AMEX mehr aber bei der musste man meist den Code nehmen der vorne aufgedurckt ist. Mein Mastercard hat funktioniert.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC, ID.4x, iX3...
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

Misterdublex
  • Beiträge: 3350
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 401 Mal
read
Bei mir dauerte es mehrere Stunden/Versuche bis VISA-Secure funktioniert hatte. Ehrlich, diese Art der Abrechnung ist abenteuerlich. Kunden gewinnt man damit keine!

Einfacher wäre:

- Lastschrift,
- PayPal.

Das selbe Trauerspiel übrigens beim neuen (fast Charge&Fuel ablösenden) Volkswagen WeCharge. Da brauchte ich für VISA-Secure 50-55 Versuche bis die Kreditkarte hinterlegt war.

Das Problem liegt nicht ausschließlich bei GETCharge, sondern an der unausgereiften Abrechnung per Kreditkarte!
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag