Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

UliK-51
  • Beiträge: 1084
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 249 Mal
  • Danke erhalten: 137 Mal
read
k_b hat geschrieben: bm3, wer sich ein wenig international bewegen möchte, kommt an der Kreditkarte nicht vorbei. Die Welt ist nicht Großdeutschland und mit den deutschen Zahlungsmethoden kommt man nicht sehr weit...
Wenn mir eine ausländische (schweizer) Firma hier in "Großdeutschland" :roll: etwas gerne verkaufen möchte, dann soll sie sich an unsere Gepflogenheiten halten.
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.
Anzeige

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3554
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1710 Mal
  • Danke erhalten: 788 Mal
read
HubertB hat geschrieben: Ist es denn noch immer so dass bei der Kreditkarte Auslandsgebühren für Zahlung in die Schweiz anfallen obwohl der Firmensitz offiziell in Berlin ist?
Nein, das hatte kürzlich hier im Thread wer berichtet, daß bei seiner Ladung keine Auslandszuschläge mehr angefallen sind.

Grüazi MaXx

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
  • Zoelektrik
  • Beiträge: 51
  • Registriert: So 30. Jun 2019, 17:24
  • Wohnort: 32423 Minden
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read

Wenn mir eine ausländische (schweizer) Firma hier in "Großdeutschland" :roll: etwas gerne verkaufen möchte, dann soll sie sich an unsere Gepflogenheiten halten.
Sehen ich genau so, diesen ständigen Kreditkartenzwang finde ich auch nicht gut !

Gruß Olaf
Renault Zoe Limited 06/2019
Wallbox Go-eCharger
http://e-auto-owl.de/

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Ich finde Kreditkarte das beste Zahlungsmittel. Und ich bin auch kein 18-jähriger Hipster. Verstehe wirklich nicht, was dagegen spricht, seine Kreditkarte zu nutzen, wenn das das angebotene Zahlungsmittel ist.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

marcometer
  • Beiträge: 786
  • Registriert: Di 9. Okt 2018, 01:03
  • Hat sich bedankt: 163 Mal
  • Danke erhalten: 239 Mal
read
Da kann ich nur zustimmen.
Wo immer möglich (und das ist mittlerweile auch bei den meisten Bäcker Filialen etc) werden Mastercard oder Visa genutzt.
Komische rein deutsche Insellösung wie Girocard werden konsequent boykottiert.

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Moin ;)
bei mir ist es recht simpel, da ich eine gewisse Priorität bei der Nutzung meiner Zahlungsmittel walten lasse, und verwende sofern möglich:
  • SEPA-Mandat
  • Kreditkarte
  • PayPal
damit kann ich sämtliche Bedürfnisse des täglichen Lebens stillen und muss mir keine Gedanken bezüglich irgendwelcher "Grenzen" machen ;)
Viele Grüße, Stephan

seit dem 24.01.2020 rein elektrisch im BMW i3 - 120Ah unterwegs: die rote Zora

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Meine Prioritäten:
  • Barzahlung
  • EC-Karte
  • SEPA-Lastschrift
  • Andere Giro-Bezahldienste fürs Ausland
  • Paypal
  • Kreditkarte

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Punkt 2 und 3 sind redundant. Zahlt man mit EC-Karte, kommt in der Regel ein SEPA-Mandat dabei heraus ;)
Viele Grüße, Stephan

seit dem 24.01.2020 rein elektrisch im BMW i3 - 120Ah unterwegs: die rote Zora

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Habe vorgestern an einer Innogy-AC-Säule geladen. Beide Seiten waren frei, aber in der Get-Charge-App war eine Seite (natürlich die, auf der ich geparkt hatte) als besetzt gelistet. Habe dann auf der falschen Seite eingesteckt.

Hätte es eine Möglichkeit gegeben, die Ladung trotzdem zu starten?

Habe später auch bei Innogy geschaut, wo der Ladepunkt frei war (und in der Get-Charge-App immer noch besetzt).
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

Optimus
  • Beiträge: 222
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: Brühl-Rohrhof
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Mit der App vermutlich nicht. Mit der RFID vermutlich schon. ;)
Das mit der nicht ganz aktuellen Anzeige der Belegung hatte ich auch schon (zuletzt auch an EnBW-Säule).

Ist also kein Alpiq/GetCharge Phänomen/Problem.
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019
Referral: https://ts.la/erik66594 für 1500 km freies Supercharging
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag