Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 3801
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: sehr weit weg vom Meer - aber mit "Deich" neben dem Haus
  • Hat sich bedankt: 695 Mal
  • Danke erhalten: 162 Mal
read
LtSpock hat geschrieben: Oh Leute, Weiß euer Planet, dass ihr hier seid?🙄
"Rückbuchung" hätte es nicht einfacher und für praktisch jeden unmissverständlich getan? Man muss nicht jeden Mist auf englisch schreiben, gerade, weil es beim Elektroauto tatsächlich auch ne Rückspeisung sein könnte...
290 Mm elektrisch ab 2012.
Wenn's stinkt, war wohl die Verdrahtung falsch.
Zu manchen Problemen kommt man wie die Jungfrau zum Kinde, das in den Brunnen gefallen ist.
Anzeige

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

k_b
  • Beiträge: 978
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 194 Mal
read
Chargeback, ok, das ist amerikanischer Finanzjargon.

Ist in D nicht so einfach zu verstehen. Ich vermute, auch in Großbritannien nennt man es anders.

Ein anderes Beispiel: „callback“ ist in Amerika ein gebräuchliches Wort für einen gebräuchlichen Vorgang.
Aber was bedeutet das auf Deutsch?
a) callback, jemanden zurückrufen?
b) nein, in Amerika benutzt man „callback“ für das, was in D „Wahlwiederholung“ ist, also wenn man jemanden weiter versucht, zu erreichen.

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
  • Jogi
  • Beiträge: 4118
  • Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22
  • Wohnort: Ba-Wü, D
  • Danke erhalten: 143 Mal
read
Ein Comeback der Funktionalität der alten GetCharge App würde mir schon reichen...
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

Nichtraucher
  • Beiträge: 2161
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 369 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
Kann mir bitte einmal jemand erklären, worin der Vorteil von Get Charge/Alpiq gegenüber Maingau oder ADAC/EnBW liegt?
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Gegenüber Maingau 5 cent pro kWh weniger an "bevorzugten" AC Ladesäulen, nur gibt es im Moment anscheinend keine bevorzugten Ladesäulen. Also gibt es eigentlich auch keinen Grund Get Charge zu verwenden.

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

k_b
  • Beiträge: 978
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 194 Mal
read
und in der Nähe der ehemaligen Telekom Säulen kann man umsonst telefonieren..
.. g,d&r (nur ein Scherz)

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Die Telekom Ladesäulen gibt es weiterhin und werden unabhängig von den Ereignissen bei Alpiq weiter ausgebaut. GET CHARGE als EMP (ehemals Telekom Deutschland GmbH) und Comfortcharge als CPO (Comfortcharge GmbH) waren schon immer rechtlich getrennt.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 3801
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: sehr weit weg vom Meer - aber mit "Deich" neben dem Haus
  • Hat sich bedankt: 695 Mal
  • Danke erhalten: 162 Mal
read
Deswegen finde ich es ja so kurios, dass man Ladesäulen aufstellt, aber den eigenen Zugang dazu verkauft und abwickelt. Na ja, ist vielleicht intern einfacher, nur Laden anzubieten und die Rechnung dann an den EMP zu senden, der sich dann seinerseits mit den Endkunden rumschlagen darf...
290 Mm elektrisch ab 2012.
Wenn's stinkt, war wohl die Verdrahtung falsch.
Zu manchen Problemen kommt man wie die Jungfrau zum Kinde, das in den Brunnen gefallen ist.

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Es macht halt aus heutiger Sicht wenig Sinn, EMP zu sein. Entweder du zahlst drauf, oder du bist profitabel, hast dafür aber nur wenige und auch noch unzufriedene Kunden.

GET CHARGE war ein Zuschussgeschäft und es gab da keine Perspektive, dass sich das hätte ändern können. Umso mehr war ich verwundert, dass Alpiq das Thema übernommen hat.

Die Ladestationen sind auch ein Zuschussgeschäft. Aber da gibt es zumindest die theoretische Möglichkeit, in ein paar Jahren in die Gewinnzone zu rutschen. Dazu muss man allerdings zunächst das Thema Vandalismus in den Griff bekommen.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Das ist für Alpiq wohl auch nur ein Zuschussgeschäft an dem sie rein aus Imagegründen interessiert sind (ein Stromkonzern muß heutzutage halt was mit E-Mobilität im Programm haben), das sieht man ja schon daran das sie anscheinend nur Schülerpraktikanten für die Entwicklung ihrer App verwenden.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag