Erfahrungen mit ELE stromFix Mobil und innogy?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erfahrungen mit ELE stromFix Mobil und innogy?

Chrom
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Sa 7. Nov 2020, 09:27
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Misterdublex hat geschrieben: Berlin:
Da gab es schon Berichte zu. Das liegt wohl daran, dass das keine echten Innogy-Ladesäule mehr sind.

Allego hat mit dem Land Berlin doch einen Exklusivvertrag und alle Bestands-Ladesäulen gingen an den Allegotarif. Auch wurde in Berlin doch der Einheitstarif eingeführt, oder?
Ja dem ist Leider so mittlerweile können auch DKV Kunden vor diesem Problem stehen, genauer seit dem 1.1.2021
Anzeige

Re: Erfahrungen mit ELE stromFix Mobil und innogy?

USER_AVATAR
  • PSA
  • Beiträge: 623
  • Registriert: Do 11. Sep 2014, 15:36
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 90 Mal
read
Dann werde ich es mal wagen !
Gesendet von meiner ZOE.

Re: Erfahrungen mit ELE stromFix Mobil und innogy?

sucher04
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Di 29. Sep 2020, 13:55
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
PSA hat geschrieben: Moin,

bin auch davor einen ELE StromFixMobil abzuschließen aber was passiert mit Innogy da es ja jetzt zu E-ON gehört.

Die Innogy Karten habe ja jetzt schon keine Gültigkeit mehr.

Nicht das bei ELE in ein paar Monate Schluss ist.
Ich habe seit 1.1.21 den ELE StromFixMobil. Bei mir in der nähe (Autobahn A5) waren zwei Innogy CCS Lader die nach der Fusion von Innogy und E.ON nun zu E.ON umfirmiert wurden. Seit dem kann man dort nicht mehr laden mit ELE.

Re: Erfahrungen mit ELE stromFix Mobil und innogy?

roadghost
  • Beiträge: 432
  • Registriert: Di 28. Feb 2017, 21:34
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 112 Mal
read
Das betrifft nahezu alle Autobahnnahen CCS-Lader der Innogy. Sind jetzt alle zu e.on migriert worden.
Ioniq Premium 14.02.2019 - 02.08.2019
Kia e-Niro 64 02.08.2019 - 30.09.2020
Tesla M3 LR seit dem 30.09.2020

Re: Erfahrungen mit ELE stromFix Mobil und innogy?

USER_AVATAR
read
Ja, die CCS Säulen bei Hamm an der A2 und bei Lüdenscheid sind alle auf e.on umgestellt. Warum gilt dort der Vertrag nicht einfach weiter, sollen doch Mutter und Tochter Unternehmen sein.

Leider hat die ELE bis heute keine RFID Chip im Angebot. Sie haben zwar ein Plug & Charge Kabel für 500 EUR, aber die gleichhohe Förderung bekommt nur, wer auch vor Ort wohnt. Alle auswärtigen Kunden dürfen im gleichen Tarif nicht auf die Förderung hoffen.
1992 - 2006 Benziner, 2006 -2019 Diesel, 2019 -2022 FWD 204 ePS, seit 2022 RWD 229 ePS

Re: Erfahrungen mit ELE stromFix Mobil und innogy?

aakira
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Di 9. Okt 2018, 13:08
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Der ELE Autostromfix ist quasi tot. Alle Triple an den Tank&Rast sind raus, AC gibt es bei mir keine in der Nähe. Ist für mich nicht mehr zu gebrauchen.
Was ich noch schlimmer finde:
ELE hat nicht informiert. Angeblich habe man Nichts gewusst. Aber auch jetzt, nach fast 6 Monaten gibt es keine öffentliche Info. Ich habe schon mehrfach mit dem Verantwortlichen telefoniert und jedesmal wird rumgeeiee bzw. vertröstet. Eine Kompensation steht auch nicht zur Diskussion. Eigentlich müsste die Basisgebühr um die mtl. 5€ gekürzt werden.
Unschön ist auch, dass in der eCharger-App Ladesäulen angezeigt werden, die mit dem Vertrag nicht freigeschaltet werden können. Da bin ich auf einer längere, vorgeplanten Tour drauf reingefallen und fast liegengeblieben.
Ich kann diesen Tarif nicht mehr empfehlen. Es gibt günstigere Energielieferanten. Pocht auf euer Sonderkündigungsrecht bezgl. Nichterfüllung von Vertragsbestandteilen.

Re: Erfahrungen mit ELE stromFix Mobil und innogy?

meyma
  • Beiträge: 485
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 11:06
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 180 Mal
read
Die Aussage kann ich so nicht teilen. Es gab tatsächlich ein Problem, dass viele Ladesäulen in der App ohne Freischaltmöglichkeit angezeigt wurden, dieses Problem wurde jedoch nach einigen Tagen auch wieder gelöst und derzeit funktionieren die angezeigten Ladesäulen auch mit ELE.

Auch wenn die Tank&Rast Triple leider rausgefallen sind, gibt es zumindest hier in der Region noch einige Ladesäulen die ich gerne nutze. Ich hatte bisher nur ganz selten mal Probleme mit der Freischaltung. Die App funktioniert bei mir schnell und zuverlässig. Man merkt allerdings, dass gelegentlich im Backend von innogy gearbeitet wird.

Die Nutzbarkeit im Alltag ist regional sicherlich sehr unterschiedlich, aber eine Nichterfüllung von Vertragsbestandteilen dürfte nur schwer zu argumentieren sein.
Hauptwagen: VW ID.3 Pro Performance Business ab 09/2021, zuvor Skoda Citigo e iV ab 05/2020
Erfahrung: Renault Zoe, Mitsubishi iMieV, Tesla S85, BMW i3 120Ah, VW e-UP, Tesla P100D

Re: Erfahrungen mit ELE stromFix Mobil und innogy?

Misterdublex
  • Beiträge: 5871
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 332 Mal
  • Danke erhalten: 1080 Mal
read
aakira hat geschrieben: Unschön ist auch, dass in der eCharger-App Ladesäulen angezeigt werden, die mit dem Vertrag nicht freigeschaltet werden können. Da bin ich auf einer längere, vorgeplanten Tour drauf reingefallen und fast liegengeblieben.
Die eCharge-App hat einen „Filter“. Da kann man wählen, dass nur die mit Vertrag nutzbaren Ladesäulen angezeigt werden sollen.

Bei uns gibt es hunderte AC- und DC-Ladesäulen, welche mit dem ELE StromFixMobil nutzbar sind.
VW E-Golf300 als Zweitfahrzeug, mit AHK (Heckträger) von Bosstow nachgerüstet
VW e-Up Aktiv als Erstfahrzeug

Bonnet Referral Code REG7VG

Re: Erfahrungen mit ELE stromFix Mobil und innogy?

mrBofrostmann
  • Beiträge: 39
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 21:08
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
aakira hat geschrieben: Der ELE Autostromfix ist quasi tot.
Abhängig vom Wohnort. Für das Ruhrgebiet ist der Tarif immer noch überragend und rentiert sich alleine schon dadruch, dass man in der Innenstadt kein Parkticket mehr braucht. Die Auslastung der AC Säulen ist meist auch relativ gering, dafür sind sie in Essen aber häufig durch Verbrenner blockiert. Vor allem in Kombination mit dem Haushaltsstrom habe ich wenig Tarife gefunden ähnlich gut sind.

Re: Erfahrungen mit ELE stromFix Mobil und innogy?

Misterdublex
  • Beiträge: 5871
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 332 Mal
  • Danke erhalten: 1080 Mal
read
@mrBofrostmann:
In Essen wird dafür rigoros abgeschleppt, wenn das Ordnungsamt nicht gerade auf COVID-19-Jagt ist.

Zusätzlich zum ELE Strom Fix Mobil haben wir auch noch die WSW eMobil Flatrate 10 €/Monat. Die enthält eine Flatrate für „Allego“ (in Essen nicht ganz unwichtig), zudem auch für „Comfortcharge“ und „Ionity“.

Aber insbesondere die vielen Allego-AC-Ladesäulen in Essen können damit prima genutzt werden.
VW E-Golf300 als Zweitfahrzeug, mit AHK (Heckträger) von Bosstow nachgerüstet
VW e-Up Aktiv als Erstfahrzeug

Bonnet Referral Code REG7VG
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag