Chargepoint und IONITY

Chargepoint und IONITY

geka
  • Beiträge: 105
  • Registriert: So 28. Jul 2013, 19:33
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Hallo,
Chargepoint bietet ja derzeit noch einen günstigen IONITY Ladetarif an.
Habe mich angemeldet, registriert, die Karte aktiviert.
Jetzt versuchte ich bereits an 2 Standorten und unterschiedlichen IONITY Ladesäulen zu laden (also Österreichischer Kunde in Österreich laden, per NFC), jedoch immer mit der Meldung, dass ich, sinngemäß, nicht akzeptiert werde und mich bei Chargepoint melden muss.
Eh klar, dass lt Hotline bei IONITY alles passt, und ich mich bei Chargepoint melden muss und umgekehrt.
Gibt es überhaupt jemanden, der mit Chargepoint bei IONITY laden kann?
In Österreich, als Österreicher?
Grüße,
G
Anzeige

Re: Chargepoint und IONITY

geko
  • Beiträge: 2546
  • Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
  • Wohnort: München
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Probier es mit der RFID-Karte, nicht per Smartphone-NFC

Re: Chargepoint und IONITY

USER_AVATAR
  • Bibl
  • Beiträge: 136
  • Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:46
  • Wohnort: Leipzig / Glauchau
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
geko hat geschrieben: Probier es mit der RFID-Karte, nicht per Smartphone-NFC
Genau... das hat bei mir funktioniert. Die Karte kommt auch recht zügig, wenn du diese noch nicht bestellt hast.
NIU N1s [bis 02.2019]
NIU N-Pro
Bild
Hyundai KONA Elektro
Bild

Re: Chargepoint und IONITY

USER_AVATAR
read
Ich habe Samstag und Sonntag erfolgreich und ohne Probleme mit der Chargepoint-Karte bei IONITY in St. Valentin geladen.
IONIQ Premium Blazing Yellow "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona Premium Grey 22.11.2018 -17.09.2019
Model 3 seit 26.09.2019 1500 km freies SuperCharging
Blog zum Thema Elektroauto

Re: Chargepoint und IONITY

Strife
  • Beiträge: 103
  • Registriert: Sa 23. Jan 2016, 08:58
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Frankenhöhe Nord an Ionity:
Funktioniert problemlos und wurde direkt gebucht.
Mit RFID freigeschaltet.

Gesendet von meinem LYA-L09 mit Tapatalk

Kia E Niro 64 Vision ab 03/2020
Renault Zoe Q 210 02/2016 bis 07/2020 ?
VW E Up 2020 - bestellt 10/2019 - Lieferung KW 16->20->21->23->24->26->30->29->???

Re: Chargepoint und IONITY

USER_AVATAR
read
Mehrmals in Hohenlohe u Aurach Süd geladen mit RFID ohne Probleme für 8,00 € .passt.
i 3 BEV 3/15 66600 km Solarorange,11,9 kWh ;3/2019 i3s BEV 120 Ah Imperialblau >25000 km,Juicebooster 2 ,MATE Bike,

Re: Chargepoint und IONITY

USER_AVATAR
read
Moin ;)
ich verstehe die App irgendwie nicht, denn ich finde da keine einzige Ionity-Säule. Sobald ich in ein Gebiet zoome, in denen es Ionity-Ladestationen gibt, erhalte ich die Meldung "In dieser Gegend gibt es keine passende Station..."
Bedeutet das, man kann an Ionity ausschließlich mit der RFID-Karte laden?
Hab mir die App auf Grund dieses Threads herunterladen und wollte sozusagen erstmal nen "Vorab-Check" machen, bevor ich mich da anmelde ;) Der ist aber wie erwähnt jetzt etwas ernüchternd ausgefallen :|
Viele Grüße, Stephan

seit dem 24.01.2020 rein elektrisch im BMW i3 - 120Ah unterwegs: die rote Zora

Re: Chargepoint und IONITY

USER_AVATAR
  • Bibl
  • Beiträge: 136
  • Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:46
  • Wohnort: Leipzig / Glauchau
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
SamEye hat geschrieben: Bedeutet das, man kann an Ionity ausschließlich mit der RFID-Karte laden?
Nein eine Freischaltung ist mit QR oder RFID möglich. Aber dennoch wird diese in der App angezeigt. Vielleicht hast du auch einen Filter gesetzt? Erfahrungsgemäß werden die IONITYs mit 0 kW angezeigt.
Ionity.png
NIU N1s [bis 02.2019]
NIU N-Pro
Bild
Hyundai KONA Elektro
Bild

Re: Chargepoint und IONITY

USER_AVATAR
read
vielen Dank für die Info; am Ende war es recht einfach und im Prinzip auch nachvollziehbar: man muss sich in der Tat bei Chargepoint anmelden, um in den Genuss des kompletten Funktionsumfangs (inkl. Anzeige aller Ladestationen) der App zu kommen. Damit hätte ich dann jetzt insgesamt 3 aktive Ladekarten: neben den üblichen Verdächtigen von Maingau und dem ADAC nun auch noch Chargepoint :) (die Karte von ChargeNow, die ich bei der Übergabe unseres i3 im Januar erhalten hab, liegt noch immer unaktivert auf meinem Schreibtisch; irgendwie überzeugt mich dieser minutenbasierte Tarif nebst seiner Aktivierungsgebühr von 20€ noch nicht richtig...)
Viele Grüße, Stephan

seit dem 24.01.2020 rein elektrisch im BMW i3 - 120Ah unterwegs: die rote Zora

Re: Chargepoint und IONITY

USER_AVATAR
  • Bibl
  • Beiträge: 136
  • Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:46
  • Wohnort: Leipzig / Glauchau
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Da ich die Karten in meinem Artikel hier https://www.mein-deal.com/laden-an-oeff ... depunkten/ stets selbst teste, liegen bei mir aktuell 18 Ladekarten "herum". Ich habe mir einfach ein Karteetui gekauft und lagere die Karten und Anhänger im Auto. Ein Plugsurfing-Adapter hängt für den Notfall am AUtoschlüssel... das passt ganz gut! :D
NIU N1s [bis 02.2019]
NIU N-Pro
Bild
Hyundai KONA Elektro
Bild
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag