Ionity - Es war Zeit, den nächsten Preisschritt zu gehen

Re: Wie lade ich bei Ionity am günstigsten, wenn wirklich nicht anders geht?

USER_AVATAR
  • est58
  • Beiträge: 566
  • Registriert: Sa 21. Dez 2019, 21:50
  • Wohnort: Raum Böblingen
  • Hat sich bedankt: 154 Mal
  • Danke erhalten: 144 Mal
read
Danke für den link, zu Carmaniac kann man stehen wie man will, ich tu mich immer etwas schwer mit dem Stil.

Aber nachdem ich Teile der Stunde "Interview" angeschaut habe, bin ich schon der Meinung, diese Aroganz muss mit einem Boykott begegnet werden.

Es wird ja auch bald einen triftigen Grund dafür geben, wenn dann der letzte Pauschalpreis gefallen ist. Hoffe mal, erst nach der Urlaubszeit.
Kia E-Soul ab 21/01/2020, davor 6 Wochen Interims-ZOE 40, davor bis 11/2019 Niro PHEV 12 Monate. ZOE-ZE40 als Zweit-BEV ab 13.8.20

E-Soul und ZOE Bild Bild
Anzeige

Re: Wie lade ich bei Ionity am günstigsten, wenn wirklich nicht anders geht?

USER_AVATAR
read
ab Minute 50:18...
Viele Grüße, Stephan

seit dem 24.01.2020 rein elektrisch im BMW i3 - 120Ah unterwegs :)

Re: Wie lade ich bei Ionity am günstigsten, wenn wirklich nicht anders geht?

AirElectric
  • Beiträge: 318
  • Registriert: Do 20. Jun 2019, 10:55
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 107 Mal
read
Das Video wollte ich nicht verlinken aber gut...Es gab ja noch Interviews bei edison und glaube noch bei emobility.

@SamEye Eigentlich 10:44. Dort wird genau erklärt wie der B2B aussieht - entweder du zahlst 79c auch als MSP oder du schliesst ein Abo mit IONITY pro Kunde und leitest das an den Kunden weiter, ala Plugsurfing Plus.

Re: Wie lade ich bei Ionity am günstigsten, wenn wirklich nicht anders geht?

USER_AVATAR
  • est58
  • Beiträge: 566
  • Registriert: Sa 21. Dez 2019, 21:50
  • Wohnort: Raum Böblingen
  • Hat sich bedankt: 154 Mal
  • Danke erhalten: 144 Mal
read
In dem Video ist die Rede davon, so um 54:00 rum ca. dass Hyundai und KIA auch beitreten - als wäre das schon fix. Jetzt ist Juni, ich hab nen KIA, aber von denen höre ich dazu nix.
Kia E-Soul ab 21/01/2020, davor 6 Wochen Interims-ZOE 40, davor bis 11/2019 Niro PHEV 12 Monate. ZOE-ZE40 als Zweit-BEV ab 13.8.20

E-Soul und ZOE Bild Bild

Re: Wie lade ich bei Ionity am günstigsten, wenn wirklich nicht anders geht?

Ungard
  • Beiträge: 1950
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 450 Mal
read
Was will man hören, die anderen Autohersteller die beteiligt sind zahlen ja nicht weniger als jeder andere bei ionity.
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: Wie lade ich bei Ionity am günstigsten, wenn wirklich nicht anders geht?

Stromschnorrer
  • Beiträge: 29
  • Registriert: So 2. Sep 2018, 13:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
AndiH hat geschrieben: @SamEye : Die Wahrscheinlichkeit das ausschließlich Maingau von IONITY einen Sondertarif erhält und selbst die Anteilseigner oder größere EMP nicht widerspricht halt der bekannten Geschäftslogik. Es gibt noch die Möglichkeit das Maingau einen "alten" Vertrag hat der noch einige Zeit läuft und bessere Konditionen hat, aber warum Maingau dauerhaft bei IONITY nur die Hälfte dessen zahlen sollte was bei anderen aufgerufen wird lässt sich sonst nicht erklären.
Zum Thema: Alles was aktuelle Fahrzeuge des VAG Konzerns hat sollte die Charge&Fuel Karte nehmen, da ist man ab 24kWh günstiger als Maingau und eventuelle Mischkalkulationen bleiben bei einem der Teilhaber hängen ;-)
Ansonsten warum die IONITY nutzen wenn daneben ein anderer Anbieter seine Säulen hat und deutlich günstiger ist?
Die Frage war: Wie lade ich am günstigsten bei Ionity. Und die Antwort ist: Mit Maingau. Und die brauchen da auch keinen Sondertarif bei Ionity. Das bischen, was dort getankt wird, spielt in den ihrer Mischkalkulation wahrscheinlich überhaupt keine Rolle. Und natürlich nutzt man die Säulen der Konkurrenz, wenn die daneben stehen. Man muss diese unverschämte Preispolitik ja nicht auch noch belohnen.

Re: Wie lade ich bei Ionity am günstigsten, wenn wirklich nicht anders geht?

AirElectric
  • Beiträge: 318
  • Registriert: Do 20. Jun 2019, 10:55
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 107 Mal
read
"Das bischen, was dort getankt wird,"

Ist es bischen?
Bjorn Nyland hat ein Video gedreht, es gibt noch weitere Videos aus England, Maingau verschickt auch die Karte international - es spricht sich schon auch im Ausland herum...Laut IONITY werden dort 200,000 Ladevorgänge im Jahr getätigt, tändenz 2021 steigend.
Selbst wenn wir von 10% Maingau Anteil ausgehen (ich kann mir vorstellen, dass es deutlich mehr ist), sind das 20,000*30 = 600,000kWh. Das macht schon über 150-200,000€ Verluste im Jahr. Mal schauen wie lange Maingau das durchhalten kann.
est58 hat geschrieben: dass Hyundai und KIA auch beitreten
Die sind ja auch beigetreten, haben aber mit den Tariffen nichts zu tun. Ich meine KIA hatte mit PlugSurfing und Hyundai mit EnBW Kartenangebote rausgebracht? Erkundige dich bei deinem Händler.

Re: Wie lade ich bei Ionity am günstigsten, wenn wirklich nicht anders geht?

lucas7793
  • Beiträge: 965
  • Registriert: Mi 31. Aug 2016, 17:45
  • Wohnort: Perchtoldsdorf, Österreich
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 270 Mal
  • Website
read
Also ich sehe das Ganze nicht so eng. Wenn Maingau nicht will, dass man bei Ionity mit ihrer Karte lädt, sollen sie das Roaming teurer machen oder beenden. Ist doch ganz einfach. Offensichtlich wollen sie das aber nicht, dann steht vielleicht eine andere Strategie dahinter.
Könnte mir auch vorstellen, dass es für Maingau gar nicht so unpraktisch ist, dass alle anderen Roaming Anbieter teurer geworden sind oder das Roaming mit Ionity beendet haben. Somit verwenden jetzt sehr viele Maingau. Wenn jetzt der Anteil der Ladevorgänge sehr hoch ist, könnte ich mir eher vorstellen, dass sie dadurch bessere Konditionen verhandeln können als wenn kaum einer Ionity verwendet.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag