Anfang vom Ende des Lade-Preis-Chaos?

Re: Anfang vom Ende des Lade-Preis-Chaos?

menu
USER_AVATAR
folder
Tho hat geschrieben: Es ja darum, dass es dem Kunden nicht zuzumuten ist den Preis zu recherchieren.
Würdest du es ok finden wenn im Supermarkt an den Regalen keine Preise vorhanden wären und du erst die Rewe/Aldi/Kaufland/... App installieren müßtest um dann den Barcode des Produkts mit dem Handy abzufotografieren um den Preis von jedem Produkt zu erfahren, und das bei jedem Einkauf weil sich der Preis täglich ändern kann?
"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." - Mahatma Gandhi
Anzeige

Re: Anfang vom Ende des Lade-Preis-Chaos?

menu
USER_AVATAR
folder
ubit hat geschrieben: Also einfach: Verlagerung des "Displays" auf das Handy des Nutzers
Genau das haben doch die Verbraucherschützer bei TNM (unter Anderem) angemahnt. Neben dem nicht unwesentlichen Punkt, dass selbst diese Anzeige nicht zuverlässig sein muss.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift - bestellt am 09.September 2019

Re: Anfang vom Ende des Lade-Preis-Chaos?

menu
ubit
    Beiträge: 2098
    Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
    Hat sich bedankt: 93 Mal
    Danke erhalten: 667 Mal
folder
SüdSchwabe hat geschrieben:
ubit hat geschrieben: Genau das haben doch die Verbraucherschützer bei TNM (unter Anderem) angemahnt. Neben dem nicht unwesentlichen Punkt, dass selbst diese Anzeige nicht zuverlässig sein muss.
Genau das könnte man ja mit einem (staatlichen oder staatlich kontrollierten) zentralen System mit entsprechenden gesetzlichen Vorgaben verhindern. Wenn man so ein System zum "offiziellen Zentrum" für Freischaltung und Abrechnung macht, dann ist das halt so. Die Betreiber/Roaminganbieter könnten dann natürlich noch zusätzliche Zugangs- und Zahlungsmöglichkeiten anbieten - was sich aber finanziell kaum lohnen dürfte.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 bestellt (Ende September 2019). Lieferprognose: KW25/2020. (Verlauf April 2020, KW16, KW19, KW 20, KW22, KW23, KW25)

Re: Anfang vom Ende des Lade-Preis-Chaos?

menu
Klausi999
    Beiträge: 161
    Registriert: Sa 11. Aug 2018, 22:30
    Danke erhalten: 12 Mal
folder
Ich denke das kommt jetzt endlich etwas ins Rollen:-)

Wir haben, zum Glück, in Deutschland eine Preisangabenverordnung und Grundpreisverordnung
und m.E. verstoßen da viele Anbieter und schaffen nicht die gebotene Klarheit

Re: Anfang vom Ende des Lade-Preis-Chaos?

menu
Helfried
folder

Klausi999 hat geschrieben: m.E. verstoßen da viele Anbieter und schaffen nicht die gebotene Klarheit
Dir ist aber wohl schon klar, dass es mit mehr Klarheit deutlich teurer werden wird.

Re: Anfang vom Ende des Lade-Preis-Chaos?

menu
USER_AVATAR
    Blue shadow
    Beiträge: 9676
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 280 Mal
    Danke erhalten: 392 Mal
folder
Alles kann gedeckelt werden...und ein Euro pro kWh gehört jetzt schon verboten.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Anfang vom Ende des Lade-Preis-Chaos?

menu
USER_AVATAR
    Tho
    Beiträge: 7436
    Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
    Wohnort: Drebach/Erzgebirge
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 60 Mal
    Website
folder
Blue shadow hat geschrieben: Alles kann gedeckelt werden...und ein Euro pro kWh gehört jetzt schon verboten.
Planwirtschaft funktioniert nicht. Ist es nicht wirtschaftlich darstellbar, dann wird keiner in Infrastruktur investieren.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Anfang vom Ende des Lade-Preis-Chaos?

menu
Klausi999
    Beiträge: 161
    Registriert: Sa 11. Aug 2018, 22:30
    Danke erhalten: 12 Mal
folder
@Hellfried, das ist mir klar, aber ich setzte jetzt noch ein Statement drauf: hoffentlich liest ein Jurist von einer Verbraucherzentrale mit:

Sowohl in Deutschland, als auch in der EU ist Bargeld das einzige gesetzl. Zahlungsmittel, mit der Option das elektronisch zu vereinfachen.
Wenn die Anbieter also "Schindluder" mit den angebotenen Optionen treiben, dann müssen die eben bargeld nehmen:-)
Wenn dann diese "Drohung" im Raum steht, werden die Anbieter ganz schnell Ihre Apps überarbeiten:-)

Re: Anfang vom Ende des Lade-Preis-Chaos?

menu
Helfried
folder
Sowohl in Deutschland, als auch in der EU ist Bargeld das einzige gesetzl. Zahlungsmittel


Und was machst du, wenn du keine Münzen eingesteckt hast?

Re: Anfang vom Ende des Lade-Preis-Chaos?

menu
USER_AVATAR
    Blue shadow
    Beiträge: 9676
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 280 Mal
    Danke erhalten: 392 Mal
folder
Wir werden sehen, wie weit die Chinesen mit Ihren Plänen kommen.

Der Markt regelt viel. Nur haben wir Gebiete, die von alten Monopolen dominiert werden. Die haben für eine Zeit dann Narrenfreiheit.

Beim Gas gibt es ja die Kopplung zum Ölpreis, ähnliches wäre auch beim H2 oder Strom denkbar.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag