Maingau vs. VIRTA CCS-Ladung?!

Re: Maingau vs. VIRTA CCS-Ladung?!

menu
TorstenW
    Beiträge: 1105
    Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
    Hat sich bedankt: 41 Mal
    Danke erhalten: 289 Mal
folder Fr 10. Jan 2020, 21:51
Moin,
benwei hat geschrieben:Musstest du zwingend dort laden? Oder wäre noch ein anderer Standort möglich gewesen?
Ersteres! Alternativ wäre von der Restreichweite her maximal noch Buckautal Nord in Frage gekommen, aber das wären gute 20km Umweg (bis zur nächsten Abfahrt und zurück) inklusive der verplemperten Zeit gewesen.
Und einen großen Zeitpuffer hatten wir auch nicht wirklich.
War so schon strange genug, meine GöGaIn war etwas "unentspannt".
Nicht auszudenken, wenn ich wirklich die Runde hätte fahren müssen......
Die Säulen haben einfach zu funktionieren!!!
PowerTower hat geschrieben:Den Beschlag von innen haben 99% der Säulen mit diesem Kartenleser.
Beschlag?! Klatschnass und richtig fette Tropfen!

Grüße
Torsten
PS: Das mit der Reihenfolge ist auch nicht wirklich einheitlich gelöst. Hier musste ich erst den Ladevorgang starten und dann den Stecker ins Auto stöpseln. Eigentlich kenne ich es umgekehrt.
Anzeige

Re: Maingau vs. VIRTA CCS-Ladung?!

menu
Benutzeravatar
    benwei
    Beiträge: 1514
    Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
    Wohnort: nähe Braunschweig
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 169 Mal
folder Fr 10. Jan 2020, 22:08
Der Allego-Triple in Theeßen war keine Option?
Renault ZOE Intens R240, EZ 09/16, seit 07/17
Hyundai IONIQ Elektro Premium, EZ 06/18, seit 06/18
ABL eMH1 11kW
9,92 kWp Süd | Fronius Symo inkl. SmartMeter

Re: Maingau vs. VIRTA CCS-Ladung?!

menu
TorstenW
    Beiträge: 1105
    Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
    Hat sich bedankt: 41 Mal
    Danke erhalten: 289 Mal
folder Fr 10. Jan 2020, 22:30
Moin,

an dem bin ich ganz bewusst vorbeigefahren, weil ich
1. noch bequem bis Buckautal gekommen bin (Restreichweite 35km) und
2. so nur bis 80% laden musste um bequem mein Ziel zu erreichen.
In Theeßen hätte ich bis gut 90% laden müssen (was entsprechend länger gedauert hätte).

Grüße
Torsten
PS: Der ganze Aufwand ist nur entstanden, weil ich Dummbatz heute früh vergessen habe, den Stromi anzustöpseln. Normalerweise wäre ich mit 100% losgefahren und wäre ohne Ladung bis nach Berlin gekommen.

Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag