Maingau vs. VIRTA CCS-Ladung?!

Maingau vs. VIRTA CCS-Ladung?!

menu
TorstenW
    Beiträge: 1196
    Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
    Hat sich bedankt: 44 Mal
    Danke erhalten: 322 Mal
folder
Moin,

da es von Maingau keine vernünftige, erschöpfende, Antwort gibt, frage ich einfach mal hier.
Die Ladesäulen von EON und VIRTA werden bei Maingau (und auch bei "Eins") als verfügbar angezeigt, allerdings sind der CCS- und der Chademo-Anschluß "ausgegraut".
Bedeutet; die Bezeichnung des Anschlusses wird in der App nur in grau angezeigt, statt schwarz, so wie der AC-Anschluß.
Frage: Hat das eine Bedeutung? Also kann man den CCS-Anschluss trotzdem nutzen oder wird er mangels Vertragsverhältnis nicht freigeschaltet?
Wer mal gucken möchte: A2 Rasthof Buckautal Nord und Süd.

Grüße
Torsten
Anzeige

Re: Maingau vs. VIRTA CCS-Ladung?!

menu
USER_AVATAR
    Zlogan
    Beiträge: 608
    Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
    Wohnort: 53127 Bonn
    Danke erhalten: 19 Mal
folder
Ja kannst Du nutzen. Aktiviere z.B. CCS mal in den Filtern (sprich es werden Dir auch CCS-Säulen angezeigt). Zack, wird auch der CCS-Anschluss in schwarz und auswählbar angezeigt.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017

Re: Maingau vs. VIRTA CCS-Ladung?!

menu
mfb
    Beiträge: 47
    Registriert: Di 17. Dez 2013, 10:19
folder
Hast du einen Screenshot?
Great bedeutet eigentlich, dass es nicht zu den Filter Einstellungen passt. Vielleicht sind DC Ladepunkte in deinen Einstellungen rausgefiltert?

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk

Re: Maingau vs. VIRTA CCS-Ladung?!

menu
TorstenW
    Beiträge: 1196
    Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
    Hat sich bedankt: 44 Mal
    Danke erhalten: 322 Mal
folder
]Moin,

nö, der Filter ist explizit auf CCS und AC gesetzt.
Das komische an der Sache ist, dieses "ausgegraute" ist nur an den EON/VIRTA-Säulen der Fall. Bei allen anderen Säulen wird der CCS-Anschluss in "schwarz" angezeigt.
So sieht das aus:
Screenshot_1.jpg
Screenshot_2.jpg
Screenshot_3.jpg
Mein Problem ist, ich kann da nicht hinfahren und mit fast leerem Akku an der 22er AC-Säule ein paar Stunden stehen, wenn das mit DC nicht funktioniert.....

Grüße
Torsten

Re: Maingau vs. VIRTA CCS-Ladung?!

menu
lucas7793
    Beiträge: 631
    Registriert: Mi 31. Aug 2016, 17:45
    Wohnort: Perchtoldsdorf, Österreich
    Hat sich bedankt: 32 Mal
    Danke erhalten: 85 Mal
folder
Liegt eventuell doch an dem Filter, da bei deinen CHAdeMO und CCS kombiniert sind filtert der die vielleicht raus. Schalte den Filter einmal ab und kontrolliere ob es noch immer grau bleibt

Edit: Hab Mal bei mir nachgesehen, alles normal
Screenshot_2020-01-09-21-31-35-803_de.chargecloud.maingau.jpg
Hyundai IONIQ Electric: seit 12/2017 | Zoe Intens Q210: 03/2017 - 03/2018
Mit dem Hyundai IONIQ ans Nordkap | IONITY Status Tracker

Re: Maingau vs. VIRTA CCS-Ladung?!

menu
TorstenW
    Beiträge: 1196
    Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
    Hat sich bedankt: 44 Mal
    Danke erhalten: 322 Mal
folder
Moin,

Wenn ich den Filter komplett ausschalte, dann sind sie nicht grau..... :wand: :danke:
Das verstehe wer will......
Zumal es wirklich nur bei den EON/VIRTA-Säulen so ist. :-?

Grüße
Torsten

Re: Maingau vs. VIRTA CCS-Ladung?!

menu
USER_AVATAR
    Zlogan
    Beiträge: 608
    Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
    Wohnort: 53127 Bonn
    Danke erhalten: 19 Mal
folder
Habe es gerade selber ausprobiert. Einmal bei Chademo deaktiviert, einmal aktiviert im Filter. Genauso wie von uns beschrieben...BildBild
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017

Re: Maingau vs. VIRTA CCS-Ladung?!

menu
USER_AVATAR
    herbhaem
    Beiträge: 595
    Registriert: Di 4. Sep 2012, 17:33
    Wohnort: Lustenau/Vorarlberg/Österreich
    Hat sich bedankt: 30 Mal
    Danke erhalten: 24 Mal
folder
IMHO liegt folgendes Problem vor, das ich schon vor einiger Zeit bei einem Swisscharge-Triple-Lader erlebt habe:
VIRTA (Swisscharge verwendet VIRTA als Backend) legt bei einem Triple-Lader, der nur einen der beiden DC-Anschlüsse gleichzeitig bedienen kann, beide Anschlüsse auf eine EVSE-ID. Das kann die VIRTA-App handeln.
Die Chargecloud-App, die Maingau und Eins verwenden, kann das nicht. Es muß in so einem Fall zwingend die RFID-Karte bzw. der Keyhanger verwendet werden.
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017

Re: Maingau vs. VIRTA CCS-Ladung?!

menu
TorstenW
    Beiträge: 1196
    Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
    Hat sich bedankt: 44 Mal
    Danke erhalten: 322 Mal
folder
Moin,

DAS ist natürlich eine Erklärung, danke!!! Dann kann ich beruhigt morgen fahren. :danke:

Grüße
Torsten

Re: Maingau vs. VIRTA CCS-Ladung?!

menu
mfb
    Beiträge: 47
    Registriert: Di 17. Dez 2013, 10:19
folder
herbhaem hat geschrieben:IMHO liegt folgendes Problem vor, das ich schon vor einiger Zeit bei einem Swisscharge-Triple-Lader erlebt habe:
VIRTA (Swisscharge verwendet VIRTA als Backend) legt bei einem Triple-Lader, der nur einen der beiden DC-Anschlüsse gleichzeitig bedienen kann, beide Anschlüsse auf eine EVSE-ID. Das kann die VIRTA-App handeln.
Die Chargecloud-App, die Maingau und Eins verwenden, kann das nicht. Es muß in so einem Fall zwingend die RFID-Karte bzw. der Keyhanger verwendet werden.
Aber in Screenshot vorher ist doch beI gleicher EVSE-ID CHADEMO ausgegraut und CCS aktiv. Somit scheint das korrekt zu funktionieren? Bild

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk

Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag