Seite 1 von 1

E.ON Drive Easy & ChargeCard - Kündigung zum 31.01.2020

Verfasst: Do 19. Dez 2019, 17:51
von McCrypto
Ich habe soeben folgende E-Mail erhalten:
Hallo Herr XXXX,


bisher galt an allen Ladepunkten, die Sie mit Ihrem Tarif E.ON Drive Easy per Ladekarte oder der E.ON Drive App nutzen konnten, ein Pauschalpreis pro Ladevorgang. Besonders bei kurzen Ladevorgängen war dies wenig attraktiv. Daher möchten wir ab Anfang 2020 den Großteil der E.ON Ladesäulen auf eine kWh-basierte Abrechnung umstellen. In Ihrem bestehenden Vertrag ist diese Anpassung rechtlich leider nicht möglich, da der Preis für jeden Ladevorgang im Vertrag festgeschrieben ist. Aus diesem Grund kündigen wir Ihren ChargeCard Vertrag (Referenznummer XXXXXXXX) zum 31.01.2020.

Es kann jedoch ganz einfach weitergehen: Sie können per Antwort auf diese E-Mail einen neuen E.ON Drive ChargeCard Vertrag für die kWh-genaue Abrechnung abschließen. Die genauen Vertragsbedingungen können Sie hier als PDF herunterladen. Mit dem neuen Vertrag wird künftig an geeigneten Ladepunkten nach kWh oder Zeit abgerechnet. An manchen Ladestationen wird auch weiterhin eine Pauschalgebühr erhoben, da dort eine eichrechtskonforme Nachrüstung technisch (noch) nicht möglich ist. Generell gilt mit Ihrem neuen Tarif an jedem Ladepunkt immer der Preis, der bei Beginn des Ladevorgangs in der E.ON Drive App angezeigt wird.

Sofern Sie einen neuen E.ON Drive ChargeCard Vertrag für die gewohnte monatliche Grundgebühr von 4,95 € (inkl. USt.) abschließen möchten, antworten Sie bitte bis zum 30.01.2020 auf diese E-Mail mit dem Satz „Hiermit schließe ich einen neuen ChargeCard-Vertrag zum 01.02.2020 ab. Die Vertragsbedingungen habe ich erhalten und gelesen.“
Im Anschluss senden wir Ihnen eine Auftragsbestätigung.

Ihre rote RFID-Ladekarte können Sie wie gewohnt mit dem neuen Vertrag nutzen. Auch Ihre Zugangsdaten für die E.ON Drive App ändern sich nicht und bleiben weiterhin gültig.

Haben Sie noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns gern unter kundenservice@eon-drive.de.
Die pauschale Abrechnung (AC 5,95 Euro / DC 8,95 Euro) hat wohl ein Ende :(

Re: E.ON Drive Easy & ChargeCard - Kündigung zum 31.01.2020

Verfasst: Do 19. Dez 2019, 21:52
von roadghost
Habe auch die Kündigung Erhalten.

Re: E.ON Drive Easy & ChargeCard - Kündigung zum 31.01.2020

Verfasst: Do 19. Dez 2019, 22:30
von Köln Bonner
Aber scheinbar kein fixer kWh-Preis. Ich finde Grundgebühr ja prinzipiell nicht sehr attraktiv (lade auch mal einen Monat lang nicht öffentlich), aber dann noch mit der Preislotterie kombiniert. Hm, ich weiß nicht.

Re: E.ON Drive Easy & ChargeCard - Kündigung zum 31.01.2020

Verfasst: Fr 20. Dez 2019, 18:31
von MaXx.Grr
Ja, monatlich 4,95 € für die eoff-Säulen ist viel zuviel... Und dann noch nicht voraussehbare Preise - das ist eigentlich typisch für eine reine Rückfallebene für die ich aber keine 4,95 € monatlich bezahle! Das gibt's woanders für lau... Ich würde sagen das sollte eon nochmal überarbeiten - zumindest einen festen Preis für die eigenen Säulen sollte man doch benennen können, oder?

Grüazi MaXx