EWE Stromtankkarte in bisheriger Form wird eingestellt

Re: EWE Stromtankkarte in bisheriger Form wird eingestellt

SaschaHH
  • Beiträge: 113
  • Registriert: Fr 14. Feb 2020, 07:59
  • Wohnort: Seevetal
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
SaschaHH hat geschrieben:Ich habe gerade eine E-Mail von EWE bekommen, dass die Bearbeitung meiner Bestellung für 25€ Tankkarte noch etwas Zeit in Anspruch nimmt.
Ich hatte eh Freischaltung 15.06. eingegeben, da die Zoe ja erst noch gebaut werden muss.
Bin nun mal gespannt, ob der Antrag abgelehnt wird...

Hab gerade mal versucht nicht mit meiner Emailadresse bei der Punktladung App zu registrieren. Hat geklappt und es wird ne Ladekarte angezeigt.
Bin ja mal gespannt ob ich nun ein Jahr die 25€ Flat habe, oder ob’s die EWE Go Karte wird Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Anzeige

Re: EWE Stromtankkarte in bisheriger Form wird eingestellt

SaschaHH
  • Beiträge: 113
  • Registriert: Fr 14. Feb 2020, 07:59
  • Wohnort: Seevetal
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Hat geklappt. Karte ist da :)
Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Re: EWE Stromtankkarte in bisheriger Form wird eingestellt

USER_AVATAR
read
Moin ihr,
hier kam gerade Post von der EWE: mein Stromvertrag Strom mobil samt Stromtankkarte wurde mir zum 24.2.2021 gekündigt.

Gruß,
Seb
Happy in IONIQ und Kona. In der Hinterhand Sion #3389. Mit Ladepunkt im Grünen.

Re: EWE Stromtankkarte in bisheriger Form wird eingestellt

Kaputtmacher
  • Beiträge: 40
  • Registriert: So 15. Jul 2018, 01:18
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Moin

Ich habe heute auch die Kündigung meine Vertrages "Zuhause Plus + Stromtankkarte" erhalten. Somit wird für mich das Thema Emobilität sich für mich im Oktober erledigen.
Aus wirtschaftlicher Sicht lohnt sich der Leaf für mich dann nicht mehr. Sobald mein Händler wieder öffnet, werde ich mich mal mit ihm in Verbindung setzen um schon mal über eine Lösung zu sprechen.
11/2018 habe ich den Leaf bekommen und er hat jetzt knapp 46tkm auf der Uhr. Bei den Strompreisen ist dann ein älterer Diesel für mich und meiner jährlichen Fahrleistung günstiger. Vielleicht wird es aber auch wieder ein Auto, an dem ich wieder mehr Spaß habe, als an dem Langsamen Frontkratzer Leaf.

In diesem Sinne:
Stromt weiter ✌

Re: EWE Stromtankkarte in bisheriger Form wird eingestellt

USER_AVATAR
  • Tillamook
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Sa 29. Dez 2018, 05:26
  • Wohnort: Friesland
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Moin,

kannst Du denn Zuhause laden oder musst Du unterwegs laden?

Nehmen wir mal an ich brauche im ungünstigsten Fall 20 kWh auf 100 km und 30ct / kWh Zuhause.
-> Dann lande ich bei 6,00€ auf 100km.
-> In der Praxis liege ich bei 14,2 kWh und 26ct / kWh Zuhause, das macht rund 3,70€ auf 100 km.

Der Dieselpreis 2019 lag im Schnitt bei 1,23€ pro Liter. Macht bei nur 5,5l auf 100 km dann 6,77€ auf 100km.
Dieses Jahr geht natürlich als Ausnahme, auf den Kraftstoffpreis bezogen, absolut zu Gunsten vom Diesel.

-> Zahnriemen, AGR Ventil, Turbolader, Partikelfilter, Glühkerzen, Luftmassenmesser, Kupplung oder die anderen 200 in heißem Öl rotierenden Teile bei der Explosionskraftmaschine muss man im Unterhalt aber auch einpreisen. Was ist mit Fahrverboten oder eventuell kommenden weiteren "Straf"steuern?

Versteh mich nicht falsch, wir haben auch noch einen modernen Euro 6 Diesel PKW im Haushalt, günstiger ist der aber nicht. Mich würde echt interessieren, wie sich der Unterhalt bei Dir bisher rechnet, vielleicht habe ich irgendwas vergessen.

Gruß
VW E-Up! Highline 1st Generation

Bild

Freunde der Drillinge Oldenburg-Friesland

Re: EWE Stromtankkarte in bisheriger Form wird eingestellt

USER_AVATAR
  • isolar
  • Beiträge: 125
  • Registriert: Do 6. Jul 2017, 08:56
  • Wohnort: Grasberg
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Allein schon die Inspektion. Beim E-Golf steht nun die 2. an. Also die 60.000er. Beim Diesel Ford mit DSG kam allein das Getriebeöl schon mehr, als wohl die ganze Inspektion beim E-Golf kosten wird
Meine EWE Ladekarte ist auch zum 11/20 gekündigt worden. Einen Verbrenner werde ich mir trotzdem nicht wieder kaufen. Schon aus oben genanntem Grund.
Mit dem E-Golf 300 seit 11/2017 unterwegs...Go-e Ladebox - PV 9,975 kWp.

Re: EWE Stromtankkarte in bisheriger Form wird eingestellt

BigBubby
  • Beiträge: 924
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Unser Diesel verbraucht auf der Bab 4,2l und sonst 3,5l ;-)
Nur 5,5l ist dann aber ein echt alter Diesel oder ein zu hastiger Fahrer ;-)

Bei mir hat die EWE anscheinend auch zu spät die Kündigung rausgeschickt. So hab ich die 15€ Karte mit Roaming noch bis April '21 :-)
Dann überlege ich mir auch, ob Zoe bleibt oder was anderes kommt. Bei mir kommt ja noch die Batteriemiete oben drauf...

Re: EWE Stromtankkarte in bisheriger Form wird eingestellt

USER_AVATAR
read
das sind sicher die Sommerverbräuche, oder? Den einzigen Diesel, den ich kenne und über 130.000 Kilometer selbst gefahren bin, bei dem man solche Werte bei zurückhaltender Fahrweise über das gesamte Jahr erreichen kann, ist ein Polo Bluemotion mit dem 1.2l TDI, und das war ein Schummeldiesel...
Viele Grüße, Stephan

seit dem 24.01.2020 rein elektrisch im BMW i3 - 120Ah unterwegs: die rote Zora

Re: EWE Stromtankkarte in bisheriger Form wird eingestellt

BigBubby
  • Beiträge: 924
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Im Winter 0,3l mehr.
VW Polo Bluemotion 1,4l TDI 55kW 2014er einer der ersten vom damaligen Facelift (sogar ein paar Tage früher bekommen als offiziell wohl rausgegeben werden durfte).

Wohl gemerkt im flachen Land bei meinen Eltern fahr ich den 0,3-0,5l sparsamer. In Oberbayern ist das schwieriger.

Re: EWE Stromtankkarte in bisheriger Form wird eingestellt

USER_AVATAR
  • Tillamook
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Sa 29. Dez 2018, 05:26
  • Wohnort: Friesland
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
So, heute morgen hat die EWE Karte ihren Dienst verweigert. Genauer gesagt konnte ich mich an der Ladestelle autorisieren, die Säule wurde freigeschaltet aber die Ladung unmittelbar beendet. Nach 4 Versuchen hab ich dann meine EnBW Karte rausgekramt und da ging es auf Anhieb. Jetzt nuckelt der Kleine halt mal für 39ct / kWh. Ab Morgen wird Zuhause für 26 ct geladen.

Gestern funktionierte die Karte noch. Vertragslaufzeit war bis Mai 2020. Eine ordentliche Kündigung habe ich aber nicht erhalten.
VW E-Up! Highline 1st Generation

Bild

Freunde der Drillinge Oldenburg-Friesland
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag