Diskussion zu neueren Preismodellen, Bäcker Schüren ?

Re: Diskussion zu neueren Preismodellen, Bäcker Schüren ?

menu
Benutzeravatar
    MaXx.Grr
    Beiträge: 2704
    Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
    Wohnort: Nahe München
    Hat sich bedankt: 1612 Mal
    Danke erhalten: 563 Mal
folder Di 23. Jul 2019, 07:30
acurus hat geschrieben:
Mo 22. Jul 2019, 12:24
Was passiert eigentlich wenn jemand dem Südschwaben von der Ladeetikette dort vor Ort (die ich zu 100% nachvollziehen kann und gut finde!) erzählt? :-)
Erzählt - was ist das dort Usus?

Grüazi MaXx
Anzeige

Re: Diskussion zu neueren Preismodellen, Bäcker Schüren ?

menu
Benutzeravatar
folder Di 23. Jul 2019, 11:16
Die Parkplätze sind nicht exklusiv als Ladeplätze ausgeschildert und gedacht, sondern sollen und werden auch von den regulären Kunden mit ihren Verbrennern genutzt. Das allwöchentliche Treffen von Elektroautofahrern ist halt so groß geworden, das die normalen Kunden keinen Parkplatz gefunden haben, und entsprechend frustriert waren. Einzig der Tesla Destination-Charger und der Stellplatz vor dem Tripple sind entsprechend beschildert.

Daher wünscht der Bäcker Schüren das nur diejenigen laden die auch laden müssen, und zuerst die an der Straße liegenden Ladesäulen benutzt werden, und erst als letztes die Plätze direkt vor der Tür.

Ich kann da voll und ganz verstehen das er die bequemen Plätze für die normale Kundschaft freihalten will, die nur ein paar Brote kauft und dann wieder weg ist. Wenn diese Kunden ein paar mal keinen Parkplatz bekommen haben, dann fahren die das nächste mal zu einem anderen Bäcker, und das kann ja auch nicht Ziel der Übung sein. Daher kommt auch die Tarifgestaltung um Dauerparker fernzuhalten vermute ich.

Und bevor jetzt das große Heulen aus dem südlichen Schwabenländle los geht: immer mal bedenken was Roland in den letzten Jahren aufgebaut und für die Elektromobilität gemacht hat. Er betreibt einen der größten privaten Ladeparks im Land, und das schon extrem lange. Er organisiert das wöchentliche Treffen jeden Samstag, sponsort das mit nem lecker Täschken, und als das ganze Treffen überhand nahm hat er es nicht gecancelt, sondern eine alternative gesucht und stellt jetzt einen großen Konferenzraum als Treffpunkt zur Verfügung. Lange war das Laden komplett kostenfrei, jetzt nimmt er halt Geld dafür - und das nichtmal kostendeckend. Das da jetzt nicht alle Stellplätze mit Ladepunkten exklusiv für Elektroautos reserviert sind ist da mehr als verständlich.

Im Grunde hat Roland genau das gemacht was doch alle Elektroautofahrer immer fordern: grossflächig viele Stellplätze mit Lademöglichkeiten versorgen, eben damit Parkraum nicht mehr exklusiv der einen oder anderen Gruppe zugeschlagen werden muss.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: Diskussion zu neueren Preismodellen, Bäcker Schüren ?

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 9115
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 222 Mal
    Danke erhalten: 343 Mal
folder Di 23. Jul 2019, 11:48
Wie sieht die Auslastung im Wochenverlauf aus? Der Samstag sticht doch sicher heraus? Sind Dauerparker kein problem?

Und dann ist ja noch der eigene Fuhrpark, der auch versorgt werden will.

Solche Inseln der Versorgungsicherheit sind leider ganz selten im urbanen Raum zu finden. Und dann noch öffentlich barrierefrei zugänglich ...

Nur was will ich da, wenn der Bäcker zu hat?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Diskussion zu neueren Preismodellen, Bäcker Schüren ?

menu
Helfried
folder Di 23. Jul 2019, 11:54

Floschi hat geschrieben: Laden, die laden müssen.
Das ist Sinn der Sache. ;)

Re: Diskussion zu neueren Preismodellen, Bäcker Schüren ?

menu
Benutzeravatar
    AndreR
    Beiträge: 959
    Registriert: Fr 6. Apr 2018, 16:24
    Wohnort: Crailsheim
    Hat sich bedankt: 26 Mal
    Danke erhalten: 30 Mal
folder Di 23. Jul 2019, 20:17
Blue shadow hat geschrieben:
Di 23. Jul 2019, 11:48
Wie sieht die Auslastung im Wochenverlauf aus? Der Samstag sticht doch sicher heraus? Sind Dauerparker kein problem?
Das ist im Industriegebiet. Für Anlieger dürfte der Standort wenig attraktiv sein. Als wir da mal Samstag abends waren, hat da kein Mensch geladen oder geparkt. Kostenlose Parkplätze ohne Ladesäule sind rings herum ausreichend vorhanden. Die Ladeplätze außen an der Straße sind öffentlich und mit einem eingeschränkten Parkverbot (E frei) beschildert.

Wirklich belegt sind die Lader, soweit ich das abschätzen kann, nur am Samstag. Und das ist nun einmal eine Ausnahmesituation. Daher finde ich es auch legitim, dass Roland insbesondere am Samstag darum bittet, zuerst die Plätze an der Straße zu belegen. Mir wäre nicht bekannt, dass es einmal Beschwerden gegeben hätte, wenn sämtliche Ladeplätze voll waren und die „Laufkundschaft“ ebenfalls um freie Parkplätze kämpfen musste. Und das kommt häufig vor.
Besuche JelectricA auf YouTube

Unser Fuhrpark: Nissan Leaf ZE1 Zero Edition (*18) + Mégane 4 GT 165 PS 1.6 Diesel (*17)
Sonst so gefahren: Hyundai i30; Smart Fortwo; Renault Mégane III; Mégane 4 BOSE Edition EDC

Re: Diskussion zu neueren Preismodellen, Bäcker Schüren ?

menu
harlem24
    Beiträge: 6342
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
    Hat sich bedankt: 93 Mal
    Danke erhalten: 248 Mal
folder Di 23. Jul 2019, 20:22
Blue shadow hat geschrieben:
Di 23. Jul 2019, 11:48
Nur was will ich da, wenn der Bäcker zu hat?
Eine verlässliche Lademöglichkeit haben, die jetzt auch 24/7 nutzbar ist?
Liegt sehr nah an der Autobahn und die T&R-Säulen sind nunmal nicht sehr zuverlässig.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Diskussion zu neueren Preismodellen, Bäcker Schüren ?

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 9115
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 222 Mal
    Danke erhalten: 343 Mal
folder Di 23. Jul 2019, 22:24
Sehr nah? Sind schon ein paar kilometer.

Sind es jetzt 2 triple?

Mit der Preiserhöhung unser aller liebsten Karte von Maingau, sehen die preise in Hilden auch besser aus.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Diskussion zu neueren Preismodellen, Bäcker Schüren ?

menu
Benutzeravatar
    Zlogan
    Beiträge: 599
    Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
    Wohnort: 53127 Bonn
    Danke erhalten: 16 Mal
folder Di 23. Jul 2019, 23:41
Der Ladepark liegt zwar Luftlinie sehr nah an der Autobahn. Um dorthin zu kommen muss man dann aber doch ein paar km extra fahren.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017

Re: Diskussion zu neueren Preismodellen, Bäcker Schüren ?

menu
Benutzeravatar
    AndreR
    Beiträge: 959
    Registriert: Fr 6. Apr 2018, 16:24
    Wohnort: Crailsheim
    Hat sich bedankt: 26 Mal
    Danke erhalten: 30 Mal
folder Mi 24. Jul 2019, 00:05
Exakt. Auf der Karte sieht es zwar so aus, als sei die Autobahn nur einen Steinwurf entfernt, aber man kann nur innerhalb des Kreuzes Hilden auffahren. Bis zur Auffahrt sind es knapp 4 km einfache Strecke.
Besuche JelectricA auf YouTube

Unser Fuhrpark: Nissan Leaf ZE1 Zero Edition (*18) + Mégane 4 GT 165 PS 1.6 Diesel (*17)
Sonst so gefahren: Hyundai i30; Smart Fortwo; Renault Mégane III; Mégane 4 BOSE Edition EDC

Re: Diskussion zu neueren Preismodellen, Bäcker Schüren ?

menu
LadyDi
    Beiträge: 131
    Registriert: Mo 30. Dez 2013, 00:27
    Wohnort: Schwebebahnstadt
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Do 25. Jul 2019, 15:33
Wichtig finde ich zunächst, dass eine Lademöglichkeit 24/7 angeboten wird, was bei Roland nun der Fall ist. :)
Die Preise sind in Ordnung. Zu weit von der Autobahn ist es auch nicht, keine 4 km. Ich musste vor 5 Jahren noch über 10 km eine Strecke von der Autobahn abfahren um laden zu können. Ist natürlich kein wünschenswerter Dauerzustand, bin da halt nur schon anderes gewöhnt.

Neben Roland gibt's keine 300 m entfernt noch nen Supermarkt, Getränkemarkt, Discounter, Drogeriemarkt, Blumenladen und ne Apotheke. So sehr separiert ist Roland also nicht. Sollte für ne Ladeweile reichen. Und wenn ich selten mal außerhalb derer Öffnungszeiten dort zum Laden bin, na dann ist das halt so.
Smart ED3 weiß/ grün
Ioniq Premium Phoenix Orange
Renault Zoe Q210 schwarz
Renault Twizy Color rot/ schwarz
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag