WARNUNG vor NewMotion-App !!!

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: WARNUNG vor NewMotion-App !!!

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3228
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1513 Mal
  • Danke erhalten: 618 Mal
read
Hmm, das ist schon ganz schön viel, fast 2 Euro pro kWh... 5 Euro pro Stunde dagegen ist in Großstädten an manchen Stellen billig... Was stand denn in der App als Preis und was für ein Auto hast Du?

Grüazi MaXx
Anzeige

Re: WARNUNG vor NewMotion-App !!!

Rusty
  • Beiträge: 145
  • Registriert: Di 16. Dez 2014, 16:48
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Hallo, nix App... Karte... Ich fahre eine Mia, da schafft man in 2h nicht soviele kW/h zu tanken...

Re: WARNUNG vor NewMotion-App !!!

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3228
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1513 Mal
  • Danke erhalten: 618 Mal
read
Hmm, das wurde hier schon öfters diskutiert:
Köln Bonner hat geschrieben: Es ist aber keine falsche Abrechnung. Wenn man an einer 22-kW-Säule mit Minutentarif mit einem Auto lädt, welches nur mit 3,6 kW laden kann, dann darf man sich nicht über hohe Preise wundern.
Warum wurde Dir denn etwas nachgelassen vom Preis - aus Kulanz oder wegen Falschberechnung?

Für den Mia ist das meiner Meinung nach die falsche Karte, oder? Hast Du nicht noch irgendeine andere Karte die rein nach kWh abrechnet?

Grüazi MaXx

Re: WARNUNG vor NewMotion-App !!!

Rusty
  • Beiträge: 145
  • Registriert: Di 16. Dez 2014, 16:48
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Bis kurz vor meinem Ladevorgang war die Ladung kostenfrei... da ich unbedingt Strom benötigte, hab ich mir gedacht... 2h Laden für 50€Cent... egal... wie gesagt, keine App!!!
Dann kam die Rechnung... 19,76€!!!

Die BAFA (eine Bundesbehörde) stellt den Parkplatz zur Verfügung, Ladesäule und Strom kommen von der Mainova, den Zugang zur Säule regelt die NM und die Rechnung stellt die ChargeCloud... Alles nach mühseligem Recherchieren und Beschweren erst herauszubekommen... Wer hier noch durchblicken soll weiß der Teufel! Hier gehört, da alles digital angebunden ist eine Preisanzeige her, die in Abhängigkeit des Providers den Preis anzeigt!
Parken kostet hier mehr als am Flughafen Frankfurt!!!
Nur ist das NIRGENS ausgeschildert!
Des weiteren frage ich mich, wer es ChargeCloud erlaubt hier Parkgebühren zu erheben, wobei ich unterstelle, daß die Bundesregierung hier keine Gebühren ansetzt!

Re: WARNUNG vor NewMotion-App !!!

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3228
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1513 Mal
  • Danke erhalten: 618 Mal
read
In erster Linie hast Du den Vertrag mit NewMotion. Insofern ist das Dein Anbieter. Welchen Preis zeigt denn deren App bzw. Website. Oder schreib mal welche Säule das ist, dann kann wer anderes nachschauen.

Grüazi MaXx

Re: WARNUNG vor NewMotion-App !!!

rockfred
  • Beiträge: 357
  • Registriert: Fr 22. Jun 2018, 20:44
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
Es gibt halt Karten, die haben einen Festpreis. Die hält man dran und man weiß was es kostet. Dann gibt es Karten, da sind die Kosten variabel. Wenn man die einfach benutzt, ohne den Preis zu kontrollieren ist man doch selbst Schuld.

Re: WARNUNG vor NewMotion-App !!!

ubit
  • Beiträge: 2157
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 591 Mal
read
So lange die Ladesäulen keinen Preis anzeigen halte ich sowas für untragbar. Wir haben fast überall in Deutschland eine Preisauszeichnungspflicht. An solchen Ladesäulen muss man den Preis her vorab mir "eigener Hardware" und eigenem Datenvolumen ermitteln. Handyakkus sind auch Mal leer oder man hat gerade keinen Empfang. Sowas gehört einfach verboten, falls es aktuell überhaupt legal ist.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 bestellt (Ende September 2019). Lieferprognose: KW28/2020. (Verlauf April 2020, KW16, KW19, KW 20, KW22, KW23, KW25, KW28, KW28 Produktion gestartet)
Seit 19.6.2020 auf dem Transportweg

Re: WARNUNG vor NewMotion-App !!!

Rusty
  • Beiträge: 145
  • Registriert: Di 16. Dez 2014, 16:48
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Hallo Rockfred, das ist nicht dein Ernst! Das nannte man früher Freibeuterei! Heute sag ich Beschiss dazu!
An solchen Ladesäule kann doch kein Schnarchlader laden! Warum können die Stromanbieter nicht einfach Strom verkaufen, so wie es bei Dir und Mir Zuhause auch geht? Zähler mal kW/h plus adäquaten Aufschlag (die Technik kostet ja auch was...) und fertig ist der Lack!
Startgebühr, Minutenpreise fürs Laden/Parken, tlw. perverse kW/h Preise...
Ja, so wird das was mit der Energiewende!

@MaXx: Habe mittlerweile die App installiert (ist mittlerweile eine Shell App) Deswegen steht NM trotzdem auf meiner Blacklist
Die Preise die mir dort für das Volladen meiner Mia angezeigt werden gehen bis 24€ hoch (die sind bestimmt bei Tesla eingestiegen ;-( )

WARNUNG vor NewMotion-App !!!

rockfred
  • Beiträge: 357
  • Registriert: Fr 22. Jun 2018, 20:44
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
Ich sage ja nicht, dass ich es gut finde. Aber wenn jemand einfach eine Karte mit variablen Preis, New Motion oder PlugSurfing, an die Ladestation hält ohne den Preis, wie auch immer, zu kontrollieren, ist mein Mitleid relativ gering.

Für Abzocke halte ich es auch, deswegen benutze ich es auch nicht.

Habe gerade mal die Säulen in meiner Umgebung in der App gecheckt. Erstens sind die Preise sehr hoch, und zweitens auch immer anders. An der Säule, welche ich hier kostenlos per SMS freischalten kann, soll ich 20ct/Minute zahlen. Da sind für eine Ladung gerne mal 40€ weg.

Edit: Eine Anzeige des Ladepreises mit der vorgehaltenen Karte wäre super. Wie die Gebühren an Bankautomaten. Allerdings haben viele Ladestationen gar kein Display.

Re: WARNUNG vor NewMotion-App !!!

Jomim
  • Beiträge: 116
  • Registriert: Sa 27. Apr 2019, 21:56
  • Hat sich bedankt: 207 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Rusty hat geschrieben: Hallo Rockfred, das ist nicht dein Ernst! Das nannte man früher Freibeuterei! Heute sag ich Beschiss dazu!
An solchen Ladesäule kann doch kein Schnarchlader laden! Warum können die Stromanbieter nicht einfach Strom verkaufen, so wie es bei Dir und Mir Zuhause auch geht? Zähler mal kW/h plus adäquaten Aufschlag (die Technik kostet ja auch was...) und fertig ist der Lack!
Startgebühr, Minutenpreise fürs Laden/Parken, tlw. perverse kW/h Preise...

Auch wenn das hier eh schon zig mal angesprochen wurde, aber du hast einen Vertrag mit NewMotion. Das ist die Stelle die dir Rechnungen stellt.
Wieso NewMotion so ziemlich jedes Angebot, sei es auch noch so teuer annimmt musst du NewMotion fragen, hier sehe ich beim Betreiber der Ladestelle nicht das Problem, dieser zwingt ja niemanden das Angebot einfach so anzunehmen und nicht nachzuverhandeln.

Zu deinem Vorschlag: Zähler mal kW/h plus adäquaten Aufschlag (die Technik kostet ja auch was...) und fertig ist der Lack! --> das würde das Geschäftsmodell von NM zerstören, denn sie liefern weder den Strom, noch haben sie die Ladestelle aufgestellt, noch betreiben sie sie, sie sind schlicht und einfach ein "Ladestellenbündler" der die B2B Roamingpreise mit Aufschlag durchreicht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag