Pfalzwerke Ladekarte

Re: Pfalzwerke Ladekarte

AxelG
  • Beiträge: 184
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 19:09
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
PW-Elektromobil hat geschrieben: Hallo medenk68,
vielen Dank für die Informationen. Allerdings würde mich interessieren, an welchen Stationen du für diesen Preis (19 ct/kWh und 1 ct/min) laden kannst. Auf der Website von freshmile steht, dass diese Preise an den Stationen gilt, die durch freshmile betrieben werden, nicht aber an Roaming-Stationen (bspw. EnBW verlangt 24 € (netto) für 1 h im Roaming)
Vielen Dank im Voraus.
Installiere Dir einfach mal die App von Freshmile, da werden die Preise angezeigt, auch wenn man nicht bei denen registriert ist.
Smart ED, EZ 07/14 mit Schnellader, z. Zt. 120.000 km

Ansonsten im Bestand: Mazda MX-5 Bj. ´99, BMW 523i Bj. ´99, Peugeot 407 HDI 170 Bj. ´07

Ich hab nix gegen Verbrenner - solange sie keine Ladesäulen zuparken!
Anzeige

Re: Pfalzwerke Ladekarte

PW-Elektromobil
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Do 18. Jan 2018, 15:33
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo AxelG,
vielen Dank für den Tipp. Allerdings würde mich interessieren, ob die dort angezeigten Preise auch mit den tatsächlichen Preisen, die der Nutzer zu tragen hat, übereinstimmen. Der Preis wäre ja ein überaus attraktiver. Vielen Dank vorab. Grüße Team Pfalzwerke

Re: Pfalzwerke Ladekarte

AxelG
  • Beiträge: 184
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 19:09
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
PW-Elektromobil hat geschrieben: Hallo AxelG,
vielen Dank für den Tipp. Allerdings würde mich interessieren, ob die dort angezeigten Preise auch mit den tatsächlichen Preisen, die der Nutzer zu tragen hat, übereinstimmen. Der Preis wäre ja ein überaus attraktiver. Vielen Dank vorab. Grüße Team Pfalzwerke
Das kann ich Dir leider nicht sagen, habe Freshmile bisher noch nie genutzt bzw. mir die Karte noch gar nicht bestellt, und per App scheint man kaum eine Säule freischalten zu können.

Aber was läßt Dich daran zweifeln, daß im nachhinein zum angehebenen Preis abgerechnet wird?
Smart ED, EZ 07/14 mit Schnellader, z. Zt. 120.000 km

Ansonsten im Bestand: Mazda MX-5 Bj. ´99, BMW 523i Bj. ´99, Peugeot 407 HDI 170 Bj. ´07

Ich hab nix gegen Verbrenner - solange sie keine Ladesäulen zuparken!

Re: Pfalzwerke Ladekarte

medenk68
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Di 27. Mär 2018, 06:52
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
das wird genauso abgerechnet wie es in der freshmileapp angezeigt wird. Ich nutze das regelmäßig.

Re: Pfalzwerke Ladekarte

AxelG
  • Beiträge: 184
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 19:09
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
medenk68 hat geschrieben: das wird genauso abgerechnet wie es in der freshmileapp angezeigt wird. Ich nutze das regelmäßig.
Danke für die Info, damit ist die Karte für mich (Smart 22kW) auf jeden Fall interessant, wenn ich mal nicht mehr kostenlos bei innogy und TankE laden kann.
Smart ED, EZ 07/14 mit Schnellader, z. Zt. 120.000 km

Ansonsten im Bestand: Mazda MX-5 Bj. ´99, BMW 523i Bj. ´99, Peugeot 407 HDI 170 Bj. ´07

Ich hab nix gegen Verbrenner - solange sie keine Ladesäulen zuparken!

Re: Pfalzwerke Ladekarte

einfallzel
  • Beiträge: 149
  • Registriert: Mi 24. Mai 2017, 22:43
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Kann hier jemand bitte nochmals die verschiedenen Angebote der Pfalzwerke aktuell zusammenstellen?

Soweit ich sehe gibt es (1) ad-hoc, (2) Registrierung mit Pre-Paid + FillUp (wie Virta) und (3) Registrierung mit Grundgebühr.

Wie aber in jeder dieser Varianten die Preise (PW bzw. Hubject Roaming) verteilt sind, sehe ich nicht. Dazu müsste ich mich für 15 Euro Pre-Paid bzw. 9 Euro Grundgebühr registrieren, um dann aber nur die eine Preisklasse in Erfahrung zu bringen.

Zur Zeit scheinen die PW auch in BaWü bei Hornbach und REWE noch 22 kW AC zusätzlich zu Triples zu installieren.

Bei der EnBW soll es ja in Zukunft nur noch Triple/DC geben, was mir nichts bringt.

Grundsätzlich könnte ich wohl aktuell PW auch mit EnBW mobility freischalten. Wäre vielleicht für PW sogar besser fürs Roaming-Clearing und allgemein weniger Aufwand.
--
Audi A3 40 e-tron sport 03/20

Re: Pfalzwerke Ladekarte

Optimus
  • Beiträge: 258
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: Brühl-Rohrhof
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Es wurde ja hier viewtopic.php?f=103&t=49577&start=20
dass die Pfalzwerke bevorzugter Partner von GetCharge sind. Ich glaube das war einmal (und zwar bereits vor Übernahme durch Alpiq).

In der App werden jedenfalls 0,89 €/kWh angezeigt. Weiss da jemand genaueres oder werden die ggf. wieder bevorzugter Partner?
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019
Referral: https://ts.la/erik66594 für 1500 km freies Supercharging

Re: Pfalzwerke Ladekarte

medenk68
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Di 27. Mär 2018, 06:52
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Tarif für Kunden:
Pfalzwerke öko e‑mobil drive
Ein Tarif für Alle.

Gültig an allen Pfalzwerke-Ladestationen
Monatliche Grundgebühr: 8,77 Euro inkl. MwSt.
AC: 27,29 Cent/kWh inkl. MwSt.
DC: 37,04 Cent/kWh inkl. MwSt.
Monatlich kündbar

Tarif für Nichtkunden:
Ohne Kundenkonto laden Sie für 39 Cent/kWh (AC) und 53 Cent/kWh (DC) an den Pfalzwerke-Ladestationen.

beide Tarife uninteressant. Kann mir nicht vorstellen das den viele wahrnehmen.

Re: Pfalzwerke Ladekarte

Optimus
  • Beiträge: 258
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: Brühl-Rohrhof
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Da ist Roaming ja günstiger als direkt bei PW ein Karte bestellen.
Als PW noch bevorzugter Partner bei GetCharge war hat es 29 ct/kWh AC gekostet. Wäre schön wenn sie wieder Partner werden würden.
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019
Referral: https://ts.la/erik66594 für 1500 km freies Supercharging

Re: Pfalzwerke Ladekarte

Andime
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Mo 15. Mai 2017, 20:10
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Pfalzwerke wird bald wieder bevorzugter Partner von getCharge. Ich tippe auf Anfang Oktober. Zudem wird es dann auch mit der DKV Karte funktionieren. Darüber hinaus funktioniert es eigentlich auch mit jeder bekannten Ladekarte (außer noch nicht mit Karten aus dem Ladenetzverbund, kommt aber auch bald). Errichtet werden zukünftig vermehrt nur noch Triple Charger bzw 120/150 kW Stationen. Reine AC-Stationen wird es auch bei den Pfalzwerken nicht mehr lange geben (werde zu oft von PlugIns blockiert). Liebe Grüße aus der sonnigen Pfalz und schönen Samstag.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag