Pfalzwerke Ladekarte

Re: Pfalzwerke Ladekarte

USER_AVATAR
  • Tobi42
  • Beiträge: 239
  • Registriert: Mi 6. Sep 2017, 00:07
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 97 Mal
read
Auf meine Anfrage per Mail habe ich inzwischen die Antwort erhalten, dass man dann ab 1. September auch mit

- Maingau ESL
- EnBW (und ADAC)
- Telekom bevorzugt

laden kann.

Mit Telekom bevorzugt bekommt man AC für 29 ct/kWh ohne Grundgebühr und DC 39 ct/kWh ohne Zeitlimit. Für DC bis 60 Minuten (was bei mir eigentlich auf alle DC-Ladevorgänge zutrifft) bietet sich Maingau an für 35 ct/kWh.

Wozu man dann die 9 Euro Grundgebühr abdrücken soll und die Ladekarte der Pfalzwerke mit 28/38 ct/kWh nutzen, erschließt sich mir nicht.
Gruß Tobi

eGolf 300 seit März 2018
Anzeige

Re: Pfalzwerke Ladekarte

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9066
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 139 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
Es steckt System dahinter. Dem Roaming Partner kann man MEHR Geld aus der Tasche ziehen als man selbst damit verdient hätte. Sieht man jetzt bundesweit.
VERKAUFE: Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, Taycan, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
VERKAUFE günstig: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm, 1x LEAF e+ 02/2020

Re: Pfalzwerke Ladekarte

electic going
  • Beiträge: 1355
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 169 Mal
read
Roaming Partner sind Firmen, Rechnungsstelle und all sowas. Das andere sind Privatkunden, d.h. Support, ggf. Inkasso und all den Ärger und Kosten.

Re: Pfalzwerke Ladekarte

USER_AVATAR
  • Tobi42
  • Beiträge: 239
  • Registriert: Mi 6. Sep 2017, 00:07
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 97 Mal
read
Wenn es tatsächlich so ist, dass der Roamingpartner an den Säulenbetreiber den Preis zahlen muss, der beim Laden mit dem Tarif des Säulenbetreibers fällig wäre, dann ist das System des Roamings (zumindest zu fairen Preisen) bald Geschichte.

Ich kenne keinen Tarif von Ladesäulenbetreibern, der günstiger ist als gängige Roamingangebote (Maingau, Get Charge bevorzugt, EnBW (Viellader oder ADAC).

Wenn Maingau, Get Charge, EnBW und Co. bei quasi jedem Ladevorgang Geld drauflegen, dann werden die das nicht auf Dauer anbieten (zu dem Preis).
Gruß Tobi

eGolf 300 seit März 2018

Re: Pfalzwerke Ladekarte

Rangarid
  • Beiträge: 997
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
Weiß jemand ob Pfalzwerke mit Novofleet oder NewMotion geht? Laut GE geht NewMotion aber in der App ist nichts drin...

Re: Pfalzwerke Ladekarte

PW-Elektromobil
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Do 18. Jan 2018, 15:33
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo zusammen,

ich kann Ihnen bestätigen, dass an den Pfalzwerke-Ladestationen auch die The NewMotion-Ladekarte funktioniert. Warum die Pfalzwerke-Ladestationen nicht in der App verzeichnet sind, müssen Sie bei The NewMotion nachfragen, würde uns natürlich ebenfalls interessieren.
Ansonsten sei gesagt, dass die Preise im eRoaming zwischen den einzelnen Anbietern von den "Ad-hoc"-Preisen doch sehr deutlich abweichen können.
Hier muss auf jeden Fall viel mehr Transparenz in die Diskussion.
Ich wünsche weiterhin viel Spaß beim Diskutieren und beim elektrischen Fahren.

Euer Pfalzwerke-Team

Re: Pfalzwerke Ladekarte

Athlon
  • Beiträge: 1711
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 394 Mal
read
PW-Elektromobil hat geschrieben: ich kann Ihnen bestätigen, dass an den Pfalzwerke-Ladestationen auch die The NewMotion-Ladekarte funktioniert.
Interessant. Doof nur das man keinen Preis weiß ohne die App. :? Oder Kannst du da was dazu sagen? :?:
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14 AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20

Re: Pfalzwerke Ladekarte

PW-Elektromobil
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Do 18. Jan 2018, 15:33
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hi,

nein leider nicht. Den Preis, den TNM verlangt, weiß ich nicht und den sehen wir auch nicht im System. Hier würde ich Dich/Euch bitten bei TNM nachzufragen warum die Pfalzwerke-Stationen nicht in der App angezeigt werden. Wir haben eine entsprechende Anfrage ebenfalls gestellt.
Grüße und einen schönen Sonntag.
PS: Wir haben als Pfalzwerke nun auch eine APP veröffentlicht (bei iOS und Android). Diese ist kostenfrei und ohne Registrierung etc. nutzbar.

Re: Pfalzwerke Ladekarte

Rangarid
  • Beiträge: 997
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
PW-Elektromobil hat geschrieben: Wir haben eine entsprechende Anfrage ebenfalls gestellt.
Hab ich auch gemacht.
PW-Elektromobil hat geschrieben: Wir haben als Pfalzwerke nun auch eine APP veröffentlicht (bei iOS und Android). Diese ist kostenfrei und ohne Registrierung etc. nutzbar.
Find ich gut, diese Datensammelei nervt.

Re: Pfalzwerke Ladekarte

Rangarid
  • Beiträge: 997
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
Habe bei NewMotion gefragt und Antwort bekommen. Die Antwort war NewMotion ist nicht der Betreiber und deshalb können sie nicht entscheiden, dass die Ladestationen auf der Karte erscheinen sollen. PfalzWerke hat keine Meldung dazu gegeben, dass NewMotion die Ladestationen anzeigen darf.

Da muss sich denke ich Pfalzwerke mit NewMotion auseinander setzen, da kommt man als normalo Benutzer nicht weit denk ich.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag