Eine Ladekarte für Österreich (BEÖ+SMATRICS)

Re: Eine Ladekarte für Österreich (BEÖ+SMATRICS)

Helfried
read
i3lady hat geschrieben: 50ct/h gibts nur mit öbb karte.
Geht auch mit kostenlosem Account übers Internet (QR Code). Ziemlich easy und unbürokratisch.
Hat zuletzt in Leobersdorf gut funktioniert, nachdem es ein paar Wochen zuvor nicht gegangen ist.
Anzeige

Re: Eine Ladekarte für Österreich (BEÖ+SMATRICS)

USER_AVATAR
  • Zoelibat
  • Beiträge: 3831
  • Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
  • Wohnort: Zoe (Rückbank)
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Man kann die 40€ Mitgliedsbeitrag beim EMC auch als Förderung der eMobilität sehen und nicht nur als unnütze Ausgabe.

Re: Eine Ladekarte für Österreich (BEÖ+SMATRICS)

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4418
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Zoelibat hat geschrieben: Man kann die 40€ Mitgliedsbeitrag beim EMC auch als Förderung der eMobilität sehen und nicht nur als unnütze Ausgabe.
Ja gerne wenn der EMC Ladepreis einheitlich und nach Verbrauch Kwh verbucht wird ;)

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Eine Ladekarte für Österreich (BEÖ+SMATRICS)

USER_AVATAR
read
ist ja einheitlich, nur nach min halt.
im ersten jahr bringt man den preis mit vergünstigungen etc. wieder rein

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: Eine Ladekarte für Österreich (BEÖ+SMATRICS)

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4418
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
i3lady hat geschrieben: ist ja einheitlich, nur nach min halt.
im ersten jahr bringt man den preis mit vergünstigungen etc. wieder rein
Häh , hab die Tage eine EMC Anmeldung fast fertig geschrieben , dann diesen Link geöffnet .....mal nach Zeit mal nach Kwh und verschiedene Preise oder Kostenlos , einheitlich ist DAS nicht !
https://www.emcaustria.at/elektromobili ... iedskarte/

Ich war gestern im E- Mobilität Kompetenzzentrum Kelag Autostrom genau wegen diesem Thema ..Ladekarte an über 80 Ladestationen nicht vorgesehen :shock:
Etwas Später hatte ich an einem anderen Kelag Stützpunkt zu tun und beobachte einen Hiunday Ioniq Fahrer der sich an einer Kelag Autostrom Ladestation bemüht Fahrstrom zu Bunkern , er hat mir Leid getan , Ionig war geborgt , Laden das erstemal Sonne scheint kräftig die App schwer lesbar , der qrcode vom Kabel und Steckerschutz verdeckt , kopfschüttelnd meinte er nach erfolgreichen Ladestart ...ist das kompliziert ...wird er sich für die E-Mobilität entscheiden ????

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Eine Ladekarte für Österreich (BEÖ+SMATRICS)

USER_AVATAR
read
ELLA ist ja nicht bei EMC, man kann aber seine ELLA Karte auf EMC übertragen.

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: Eine Ladekarte für Österreich (BEÖ+SMATRICS)

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4418
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
i3lady hat geschrieben: ELLA ist ja nicht bei EMC, man kann aber seine ELLA Karte auf EMC übertragen.
Ella hier in Kärnten ...kein Bedarf....oder ...hätte ELLA bei Hofer in Klagenfurt und anderen Standorten "fertiggebaut"....wäre es ein Thema !

Wir Stromern nun los soc 50 , erstes Laden 40 Km weiter LIDL am nächsten längeren Halt "Schuko" , Mittagessen um etwa 14 Uhr Restaurant mit Schuko , Ankunft daheim um etwa 16 Uhr gesammt km vermutlich 120 soo geht E-Mobilität , Ladekarte App nicht notwendig !

LG.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Eine Ladekarte für Österreich (BEÖ+SMATRICS)

USER_AVATAR
  • Zoelibat
  • Beiträge: 3831
  • Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
  • Wohnort: Zoe (Rückbank)
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Du glaubst auch, dass Lidl ewig kostenlos bleibt? Außerdem sind die meistens sowieso besetzt - warum wohl?

Ich glaub ja, du träumst noch immer von den guten alten Zeiten, wo man nirgends was bezahlen muss. Sei froh, dass ihr die IAM in Kärnten habt.

Re: Eine Ladekarte für Österreich (BEÖ+SMATRICS)

USER_AVATAR
read
Noch sind sie aber kostenlos.
Sowohl die IAM als auch die Lidl.
Auch viele Tesla Destination Charger wären potentiell verfügbar.

Die EMC Karte lohnt sich auch, wenn man Smatrics gerne ansteuert.
Aber selbst bei 22c pro Minute ist das nicht so reizvoll, wie als Maingau Strom/Gaskunde nur 12c pro kWh DC (sie ziehen ja 20% wegen den AC Messgeräten wegen Eichrecht ab) zu laden und das an vielen Ladestationen wie IONITY, BEÖ, Ella / Hubject usw.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Marktplatz: VW e-Up! 32,3 kWh zu verkaufen!

Re: Eine Ladekarte für Österreich (BEÖ+SMATRICS)

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4418
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Zoelibat hat geschrieben: Du glaubst auch, dass Lidl ewig kostenlos bleibt? Außerdem sind die meistens sowieso besetzt - warum wohl?
Bei euch villeicht !
Zoelibat hat geschrieben: Ich glaub ja, du träumst noch immer von den guten alten Zeiten, wo man nirgends was bezahlen muss. Sei froh, dass ihr die IAM in Kärnten habt.
Hm ich bin heut gut durchgekommen , Lidl war nicht nötig konnte an einem Möbelhaus ( Schuko ) laden , Frühstück beim Nachbarmöbelhaus dort ist laden "noch" nicht möglich aber das Essen besser ;)

Zweiter Termin war teuer TG € 6,- für 2,5 Stunden , Fahrstrom gratis an
einer 11Kw Typ 2 , mit soc 100 wieder heim :thumb:

Mittagessen hamma daheim gebrutzelt , mit 100% Sonnenenergie die 1000 Watt Kochplatte gefüttert :thumb:

Ich hab die Belegung der TG grob durchgezählt , etwa 600 Verbrenner standen da ...und ...3 nuckelnde Elektroautos 8-) BEÖ EMC oder sonst eine Ladekarte/App nicht nötig :?

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag