Welche Ladekarte in Österreich sinnvoll?

Re: Welche Ladekarte in Österreich sinnvoll?

menu
Benutzeravatar
folder Fr 12. Apr 2019, 18:43
Helfried hat geschrieben:Wien Energie geht schon noch mit ESL heute!
warum nicht? esl geht bei ella nicht mehr, lt. hotline

gesendet von Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
Anzeige

Re: Welche Ladekarte in Österreich sinnvoll?

menu
hachriti
    Beiträge: 196
    Registriert: Do 23. Apr 2015, 09:44
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Fr 12. Apr 2019, 19:42
hat heute funktioniert

Re: Welche Ladekarte in Österreich sinnvoll?

menu
hachriti
    Beiträge: 196
    Registriert: Do 23. Apr 2015, 09:44
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Fr 12. Apr 2019, 19:51
hat heute funktioniert
Dateianhänge
ink.png

Re: Welche Ladekarte in Österreich sinnvoll?

menu
Likaso
    Beiträge: 4
    Registriert: Di 6. Nov 2018, 12:40
    Hat sich bedankt: 3 Mal
folder Fr 12. Apr 2019, 20:15
Bei WIEN ENERGIE (TakeEWien) gibts seit gestern neue Tarife. https://www.tanke-wienenergie.at/wp-con ... 4_2019.pdf
Im eigenen Netz 25 cent pro min DC
Mit den Partnern werden wohl alle BEÖ Mitglieder gemeint sein. Da kostet die min DC dann 45 cent.
Selber Preis wie Smatrics und ESL. Zufall?
Denke die Anderern werden bald nachziehern. ELLA derzeit 30 cent und EVN mit 30 cent plus 2€ Gebühr pro Monat für nicht Hausstromkunden.
Kennt jemand was günstigeres für Ostösterreich?

Re: Welche Ladekarte in Österreich sinnvoll?

menu
Christian751
    Beiträge: 128
    Registriert: Di 30. Jan 2018, 20:00
    Wohnort: Krems an der Donau / Niederösterreich
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 13 Mal
folder Fr 12. Apr 2019, 20:43
IKB gibts noch mit AC 22 Cent pro kWh und 29 Cent DC. Sonst fällt mir auch nix mehr ein... Aber da weiß ich nicht ob die im BEÖ Verbund funktioniert.
VW e-UP! Facelift seit 3/2018 / PV-Anlage mit 5,18 kWp seit 8/2019

Re: Welche Ladekarte in Österreich sinnvoll?

menu
Helfried
folder Fr 12. Apr 2019, 20:59
Likaso hat geschrieben:
Fr 12. Apr 2019, 20:15
Kennt jemand was günstigeres für Ostösterreich?
NewMotion bei den Hyperchargern mit 10 ct/min

Re: Welche Ladekarte in Österreich sinnvoll?

menu
Benutzeravatar
folder Fr 12. Apr 2019, 21:09
hachriti hat geschrieben:hat heute funktioniert
hmmmm. interessant. ich musste die hotline anrufen, weil weder tankewien, maingau od. emc karte angenommen wurden. es wurde mur erklärt das keine der karten mehr bei ella kkappen. musste dann plugsurfingchip nehmen, leider auf newmotion nicht gedacht.
werde trotzdem nächstes mal maingau testen.

gesendet von Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox

Re: Welche Ladekarte in Österreich sinnvoll?

menu
Benutzeravatar
folder Mo 15. Apr 2019, 07:59
photomike hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 10:53
Ich habe hier mal eine Excel Liste angehängt, mit der ihr die Ladekartenpreise auf Basis von € / Minute, € / kWh und € / 100km vergleichen könnt. In der Liste sind vorwiegend österreichische Anbieter enthalten.

Es gibt auch die Möglichkeit das Verhältnis und die Kosten von zu Hause geladenen Kilometern, auswärts geladenen Kilometern und kostenlos auswärts geladenen Kilometern mit den verschiedenen Ladepreisen zu vergleichen.
Einige Felder haben Kommentare zur besseren Erklärung dabei.
Die gelben und orangen Felder mit der gestrichelten roten Umrandung sind Eingabefelder. Nur bei den Feldern mit den Preisen für die kWh sind einige Felder mit fetter Schrift. Diese sind Eingabefelder und werden dann auf den Minutenpreis zurückgerechnet.
Alle anderen Felder sind geschützt und können nicht versehentlich bearbeitet werden, außer man löst den Schutz.
Passwort um den Schutz zu lösen: 123456

Sollte es Fragen geben, einfach fragen und sollten Fehler drinnen sein, bitte einfach sagen, damit auch ich für mich die Liste anpassen kann.

https://www.dropbox.com/s/a966h3kl4lldm ... .xlsx?dl=0
Nachdem ich darauf hingewiesen wurde, dass der Link nicht funktioniert, habe ich die Liste nun hier direkt hochgeladen.
Viel Spaß damit.
attach_fileLadetarifVergleich.xlsx
(26.19 KiB) 130-mal heruntergeladen
Seit 08.02.2019: BMW i3 120Ah, Imperialblau :hurra:

Re: Welche Ladekarte in Österreich sinnvoll?

menu
hzcrzoe
    Beiträge: 41
    Registriert: Do 13. Dez 2018, 10:34
    Wohnort: Wien/Umgebung
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
folder Mi 15. Mai 2019, 14:42
Chef123 hat geschrieben:
Mi 13. Mär 2019, 09:45
Hallo!

Jetzt gibt's so viele Ladekarten, die man sich anschaffen könnte. Wer kann mir sagen, welche Karte man für Österreich benötigt. Kosten die Karten alle etwas?
hallo, die öbb hat nicht viele ladestationen, ist aber wirklich sehr günstig!
ich hab' zum glück eine in der nähe und bezahl' pro monat lächerliche beträge... also die öbb-ladekarte kann ich empfehlen!

sie wird von smatrics geschupft! ruft man an, landet man bei smatrics und nachfragt, ob die öbb-preise wirklich stimmen, knirschen die dort sehr mit den zähnen und meinen, die öbb hätte sich diese preise gewünscht.

ah und meine maingau-karte funktioniert bei den ella-stationen. erst heute früh bei einer damit geladen.

lg, u
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag