Mein Gau mit Maingau

Mein Gau mit Maingau

menu
Benutzeravatar
    Bigdee
    Beiträge: 28
    Registriert: Di 10. Apr 2018, 19:39
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Do 28. Feb 2019, 21:23
Moin,

bislang war ich immer sehr mit ESL zufrieden, was bei den Preisen bis vor kurzem natürlich auch kein Wunder ist. Außerdem war es nahezu die einzige Karte, die ich zum Laden verwendet habe (gelegentlich noch NewMotion).

Die große Zufriedenheit ist jetzt einer nüchternen Enttäuschung gewichen und das kam so:

Über Weihnachten bin ich mit dem i3 (19 kWh) in meine alte Heimat an die Küste gefahren. Ich wusste von meinem vorherigen Besuch, dass es an einem kleinen Hotel eine Ladesäule (Wallbox mit NFC Leser) gibt. In genau diesem Hotel habe ich ein Zimmer gebucht. Aufgrund der Tatsache, dass Feiertage waren, habe ich niemanden an der Rezeption erreicht, weil ich zu den unüblichsten Zeiten dort aufgetaucht bin. Somit konnte ich auch nicht die "Liebe Gäste laden Sie bei uns kostenlos" Karte abholen. Ich wusste aber vom Sommer, dass ich dort auch mit Mein Gau laden kann. Und so habe ich es dann zweimal gemacht, was sich hinterher als Fehler herausstellen sollte.

Ich habe mich abends gegen 22:00 Uhr angestöpselt, der Akku war fast leer. Morgens um 9:00 habe ich dann das Kabel abgezogen, im Display stand ohnehin, wie zu erwarten "Ladung beendet". Die gleiche Prozedur am nächsten Tag, allerdings war der Akku da noch zu rund 70% geladen.

Gestern kam die Abrechnung und ob meiner langen Einleitung ahnt ihr wahrscheinlich schon, was passiert ist...:

Mir wurden jeweils rund 11h und 12h abgerechnet, um präzise zu sein 68,25€. Dafür habe ich ca. 25 kWh geladen, also satte 2,73€ pro kWh.

Ich habe daraufhin die Hotline angerufen und geschildert, was passiert ist. Ich habe der Dame gesagt, wieviel ich ca. wirklich geladen haben (reine Ladezeit geschätzt 6h). Ferner habe ich ihr erläutert, dass ich natürlich nicht während der gesamten Standzeit geladen habe. Sie erwiderte dann, dass man mit dieser Abrechnungspraxis verhindern wolle, dass Ladesäulen blockiert würden. Das kann ich verstehen und begrüßen, aber ich weiß auch, dass in meiner Heimat E-Autos so selten sind wie ein 6er im Lotto und das Argument nicht so recht zieht. Ich habe ihr dann auch noch klar gemacht, dass die Wallbox auf einem Privatgrundstück steht und ich eigentlich umsonst hätte laden können (wenn ich denn zu den Öffnungszeiten der Rezeption da gewesen wäre). Nach einem kurzen Plausch meinte die Dame, dass sie es an die Fachabteilung weiterleitet und es hörte sich so an, als wenn man sich vielleicht kulant zeigen würde.

Nur wenige Minuten später bekam ich von ihr dann eine e-mail, in der steht, dass ich dort geladen habe, als noch der Minutenpreis galt und ich deswegen auch die volle Zeit bezahlen müsse.

Nun kann man natürlich argumentieren, dass ich wusste, das Mein Gau nach Minuten abrechnet und ich nunmal mehrere Stunden dort geladen habe. Das stimmt auch soweit, allerdings habe ich in Einbeck mehrfach geladen und dort stand das Auto jeweils ca. 4h an der Säule, von denen es nur ca. 2h geladen hat und dort wurde mir auch nur die tatsächliche Ladezeit berechnet.

Ich bin natürlich wenig begeistert über das alles und werde mal sehen, ob ich beim Verbraucherschutz irgendetwas erreichen kann.

Auf jeden Fall tat es gut, dass mal niederzuschreiben :)

Dieter
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2019-02-28 um 21.05.32.png
Keiner tut gern tun was er tun darf, was verboten ist macht uns gerade scharf.
Anzeige

Re: Mein Gau mit Maingau

menu
Elestra
    Beiträge: 249
    Registriert: Sa 24. Mär 2018, 13:34
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 13 Mal
folder Do 28. Feb 2019, 21:27
Nix mehr mit "Einfach.Strom.Laden"

Mein Gau mit Maingau

menu
DiLeGreen
    Beiträge: 1095
    Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
    Wohnort: Würzburg
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 47 Mal
folder Do 28. Feb 2019, 21:48
Ja, da ist man im ersten Moment natürlich geschockt. Aber den Preis (5ct pro Minute) kanntest du doch ganz genau, oder? Du hast offensichtlich in der Situation nicht darauf geachtet, was nachvollziehbar ist, aber aus Fehlern lernt man wenn man sie akzeptieren kann und nicht die Schuld bei anderen sucht.
Wenn du Glück hast ist Maingau kulant, erwarten kannst du das nicht.

Ob nur die Zeit in der tatsächlich Strom fließt, oder die Zeit in der die Ladesäule in Benutzung (eingesteckt) ist, abgerechnet wird, hängt vom Betreiber bzw. Abrechnungssystem der Säule ab, ich würde immer mit dem teureren rechnen.
Inzwischen ist das ja mit der expliziten „Blockiergebühr“ bei Maingau noch ein bisschen deutlicher.
ZOE Q210 Intens
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. und HITA - Healthcare IT for Africa e.V. Meine Bilder sind unter CC BY-SA Lizenz.

Re: Mein Gau mit Maingau

menu
Anduko
    Beiträge: 164
    Registriert: Fr 27. Jan 2017, 16:37
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 14 Mal
folder Do 28. Feb 2019, 23:57
Das ist ganz einfach persönliches Pech.
Du kanntest die Bedingungen. Und jetzt beschwerst du dich?
Das sind mit dir liebsten...

Re: Mein Gau mit Maingau

menu
Benutzeravatar
folder Fr 1. Mär 2019, 00:43
Ich verstehe nicht wieso du nicht die Hotelladekarte benutzt hast, als du um 22:00 angekommen bist hast du ja auch irgendwie den Zimmerschlüssel bekommen, genauso hättest du deren Ladekarte bekommen können.

So hast du dir das eigentlich nur selber eingebrockt, denn der Maingau Tarif war dir ja bekannt.

Re: Mein Gau mit Maingau

menu
Benutzeravatar
folder Fr 1. Mär 2019, 01:34
Die Bedingungen waren klar - so what?
Klar macht ein reiner Zeittarif am Hotel über Nacht auch nicht so wirklich Sinn, weil man morgens um 4 ja keinem was wegnimmt, aber was soll Maingau denn dafür können?
Lerne halt daraus für das nächste Mal.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Mein Gau mit Maingau

menu
Holler Stromer
    Beiträge: 95
    Registriert: Fr 5. Mai 2017, 15:54
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder Fr 1. Mär 2019, 09:05
Ich kann den TE gut verstehen.
Ich habe selbst mal mit esl die kostenlose Säule meines Arbeitgebers freigeschaltet, weil die App nicht funktionieren wollte.

Ich habe aber nach kurzer Ladedauer abgebrochen als ich sah, daß esl abrechnet.
Soweit so gut. 2 € Lehrgeld.

Jetzt habe ich aber nachträglich einen ganztägigen Ladevorgang in Rechnung gestellt bekommen, der nicht zu meinen Arbeitszeiten passt. Und da bin ich jetzt auch am Widersprechen.

Das System ist irgendwie noch nicht so sicher wie es sein müsste.

Einfach ärgerlich.


Übermittelt durch glückliche Elektronen.

IONIQ Elektro Style in Platinum Silver bestellt 07/17. Sangl Nr. 307, seit dem 09.09.17 produziert, verschifft am 15.09.17, 24.10.17 in Bremerhaven, auf der Straße seit 22.11.17 :mrgreen:

Re: Mein Gau mit Maingau

menu
Helfried
folder Fr 1. Mär 2019, 09:10
Holler Stromer hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 09:05
Ich kann den TE gut verstehen.
Warum? Er hat doch vorher schon gewusst, was es kosten würde (weil Maingau bei allen Säulen das Gleiche verlangt).

Re: Mein Gau mit Maingau

menu
Benutzeravatar
folder Fr 1. Mär 2019, 09:17
Works as designed! Siehs mal so: Mit Benzin wärs bestimmt noch teurer geworden ;)
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: Mein Gau mit Maingau

menu
Holler Stromer
    Beiträge: 95
    Registriert: Fr 5. Mai 2017, 15:54
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder Fr 1. Mär 2019, 09:23
Helfried hat geschrieben:
Holler Stromer hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 09:05
Ich kann den TE gut verstehen.
Warum? Er hat doch vorher schon gewusst, was es kosten würde (weil Maingau bei allen Säulen das Gleiche verlangt).
Nun, ich würde bei einer Säule die Maingau nicht kennt auch nicht erwarten, dass ich bezahlen muss.
So war es zumindest bei mir.
Laienhaft ausgedrückt würde ich annehmen dass das kostenlose der Hotelsäule gilt, egal wie freigeschaltet.
Da bin ich aber wohl naiv.

Dass ich trotzdem vorsichtig war, und die App kontrolliert hab, hat den Betrag auf 2€ in meinem Falle begrenzt.

Übermittelt durch glückliche Elektronen.

IONIQ Elektro Style in Platinum Silver bestellt 07/17. Sangl Nr. 307, seit dem 09.09.17 produziert, verschifft am 15.09.17, 24.10.17 in Bremerhaven, auf der Straße seit 22.11.17 :mrgreen:
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag