Eins - kosten?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Eins - kosten?

USER_AVATAR
read
Wozu die Aufregung? Man versteht doch eindeutig die Ironie in diesem Satz.
2012-2015: Think PIV4 || 2016-2018: VW e-up!
2018-2020: Mietfahrzeuge || 2021-2023: Renault Twingo Electric
Und nun Deutschlandticket Nutzer ohne Auto.
Anzeige

Re: Eins - kosten?

Niroianer
  • Beiträge: 1225
  • Registriert: So 6. Jan 2019, 22:21
  • Wohnort: Raum Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 154 Mal
  • Danke erhalten: 434 Mal
read
Maingau rechnet nicht die 20% bei Ladungen an Ionity HPC Ladesäulen ab, so zumindest bei mir. Mir ist aktuelle nicht bekannt, das in den Ionity geeichte DC-Zähler installiert sind.

Re: Eins - kosten?

TorstenW
read
Moin,

es gibt (mein Kenntnisstand) überhaupt noch keine geeichten/eichfähigen DC-Zähler.
Den Abzug (deshalb) gibt es nur (noch) bei EinS.

Grüße
Torsten

Re: Eins - kosten?

USER_AVATAR
read
Die ersten eichrechtskonformen DC Ladestationen werden gerade in Dresden an der Gläsernen Manufaktur installiert. Sie sind von Compleo Charging Solutions (ehemals EBG compleo) und verfügen über das SAM Modul.

Hier im Hintergrund zu erkennen: https://twitter.com/vwmanufaktur_de/sta ... 22/photo/1
Datenblatt (pdf): https://www.compleo-cs.com/fileadmin/us ... igital.pdf

Bei diesen Stationen müsste eins also nichts von der Rechnung abziehen und könnte den Preis 1:1 durchreichen. Ob sie eine solch genaue Unterscheidung in der Datenbank vornehmen werden, wird sich zeigen.
2012-2015: Think PIV4 || 2016-2018: VW e-up!
2018-2020: Mietfahrzeuge || 2021-2023: Renault Twingo Electric
Und nun Deutschlandticket Nutzer ohne Auto.

Re: Eins - kosten?

mobafan
  • Beiträge: 1915
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 428 Mal
read
TorstenW hat geschrieben: es gibt (mein Kenntnisstand) überhaupt noch keine geeichten/eichfähigen DC-Zähler.
Ich las vor geraumer Zeit, dass es die gibt, der Einbau aber noch nicht verpflichtend ist, weil die Anzahl an Wettbewerbsprodukten nicht erreicht ist, die für den verpflichtenden Einbau notwendig ist. Daher kann immer noch AC (geeicht) gemessen werden und dann pauschal 20% abgezogen werden.
Verbrennerfreier Haushalt im Energieplushaus.
ID.4 Pro Performance MJ23

Tibber Stromvertrag mit 50 € Bonus: https://invite.tibber.com/i5fn3545

Re: Eins - kosten?

Raptor2k
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Do 27. Jun 2019, 20:12
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
TorstenW hat geschrieben: Moin,
Raptor2k hat geschrieben:Sie wissen nicht wie man 20 % Abschlag bei DC Ladern technisch abschalten kann. :P
Sorry, aber das ist ja mal Unfug in Reinkultur!
Bei DC-Ladern gibt es keinen Abschlag zum "abschalten"!
In DC-Ladern sind ungeeichte Zähler verbaut, das ist alles. Und Eins hält sich eben an die Messmittelverordnung (oder wie dat Dingen heißt) und zieht deshalb die 20% als Messtoleranz ab.
Das könnten/müssten andere Anbieter auch machen.
Bevor man ihnen deshalb quasi Blödheit unterstellt, sollte man sich lieber freuen und DANKE sagen!

Grüße
Torsten der gerade an einer EnBW-Säule lädt, die er mit der EinS-Karte freigeschaltet hat. ;)
Nebenan stehen noch 5 Ionity-Säulen, von denen eine anscheinend kaputt ist. Da könnte ich zwar mit 70kW statt nur mit 50kW laden, aber ich bin ja nicht bescheuert!
Nicht meine Aussage als ernst nehmen. Dafür war der Smiley eigentlich da.
Komisch aber das Maingau den 20% Abschlag aber nicht mehr macht obwohl es ungeeichte DC Lader anscheinend immer noch gibt.

Re: Eins - kosten?

TorstenW
read
Moin,

das Problem ist, dieser Abschlag ist nicht vorgeschrieben.
Maingau wird ihn nicht machen, weil sie ja für Stromkunden ohnehin nur 25 Cent/kWh berechnen. Wenn sie da nochmal 20% abziehen würden......
Und nur bei Nichtkunden 20% abzuziehen, das würde garantiert restlos ins Auge gehen.

Grüße
Torsten

Re: Eins - kosten?

USER_AVATAR
  • herbhaem
  • Beiträge: 790
  • Registriert: Di 4. Sep 2012, 17:33
  • Wohnort: Lustenau/Vorarlberg/Österreich
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 91 Mal
read
Ich habe gestern in der Schweiz in Pontresina am ABB-Lader der Plug'n Roll beim Hotel Palü CCS geladen. Es wurde der normale Tarif von 32,25ct/kWh verrechnet.
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert

Re: Eins - kosten?

USER_AVATAR
read
Niroianer hat geschrieben:Maingau rechnet nicht die 20% bei Ladungen an Ionity HPC Ladesäulen ab, so zumindest bei mir. Mir ist aktuelle nicht bekannt, das in den Ionity geeichte DC-Zähler installiert sind.
maingau rechnet in österreich schon lange nichts mehr am CCS ab. denke die zähler sind ok

i3s 94Ah

Bild

Model Y LR MIC
PV 11,6kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW

Re: Eins - kosten?

USER_AVATAR
  • Athlon
  • Beiträge: 4123
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau/Mosel
  • Hat sich bedankt: 602 Mal
  • Danke erhalten: 1464 Mal
read
Es geht hier um eins.
Dieser Post kann Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinte Bemerkungen enthalten :!:

Model 3 12/21 3D1/60kWh
Mii plus 03/20
8kWp PV
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag