Keine Datenübertragung (mehr) von allego nach Maingau?

Keine Datenübertragung (mehr) von allego nach Maingau?

menu
Benutzeravatar

folder So 23. Sep 2018, 13:46

Hallo zusammen. Da dieses Thema in der großen Maingau-Diskussion unterzugehen scheint, eröffne ich hierzu mal ein eigenes Thema. Es sind ja auch andere außer mir davon betroffen.

Folgende Problematik: Seit Mitte August erscheinen keine Ladungen von allego mehr in der Maingau-app. Ich habe deswegen die Maingau Hotline kontaktiert und mein Gesprächspartner fand das sehr interessant und wollte dem nachgehen. Das Gespräch war Ende August nachdem bei mir bereits 2 Ladungen fehlten. Inzwischen sind es 5 fehlende Ladungen.

Prinzipiell habe ich nichts gegen geschenkten Strom. Da ich aber nicht beurteilen kann, ob Maingau etwas an allego entrichten muss, würde ich natürlich Maingau auch die Ladungen bezahlen.

Problematisch bei mir ist, dass ich nur 2 DC-Lader in meiner Umgebung habe, die ich ohne größere Umwege ansteuern kann. Leider ist der andere seit vielen Monaten defekt und nicht nutzbar (anderes Thema), so dass ich bisher nur an dem einen allego-Lader DC geladen habe. Andere von euch hatten aber ähnliches berichtet und da scheinen wohl tatsächlich nur die allego-Ladungen zu fehlen.

Noch eine weitere Auffälligkeit die ich hier aus dem anderen Thema "übertrage": allego-Ladungen die mit der app gestartet werden, lassen sich nicht mehr stoppen und laufen weiter. Irgendwann verschwindet der Ladevorgang dann (vermutlich als ungültig markiert).

Also Maingau, ihr habt natürlich viel zu tun. Aber ihr sollt für eure Mühen auch belohnt werden, daher wäre es sinnvoll dem Problem mal nachzugehen. Ich möchte nicht riskieren dass allego die Maingau-Karten irgendwann sperrt, weil da was nicht stimmt.

Danke schonmal und weiter so! ;)
seit 05/2018: e-Golf (190) + KEBA P30 (22kW) Wallbox --- seit 2012: 8,3 kWp PV
Bild
Anzeige

Re: Keine Datenübertragung (mehr) von allego nach Maingau?

menu
Benutzeravatar
    Utty
    Beiträge: 140
    Registriert: Mo 15. Jan 2018, 14:20
    Wohnort: Wuppertal

folder So 23. Sep 2018, 16:40

Ich habe genau das gleiche „Problem“. Wenn Allego sich da verschluckt haben sollte, ist das okay, sollte aber irgendwann hoffentlich in Ordnung kommen. Nicht das dann irgendwann eine riesige, nicht mehr nachvollziehbare Rechnung ins Haus steht...
Ich zahle gerne für meinen Strom, würde dies aber gerne auch zeitnah tun.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ioniq Style SD Phoenix-Orange, Bestellung bei Autohaus Sangl übernommen am 15.01.2018 > Abholung 03.02.2018

15-Jahre alten Fabia dort gelassen :twisted:

Re: Keine Datenübertragung (mehr) von allego nach Maingau?

menu
Benutzeravatar

folder So 23. Sep 2018, 19:28

Ich habe jetzt seeit dem 12. August mindestens 5 Ladevorgänge, die ich mit ESL gestartet habe, die aber nie in der App aufgetaucht sind. Langsam habe ich den Eindruck, dass das an den betreffenden Säulen tatsächlich (noch) kostenfrei ist und die Karte lediglich zur Authentifizierung benötigt wurde, nicht aber zur Rechnungstellung.

Sollte da tatsächlich mal irgendwann irgendwas kommen, dass da was zu bezahlen sei.....ok, das würde mich nicht arm machen, da alle Ladungen im Durchschnitt so 30 Minuten gedauert haben (CCS). Das wären dann jeweils 1,50 € und damit kann ich im Grunde gut leben.
Trotzdem: Ich würde auch gern wissen, woran ich bin. Und - ganz ernsthaft - ich würde nur allzu gernm endlich mal mit Maingau einen bezahlten Ladevorgang abwickeln. Nur um zu sehen, ob das Verfahren durchläuft wie gewollt und nicht irgendwann mal an einem Urlaubsstandort zu erfahren, dass es mit Maingau - aus welchen Gründen auch immer - doch nicht klappt.

Aber irgendwie bekommen ich gar keine Chance, das auszuprobieren.

Ein Beispiel: Autohof Wikingerland an der A7 bei Schleswig. Die Säulen dort (4 Stück, von denen leider nur 1 funktioniert, gehören zu Allego. Die GE-Datenbank schreibt nichts zu den Kosten an diesen Säulen. In den Ladelogs steht dazu auch nichts - nur, dass diverse Leute mit diversen Autos und diversen Ladekarten dort erfolgreich geladen haben.

Ich habe natürlich nichts gegen geschenkten Strom und ich werde sicher auch nicht bankrott gehen, wenn doch noch eine Rechnungsstellung erfolgen sollte. Aber das ganze macht mich (als noch relativ neuen) E-Mobilisten schlichtweg unsicher.

Re: Keine Datenübertragung (mehr) von allego nach Maingau?

menu
Benutzeravatar

folder So 23. Sep 2018, 23:21

Hi,
interessant zu lesen, ich hatte in Kleinostheim an der ALLEGO (Ultra-E) meiner ZOE am dortigen Tripplecharcer bereits im Frühjahr (glaube im März) einige Elektronen mit der Maingaukarte gegönnt die sind bis heute noch nicht abgerechnet.

Wollte das im Auge behalten, ging dann wohl doch im Alltagsstress unter :oops: aber wo ich das hier lese kam es mir wieder ;)

Andere Ladevorgänge habe ich schon einige mit der Karte abgerechnet bekommen alles problemlos, selbst die hakeligen APP-Freigeschalteten innogy-Ladungen werden immer sauber abgerechnet.

Was mir aber auffällt ist das Maingau wohl getreu dem Motto "Im zweifel für den angeklagten (Kunden)" entscheidet.
Beispiel: Vor kurzem habe ich zum wiederhohlten mal am (neuen) Tripple in Hösbach geladen und der wollte abends meine Leitung nicht mehr hergeben und behauptete trotz dass sie schon vom Auto ab war es wird noch geladen :lol: , hatte ich bisher zum glück sonst noch nie. Hotline ging 2x ran und das Gespräch brach jedesmal nach einem "halben hallo" ab der Notaus befreite meine Leitung dann nach etwas warten aber die Ladung lief in der MaingauApp immer noch weiter. am Tag drauf war dann der gesamte Vorgang (ca. 15kWh) weg
MfG
Frosch_1977
Technik: Renault ZOE INTENS - Z.E. 40 (2017-12-29) / CEE +JUICE BOOSTER 2
--> An die Rechtschreibpolizei: Bitte ignorieren Sie mich, da ich ihren Ansprüchen aufgrund meiner Lese-& Rechtschreibschwäche nicht gerecht werde.

Re: Keine Datenübertragung (mehr) von allego nach Maingau?

menu
Alex307
    Beiträge: 121
    Registriert: So 10. Dez 2017, 18:19
    Wohnort: Unna

folder Mo 24. Sep 2018, 07:09

Also ich klink mich auch mal ein.

Selbes was ihr berichtet, ist mir die letzte Woche wiederfahren.

Die Maingau Karte funktioniert an Innogy Säulen Problemlos, genauso werden dort die Ladevorgänge richtig gebucht.
Letzte Woche hab ich 3 mal an Allego Säulen geladen. Die Ladevorgänge wurden teil per App, teils mit Karte gestartet.
Ladevorgang wurde per App beendet, lief aber in der App selber weiter, teilweise bis zu 18 Stunden.
Am nächsten Tag war der Ladevorgang dann verschwunden und "quasi" umsonst getankt.

Bei meinem ersten Ladevorgang an einer Säule und dem weiterlaufen des Ladevorgang, hab ich die Maingau Hotline angerufen.
Mir wurde gesagt, da Allego ja ein Roaminganbieter ist, müsse Maingau auf die Daten Allego warten um die Ladevorgänge korrekt abzurechnen/zu erfassen.

Wenn Allego jetzt keine Daten an Maingau weiter gibt, kann Maingau logischerweise nichts dafür.
Anscheinend geben die Ladesäulen nicht wirklich viele Daten raus, sonst würden die Ladevorgänge korrekt erfasst werden.

Bei Innogy war alles ok. Die Ladung konnte per App beendet werden, die Säule reagierte recht fix und gab den Stecker frei und die kosten waren auch recht schnell erfasst.
e-Golf 300 am 21.12.17 bestellt :)

Lieferdatum voraussichtlich: 05/2018 --> KW 24-28 --> nun KW 37 :roll:

bestellte Ausstattung: VRRAF66R

Re: Keine Datenübertragung (mehr) von allego nach Maingau?

menu
Benutzeravatar

folder Mo 24. Sep 2018, 07:15

GAF5006 hat geschrieben:Ich habe jetzt seeit dem 12. August mindestens 5 Ladevorgänge, die ich mit ESL gestartet habe, die aber nie in der App aufgetaucht sind. Langsam habe ich den Eindruck, dass das an den betreffenden Säulen tatsächlich (noch) kostenfrei ist und die Karte lediglich zur Authentifizierung benötigt wurde, nicht aber zur Rechnungstellung.
Ich habe die ESL-Karte seit Anfang Juni. Alle allego-Ladevorgänge bis zum 10. August sind zeitnah in der App erschienen und wurden auch abgerechnet. Da das seither nicht mehr geschieht, muss es sich hier um irgendeinen Fehler handeln. Oder Maingau verschenkt jetzt Strom? Kann ich mir aber auch nicht vorstellen und das möchte ich auch nicht.
seit 05/2018: e-Golf (190) + KEBA P30 (22kW) Wallbox --- seit 2012: 8,3 kWp PV
Bild

Re: Keine Datenübertragung (mehr) von allego nach Maingau?

menu
Benutzeravatar
    Flünz
    Beiträge: 1718
    Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57
    Hat sich bedankt: 4 Mal

folder Mo 24. Sep 2018, 07:22

Die letzten, in der Maingau App angezeigten Ladevorgänge waren bei mir am 26.08. . Ich habe davor zweimal in Frankreich bei SDEY geladen, da kam bisher noch nicht mal etwas in der Anzeige.
Seit 06/14 Röno ZöSeit 03/17 Mitnutzer Nissan Leaf Tekna 30KWh Ohnezahn
9,9KWp PV auf dem Dach + 12KWh Sonnenbatterie im Keller
"Möge der Saft mit Euch sein!"

Re: Keine Datenübertragung (mehr) von allego nach Maingau?

menu
Benutzeravatar
    tstr
    Beiträge: 273
    Registriert: Fr 12. Mai 2017, 08:59
    Wohnort: Leipzig und Hamburg
    Danke erhalten: 1 Mal

folder Mo 24. Sep 2018, 12:44

Tatsache, ich meine bei mir machen die 2€ pro Ladevorgang Allego nicht viel aus, aber wundern tut es mich schon, dass meine letzte Allego Ladung laut ESL App vom 19.8. ist. Lade eigentlich einmal pro Woche an einem Allego Schnelllader.
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. VW Code: VDRWLSAH

Re: Keine Datenübertragung (mehr) von allego nach Maingau?

menu
harlem24
    Beiträge: 5033
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal

folder Mo 24. Sep 2018, 12:54

Habe gestern mal bei Allego in Essen am HBF probiert, allerdings mit Plugsurfing.
Die Ladung war direkt in der App zu sehen.
Von daher würde ich sagen, dass das Problem auf der Seite von ESL/Chargecloud zu suchen ist und nicht bei Allego.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Keine Datenübertragung (mehr) von allego nach Maingau?

menu
Benutzeravatar
    MitmRadldo
    Beiträge: 177
    Registriert: Do 26. Okt 2017, 07:43
    Wohnort: Ruhrgebiet

folder Mo 24. Sep 2018, 12:56

Die selbige Beobachtung habe ich auch bei mir.

Am 18. August habe ich in Oberhonnefeld und Kleinostheim geladen. Die beiden Ladungen sind in der App gelistet. Am ersten September war ich wieder in Kleinostheim laden. Diese Ladung ist nicht mehr in der App. Vor ein paar Tagen habe ich zudem den neuen Schnellader beim ATU in Oberhausen ausprobiert. Auch diese Ladung ist noch nicht in der App.

Für alle vier Ladungen habe ich den "neuen" ESL-Schlüsselanhänger benutzt.
30.01.2018. Das UFO ist gelandet.
#ecannonball 2018 - HH => M - Team 16 - Alex & Chris im IONIQ

Norderney elektrisiert am 16.02.2019 #norderneyelektrisiert
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag