CYC charge your car in UK

CYC charge your car in UK

USER_AVATAR
  • pjw
  • Beiträge: 282
  • Registriert: So 14. Feb 2016, 11:49
  • Wohnort: Amden
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
CYC ist in UK der Anbieter schlechthin. In England stark und in Schottland (im Norden) konkurrenzlos, dort auch unter dem Namen Charge Place Scotland.

Anmelden kein Problem, App installiert, ok, Kreditkarte in der App erfasst geht.
Aber um die Säule zu starten muss zur Kreditkarte noch der 3stellige Code auf der Rückseite eingegeben werden und dann folgt eine Fehlermeldung. Irgendwas mit der Verknüpfung zum Account ist fehlgeschlagen.
Hotline war freundlich und hat gesagt es sei ein Fehler der App. Auf der Website könne man es richtig eingeben. Sie schalten mich aber jetzt frei (war eine Gratis Säule).
Später auf der Website gesehen, dass man nur Debit-Konto mit UK IBAN erfassen kann.
Das Roaming mit Newmotion geht ja auch (seit 2018?) nicht mehr.

Also muss ich jedesmal der Hotline anrufen, sagen dass die App nicht geht und darum betteln, dass sie mich freischalten.

Hat jemand noch einen besseren Tipp für mich.

Quellen:
http://www.chargeyourcar.org.uk/
http://chargeplacescotland.org/

PS: Habe mit der Suche nichts neueres gefunden, ist aber auch sehr unübersichtlich auf dem Handy.

Update: 2 Screenshots der Android App
Screenshot_2018-07-21-07-58-43-526_net.corethree.chargeyourcar.png
Screenshot_2018-07-21-07-58-02-375_net.corethree.chargeyourcar.png
Tesla Model S 85 (05/2015 AP1), 100% erneuerbare Energie, 200'000 km.
Referral für Teslafi: peter855 (1 Monat Gratis, statt nur 2 Wochen).
Anzeige

Re: CYC charge your car in UK

gthoele
  • Beiträge: 443
  • Registriert: Do 13. Mär 2014, 10:22
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Einen Tipp hab ich nicht so richtig.
Aber dasselbe Problem. Komme gerade aus Norwegen zurück, wo die App von Grønn Kontakt nicht funktioniert hat.
Deren Hotline konnte dann telefonisch die Ladung freischalten.

Ich hab die dann gefragt was ich bei der nächsten Ladung machen soll. Fazit: Einfach jedesmal anrufen. Hat mir die Hotline dann genau so gesagt...

Ein riesen Dank an die EU für gratis Datenroaming. Das ist inzwischen essentiell für die Nutzung mancher Ladestationen, leider.

Re: CYC charge your car in UK

TeeKay
read
Charge your Car wurde 2016 von Chargemaster übernommen. Chargemasters Chef David Martell ist ein Verfechter des Brexits und hat den für sein Unternehmen schonmal 2017 vollzogen, als er von heute auf morgen das Roaming mit New Motion einstellte. Super für all seine Kunden, die gerade in Kontinentaleuropa unterwegs waren und super für alle Kontinentaleuropäer, die gerade UK bereisten - denn ohne Vorankündigung ging kein Roaming mehr.

https://www.autocar.co.uk/car-news/indu ... ter-brexit

Re: CYC charge your car in UK

USER_AVATAR
  • pjw
  • Beiträge: 282
  • Registriert: So 14. Feb 2016, 11:49
  • Wohnort: Amden
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Jetzt hat es doch geklappt. Nachdem ich gestern den ganzen Tag ohne Auto auf Orkney unterwegs war und das Auto in 24h mit 2 kW vollgeladen hatte, bin ich erst bei Durness vorbei, wo seit einer Woche (laut Zap Map) kein Stom fliesst. Habe dies gemeldet bei Charge Place Scotland, die davon nichts wussten, sich bedankt haben und schnelle Besserung versprochen haben.

Jetzt in Ullapool mit 30% angekommen einfach nochmals die CV2 eingegeben (CH MasterCard) und nach wenigen Sekunden kurz eine Bestätigung gesehen. Anschließend erfolgreich das Laden gestartet.

Vielleicht war gestern auch die Verbindung zum CYC Server schlecht und alle Versuche waren deshalb erfolglos.

Never give up. ;)

Ein wichtiger Tipp kam vom TFF-Forum, Issue sollte 01 oder die letzten beiden Ziffern der KK sein. Habe auch 2 verschiedene UK Adressen ausprobiert und als Start 07/2018 eingegeben. Die Fehlermeldung kam immer erst beim drücken von Start, als noch die CV2 eingegeben werden musste. Ob alles auch notwendig ist, kann ich jetzt leider nicht mehr feststellen.
Tesla Model S 85 (05/2015 AP1), 100% erneuerbare Energie, 200'000 km.
Referral für Teslafi: peter855 (1 Monat Gratis, statt nur 2 Wochen).

Re: CYC charge your car in UK

USER_AVATAR
read
Ich war eben drei Wochen lang in England und habe vorher u.a. die CYC App startklar gemacht, das hat alles regulär mit meiner deutschen Adresse samt deutscher Kreditkarte funktioniert. DIe hinterlegte Kreditkarte mußte ich dann mal austauschen, das ging nur über die Webseite.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 111 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853) 54 tkm

Déjà-vu: 2009 Schweingrippe - 2020 Corona!

Re: CYC charge your car in UK

USER_AVATAR
  • chilobo
  • Beiträge: 361
  • Registriert: Mi 5. Apr 2017, 19:59
  • Wohnort: Bensheim
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Ich habe jetzt versucht, bei CYC einen Account anzulegen, um mir die Ladekarte an eine Adresse von Freunden in England zuschicken zu lassen. Das scheitert daran, dass keine deutsche IBAN akzeptiert wird. Laut Rückmeldung von CYC geht das nicht.

In der App unter Android konnte ich eine Kreditkarte eintragen.
Wie ist denn Eure Erfahrung mit der App, insbesondere in Schottland? Hier in D finde ich das Laden per RFID-Karte deutlich entspannter, weil ich mir nie sicher bin, ob die Netzabdeckung nicht irgenwo zu schlecht ist.

Oder kann man von Deutschland aus ein englisches Konto kostengünstig anlegen?

Klar ist mir auch noch nicht, ob bei Verwendung der App Kosten entstehen, die bei Verwendung der RFID-Karte nicht entstehen.
Sangls Ioniq #237 seit 6.10.17, e-up seit 30.8.18 laden teilweise aus PV mit 6 kWp und PW2

Re: CYC charge your car in UK

harlem24
  • Beiträge: 6938
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 157 Mal
  • Danke erhalten: 349 Mal
read
Lösung könnte ein kostenloses Konto bei Revolut sein.
Da gibt es eine GB IBAN und eine Debit Mastercard.
Gruß

CHris, bald nicht mehr unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: CYC charge your car in UK

lucas7793
  • Beiträge: 708
  • Registriert: Mi 31. Aug 2016, 17:45
  • Wohnort: Perchtoldsdorf, Österreich
  • Hat sich bedankt: 49 Mal
  • Danke erhalten: 122 Mal
read
Finde das System von denen auch sehr spannend. Über den PC lässt sich nur ein Bankkonto mit dem Account verbinden. In der App wiederum nur Kreditkarten, wenn ich aber eine Kreditkarte eingebe meint die Weboberfläche am PC noch immer ich hab keine Zahlungsdetails eingegeben. Dort braucht man die aber um eine "Access Card" bestellen zu können :lol:

Ich hoffe das Ionity dort noch ordentlich Ladestationen baut, aber auch ecotricty hat sich gut und einfach aktivieren lassen.

Hat sich bei Polar Network schon jemand angemeldet? Polar Plus ist ja nach den ersten drei Monaten mit kosten verbunden (kann man sich dort überhaupt als nicht UK-Einwohner anmelden?), die Polar Instant App scheint es zumindest bei mir im Play Store nicht zu geben...
Hyundai IONIQ Electric: seit 12/2017 | Zoe Intens Q210: 03/2017 - 03/2018
Elektrisierte Reiseberichte: Zoe Nordkap 2017 | IONIQ Nordkap 2018 | IONIQ Nordlichter 2020
IONITY Status Tracker

Re: CYC charge your car in UK

USER_AVATAR
  • chilobo
  • Beiträge: 361
  • Registriert: Mi 5. Apr 2017, 19:59
  • Wohnort: Bensheim
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
harlem24 hat geschrieben: Lösung könnte ein kostenloses Konto bei Revolut sein.
Da gibt es eine GB IBAN und eine Debit Mastercard.
Stimmt, damit bin ich weiter gekommen. Die GB- IBAN wurde akzeptiert. Jetzt muss ich abwarten, bis die Überweisung auf dem Konto eingegangen ist. Die Karte soll 20 & plus 10 & internationaler(!) Versand kosten. Ich melde mich, wenn es weiter geht.
Sangls Ioniq #237 seit 6.10.17, e-up seit 30.8.18 laden teilweise aus PV mit 6 kWp und PW2

Re: CYC charge your car in UK

USER_AVATAR
  • chilobo
  • Beiträge: 361
  • Registriert: Mi 5. Apr 2017, 19:59
  • Wohnort: Bensheim
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Die Odysse geht weiter....
Die Abbuchung von 30 GBP wurde abgelehnt. Im Chat (Mailadresse gibt es nicht) mit revolut kam heraus, dass sie nur EUR-Abbuchungen akzeptieren.
Sangls Ioniq #237 seit 6.10.17, e-up seit 30.8.18 laden teilweise aus PV mit 6 kWp und PW2
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag